Weiter zu OutNow.CH »
X

Sweeney Todd: The Demon Barber of Fleet Street (2007)

Sweeney Todd: Der teuflische Barbier aus der Fleet Street

You never had a Friend like me

15 Jahre sind vergangen, seit der damals glückliche Barbier Benjamin Barker (Johnny Depp) mit seiner Frau Lucy (Laura Michelle Kelly) und dem Töchterchen durch den Markt spazierte und einmal mehr die Aufmerksamkeit des Richters Turpin (Alan Rickman) auf sich zog. Die Schönheit Lucys liess den verliebten Richter dazu bringen, den Barbier von Polizisten zusammenschlagen zu lassen und zu einer langjährigen Gefängnisstrafe in fernen Kolonien zu verbannen. Lucy nahm sich aus diesem Grund, so erzählte man sich, das Leben, und Töchterchen Johanna kam in die Obhut des Richters.


Unsere Kritiken

5.0 Sterne 

» Filmkritik

2.5 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Sweeney Todd: Der teuflische Barbier aus der Fleet Street
Französischer Titel: Sweeney Todd, le diabolique barbier de Fleet Street

Drehorte: USA, Grossbritannien 2007
Genres: Drama, Horror, Musical, Thriller
Laufzeit: 116 Minuten

Kinostart: 21.02.2008
Verleih: Warner Bros. Switzerland

Regie: Tim Burton
Drehbuch: John Logan, Hugh Wheeler, Christopher Bond

Darsteller: Johnny Depp, Helena Bonham Carter, Alan Rickman, Timothy Spall, Sacha Baron Cohen, Jamie Campbell Bower, Laura Michelle Kelly, Jayne Wisener, Ed Sanders, Gracie May, Ava May, Gabriella Freeman, Jody Halse, Aron Paramor, Lee Whitlock, Nick Haverson, Mandy Holliday, Colin Higgins, John Paton, Graham Bohea

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

49 Kommentare

endlich habe ich den Film auch gesehen, bekam ihn auf blueray ausgeliehen und hei, ich glaub den schau ich morgen grad nochmal. Herrlich teuflisch und Johnny kann sogar singen!!!

Und was soll der Käse von wegen Helena sei keine Schönheit..? DAS ist ja mal eine Frau, eine mit Charakter, einer wahnsinnigen Ausstrahlung und sie ist auch rein äusserlich sehr hübsch, ich weiss gar nicht was ihr habt.

Aber wie Johnny diesen dämonischen Schlächter spielt ist ja wohl einfach nur grandios, fantastisch und einfach nur genial. Ich war schon immer ein Fan von Johnny Depp aber mit diesem Film und dieser grandiosen Leistung ist er nochmal eine Etage höher in meiner Beliebtsheitsliste gekommen.

hm... jetzt bin ich wirklich verwirrt. ich muss mal auf der CD nachgucken.

Zitat pb (2008-11-03 18:07:02)

nein, du irrst dich garga, in corpse bride singt danny elfman den bonejangles. depp gibt Victor Van Dort.

das mit dem bonejangles wusste ich. ich habe einfach nicht rausgefunden, wer für depp sang, darum meine annahme...

ehrlich: depp singt nicht selber in corpse bride.

Depp "unfortunately" doesn't sing a song in the film, Elfman said, Bonham Carter does, on "Tears to Shed." - quelle

Although Depp played guitar in a Florida band called The Kids in the 1980s, he says he'd never sung a complete song before making a demo tape of "My Friends", an ode to razors in Sweeney Todd. - quelle

Though he played guitar in rock bands for years and sang backup vocals, he has said that when he signed up for "Sweeney Todd" he had never sung a complete song in public. - quelle

nein, du irrst dich garga, in corpse bride singt danny elfman den bonejangles. depp gibt Victor Van Dort.

Aber Danny Elfman singt in Nightmare Before Christmas den Jack Skellington, während Chris Sarandon ihm die gesprochene Stimme leiht.

Zitat pb (2008-08-12 08:29:10)

deep singt toll, das hat er schon in corpse bride sehr gut gemacht

ich glaube, da irrst du dich. bei "sweeney todd" wurde ja ein grosses trara darum gemacht, dass burton depp gecastet hatte, bevor irgendjemand ihn je singen gehört hatte...

habe "corpse bride" nicht gesehen, aber offenbar singt dort nicht depp... könnte danny elfman himself sein...