Weiter zu OutNow.CH »
X

Le voyage du ballon rouge (2007)

Der Flug des roten Ballons

"Ich schlaf gleich ein ..."

Le Voyage du Ballon Rouge ist das Porträt einer sonderbaren Wohngemeinschaft in Paris. Im Mittelpunkt steht der siebenjährige Simon (Simon Iteanu). Seine Eltern sind geschieden und sein Vater, ebenso wie seine Schwester Louise (Louise Margolin), leben weit weg. Die verkorkste und hysterische Mutter (Juliette Binoche) hat kaum Zeit für ihn, da sie als Puppenspielerin am Theater sehr unregelmässig arbeitet und oft unterwegs ist. Deshalb engagiert sie einmal mehr ein neues Kindermädchen (Song Fang) für Simon und liefert ihn einfach zwischen Tür und Angel ab, ohne die Neue wirklich zu kennen. Das Kindermädchen Song wiederum ist Filmstudentin und ständig mit ihrer Kamera unterwegs. Zum bunten Spektrum tragen noch Mark, ein Künstlerfreund von Simons Mutter, und seine hochnäsige Freundin bei. Sie wohnen als Untermieter im gleichen Haus, haben aber schon seit einem Jahr keine Miete mehr bezahlt und benutzen frech und ohne zu Fragen die Sachen von Simons Familie.

Text: OutNow.CH (kat)


Unsere Kritiken

2.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Der Flug des roten Ballons
Englischer Titel: Flight of the Red Balloon

Drehorte: Frankreich, Taiwan (Republik China) 2007
Genres: Drama, Familienfilm
Laufzeit: 115 Minuten

Regie: Hsiao-hsien Hou
Drehbuch: Hsiao-hsien Hou, François Margolin

Darsteller: Juliette Binoche, Hippolyte Girardot, Simon Iteanu, Fang Song, Louise Margolin, Anna Sigalevitch, Charles-Edouard Renault, Damien Maestraggi

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Ich hätte auch anders heissen können