Wild Hogs (2007)

Wild Hogs (2007)

Born to be wild - Saumässig unterwegs

Geschäftsmann Woody (John Travolta) wurde von seiner Frau verlassen, IT-Geek Dudley (William H. Macy) hatte noch nie eine solche und Bobby (Martin Lawrence) wird zu Hause nur herumkommandiert. Auch Zahnarzt Doug (Tim Allen) geht es nicht besonders gut. Er leidet an Minderwertigkeitskomplexen und wird von seinem Sohn nur belächelt. Die vier Männer in der Mitte ihrer Leben flüchten aus dem Alltag, indem sie gemeinsam als Wild Hogs auf Motorrädern duch die Cincinnati-Vorstadt fahren und in der lokalen Bikerbar ihr Bier trinken.

Doch diesen Sommer haben sie etwas ganz Besonderes vor: Auf die offene Strasse soll es gehen, Richtung Pazifik. Den Wind in den Haaren und die Freiheit im Herzen möchten sie so zu sich selbst finden und einfach nur eine Woche als wahre Männer verbringen. Doch bereits am zweiten Tag gibt es Ärger: Die "Jungs" treffen in einer Bar auf die brutal-krasse Bikerbande, die "Del Fuegos". Angeführt werden die von Jack (Ray Liotta) und solche Poser wie die Wild Hogs mögen sie nicht dulden. Doch Woody lässt sich nicht einschüchtern und rächt sich mit einem bösen Streich.

Dies hat natürlich Folgen und von nun an stehen die Wild Hogs zuoberst auf der Abschussliste der "Del Fuegos". Woody, Dudley, Bobby und Doug suchen in der Kleinstadt Madrid Zuflucht. Dort lernt der schüchterne Dudley die Kellnerin Maggie (Marisa Tomei) kennen. Als die Feugos die Hogs aufspüren und der ganzen Bevölkerung Madrids Rache drohen, kommt es zum finalen Showdown. [ma/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
100 Minuten
Produktion
2007
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Englisch, 02:30

Hollywood macht Copy-Paste

"Death at a Funeral" von Frank Oz kriegt eine Hollywoodfassung. Mit "schwarzem" Humor.

Jovovich oder Hayek?

William H. Macy muss für sein Regiedebüt eine delikate Frage beantworten. Wer solls sein?

Wild Hogs Geschichte geklaut?

Die Story von "Wild Hogs" soll von Tim Allen geklaut worden sein. Nun gehts vors Gericht.

Wrestling Marisa Tomei?

Die Schönheit hat eine Rolle in Darren Aronofskys neuem Indie-Film übernommen.

Wild Hogs 2

Sie haben noch nicht genug und wollen wiederkommen. Die Töffler aus "Wild Hogs".

Kommentare Total: 14

yan

Wild Hogs macht im Grossen und Ganzen Spass, obwohl diverse Gags nicht sitzen, Travolta einfach nicht in die Rolle passt und auch die Story nicht zu überzeugen vermag. Slapstick-Szenen sind zwar witzig, aber wenn sie das Einzige sind, wovon ein Film lebt, kann das Endprodukt nicht der Renner sein.
Wild Hogs ist eine durchschnittliche Hollywood Produktion mit einem tollen William H Macy und einer ziemlich laschen Geschichte.

Kino-Time

Dieser Film war irgendwie COOL!!!
ich hatte ihn mir gar nicht so gut vorgestellt.
😄

devante

Wenig bis gar nix erwartet, alles inallem wurden meine erwartungen auch erfüllt.

Ziemlich witzig am Anfang, ein paar Jungs im mittleren alter, welche ihre midlife-crisis mit einer biketour überwinden möchten.

ein paar ganz lustige szenen, mehr nicht.

Fazit: warten bis im TV, dann schauen und man hat kein zusätzliches geld dafür ausgegeben und ist somit zufrieden :-)

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen