Vacancy (2007)

Vacancy (2007)

Motel
  1. ,
  2. 85 Minuten

Kommentare Total: 6

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

muri

Filmkritik: Never trust a Hotel-Manager

neh

schliesse mich dem urteil an. hier noch die version vom spiegel.

fearing is believing

War doch gar enttäuscht vom film nach dieser sehr guten Kritik für diese Sorte von Film.
Der Film ist vorhersehbar. Ist ja klar, dass sich die beiden schlussendlichw ieder gern haben, also ist das ganze Gespiele am Anfang überflüssig gewesen.
Die Handlung der Figuren während dem Film sind auch wirklich teilweise nicht mehr ignorierbar gewesen, denn teilweise waren die Handlungen so dermassen blöd oder unlogisch(Bsp. Waffe, warum konnte sie nicht einfach hüpfen in dieser Panik Situation? Oder auch die Kameras. Warum haben sie die kameras nicht einfach mit den Tüchern im Zimmer verdeckt? Mit der Taschenlampe die sowieso nur noch wenig Batterie hat in das belichtete Untergeschoss?)
Es gibt auch sehr viele Anschlussfehler im Film(z.B. als er mit der Taschenlampe in der Hand im Untergeschoss versuchte das Türchen zu öffnen und im nächsten Schnitt ist die Taschenlampe weg. Die Taschenlampe in der Hand war ja schon dumm genug.)

Spoiler zum Lesen Text markieren

Da ist natürlich auch noch der Polizist der kommt um sie zu retten, doch natürlich stirbt er(Vorhersehbarkeit). Aber warum sind dann keine anderen Polizisten gekommen, da er nicht mehr auf die Wache zurückgekehrt ist und sein Funktelefon durchgeschnitten?


Aber der Schluss ist der allerschlimmste. Zuuuu inkonsequent.

Spoiler zum Lesen Text markieren

Wie kann es sein,dass ihr Mann trotzdem noch lebt, nachdem er verblutet ist während der nacht? Wieder einmal ein Happy End in Hollywood.

Aber es hat auch sehr viel positives. DIe Musik, die an Psycho erinnert, kein explizites Gemetzel und trotzdem noch intensiver als in anderen Horrorfilmen(Saw2,3,4,5,6,7,8,9,10...), und auch allgemein gesagt ist die Spannung höchst hoch.
Schlussendlich doch enttäuschend und nicht besser als andere Filme dieser Art.

db

DVD-Review: Ist hier das Casting für den Snuff Film?

Chemic

Naja der Streifen fand ich jetzt etwas gar müllig. Die mehr oder weniger geklaute Story mit den Snuff-Hotel mitten in der Pampa wo ein Ehepaar? absteigt ist ja eigentlich ganz nett, aber die beiden achso romantischen Protagonisten 😴 , die fehlende Spannung (da sowieso klar ist das Beide überleben) sowie die kaum vorhandene blutige Action versaut den Streifen auf gröbste bzw, interessiert nicht die Bohne.

()=()

Ganz feiner Streifen. Vacancy ist durchgehend sehr spannend und vermag zu fesseln. Leider trügen ein paar Logiklöcher dem Ganzen. Auch wurde die Marke Hollywood zu dick aufgetragen.

Spoiler zum Lesen Text markieren

Beispielsweise das billige Happy End.

Kommentar schreiben