Vollidiot (2007)

Vollidiot (2007)

Simon Peter (Oliver Pocher) steht mit seinem Leben auf Kriegsfuss. Sein Job als Verkäufer in einer Telefonfirma nervt ihn jeden Tag mehr, seine Ex-Freundin will ihn nicht mehr zurück und kriegt ein Kind von einem anderen und das Single-Leben gefällt ihm kein bisschen. Er quält sich mit Sarkasmus und Zynismus durch den Alltag, veräppelt Kunden, nervt Verkäufer in der IKEA und sein Kumpel Flick (Oliver Fleischer) muss speziell darunter leiden.

Als er in einem amerikanischen Kaffeeladen allerdings die schöne Marcia (Ellenie Salvo Gonzalez) erblickt, nimmts ihm den Boden unter den Füssen endgültig weg. Diese Frau, und zwar nur diese Frau, soll die Mutter seiner künftigen Kinder sein und mit ihr will er alt werden. Dumm nur, dass er keinen Schimmer hat, wie er die Dame ansprechen soll.

Tips zu dieser schier ausweglosen Situation holt er sich bei seiner besten Freundin Paula (Tanja Wenzel). Doch auch diese gutgemeinten Ratschläge scheinen nicht zu fruchten. Als Simon aber entdeckt, dass seine Angebetete ein Fan der "Fantastischen Vier" ist und bald ein Konzert der Gruppe ansteht, will er genau dort punkten. Er holt sich Tickets und versucht diese, so cool wie möglich, an die Dame zu bringen. Obs gelingt? [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
102 Minuten
Produktion
2007
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Kommentare Total: 3

Freedomwriter

Oliver Pocher ist mein Lieblingskomiker, allerdings vermag er als Schauspieler in dieser Rolle nicht 100% zu überzeugen. Kurzweilige Komödie aus der man mehr hätte machen können.

Q.Nooo

Habe eben gesehen dass der Streifen am Donnerstag im TV läuft. Wusste gar nicht dass das Buch, was ich äusserst amüsant fand, verfilmt wurde. Allerdings bin ich kein Anhänger von Pocher - nicht nur deshalb sind meine Erwartungen nicht allzu hoch. Ist vielleicht auch besser so...

muri

DVD-Review: Verdammte Kaffee-Nazis!

Kommentar schreiben