Stardust (2007)

Der Sternenwanderer

Klassisches Posieren

Tristan (Charlie Cox) ist ein einfacher junger Mann im alten England und total in Victoria (Sienna Miller) verliebt. Um ihr seine Liebe zu beweisen, verspricht er seiner Angebeteten, den soeben vom Himmel gefallenen Stern zu holen und ihn ihr als Zeichen seiner Liebe zu präsentieren. Dafür hat er eine Woche Zeit, sonst heiratet die Dame seinen Konkurrenten. Für diese Aktion muss er sein Städtchen verlassen und die magische Mauer (samt altem Wächter) überqueren, welche die "reale" Welt von einer Zauberwelt trennt.


Unsere Kritiken

3.5 Sterne 

» Filmkritik

5.0 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Der Sternenwanderer
Französischer Titel: Stardust, le mystère de l'étoile

Drehorte: Grossbritannien, USA, Island 2007
Genres: Abenteuer, Familienfilm, Fantasy, Romanze
Laufzeit: 127 Minuten

Kinostart: 27.09.2007
Verleih: Universal Pictures Schweiz

Regie: Matthew Vaughn
Drehbuch: Jane Goldman, Matthew Vaughn, Neil Gaiman (Buch)
Musik: Ilan Eshkeri

Darsteller: Ian McKellen, Bimbo Hart, Alastair MacIntosh, David Kelly, Ben Barnes, Kate Magowan, Melanie Hill, Charlie Cox, Sienna Miller, Henry Cavill, Nathaniel Parker, Darby Hawker, Frank Ellis, Peter O'Toole, Mark Strong, Jason Flemyng, Mark Heap, Struan Rodger, Rupert Everett, David Walliams

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

34 Kommentare

Wie konnte ich den nur so lange Aufschieben. Toller Film! Kann mich den anderen User anschliessen. Originelle Story, gutgelaunte Schauspieler und viel Humor machen Stardust zu einem empfehlenswerten Fantasystreifen.

Ich hatte gewisse Vorurteile gegenüber Stardust, die fast allesamt negativ ausfielen. Doch wenn ich einen Film schon so beurteile, muss ich ihn natürlich auch anschauen und das tat ich mit absolut keinen Erwartungen.

Was ich zu sehen bekam, war unglaublich. Für mich ganz klar der beste Fantasy Film seit Herr der Ringe. Perfekte Darstellerleistungen, eine herrliche Story, wunderbare Bilder und köstlicher schwarzer Humor. 2 Stunden lang lies ich mich durch dieses Märchen verzaubern. Absolut empfelenswert für jederman, egal ob jung oder alt.

Einfach sensationell was diese Briten so drauf haben. Vaughn und Ritchie waren mit Lock, Stock & Two Smoking Barrels und Snatch ein Dream Team. Doch das es Vaughn als Regisseur auch fast so gut drauf hat wie sein Kollege hätte ich nie gedacht.

Vergebe wieder einmal die volle Punktzahl

Ich muss sagen ich hab mich vorher nicht über diesen Film informiert,aber ihn schon öfter in der Hand gehabt. Ich konnte mich aber nie überwinden ihn zu kaufen. Als ich ihn dann zum Aktions-Preis im Regal stehen sah, dachte ich mir: Naja, 15.00 CHF hast Du sicher auch schon schlechter ausgegeben.

Aber siehe da, es zeigt sich mal wieder, wenn man wenig erwartet, kann einem viel geboten werden.

Ich fand es einfach ein wunderschönes Märchen mit tollen Schauspielern, fantastischen Bildern und einer einfachen aber schönen Geschichte.

Ich bin echt überrascht und lege mich nun mit einem breiten lächeln schlafen... und wenn sie nicht gestorben sind...

kann mich nur anschliessen... ein wirklich erfrischender, mit schönen bildern und genialem score garnierter film!
röbi de niro ist einfach nur köstlich!

Spoiler zum Lesen Text markieren

die szene um die preisaushandlung des blitzes - mann, was hab ich gelacht! was eine mehrwertsteuer so alles ausmacht... :-D

gestern die DVD reingeschoben. Ein sehr gelungener Film, der sich durch seine Eigenart was den Humor angeht sehr von anderen Fantasy-Geschichten abhebt.

hat mir wirklich sehr gefallen!