Shoot 'Em Up (2007)

Shoot 'Em Up (2007)

Ein Mann sitzt an einer Bushaltestelle und kaut auf einer Möhre rum. Sein Name ist Mr. Smith (Clive Owen) und er schaut schon ein bisschen komisch, als eine schwangere Frau an ihm vorbei rennt. Aber nach einem weiteren Biss Karottenpower kümmert er sich nicht weiter um das Geschehene. Bis ein paar Sekunden später ein Mann auftaucht, seine Knarre auspackt und der scheinbar der künftigen Mutti auf den Fersen ist. Da kann Mr. Smith nicht mehr länger zu gucken und greift ein.

Nachdem die erste grosse Schiesserei überstanden ist, dem Baby auf die Welt geholfen wurde und die Mutter mit einem Loch im Kopf in der Ecke liegt, schnappt sich Mr. Smith das Baby und flieht vor den ankommenden, schiesswütigen Verfolgern. Er bringt das Kind zur Prostituierten Donna (Monica Bellucci), die sich von nun an um den Balg zu kümmern hat.

Wie Mr. Smith herausfindet, sind die Verfolger, die angeführt vom brutalen und sarkastischen Mr. Hertz (Paul Giamatti) aus einem scheinbar unerschöpflichen Topf an Leuten bestehen, jedoch keineswegs hinter Mr. Smith her. Sie wollen das Baby. Und dafür ist ihnen jedes Mittel recht.

Mr. Smith sieht bald nur noch eine Chance. Er muss an genügend Waffenpower kommen, um sich dieser Schar Verfolger in den Weg zu stellen. Denn mit dem Baby hat es etwas auf sich, dessen Enthüllung zukunftsweisend für Menschen wie Mr. Smith ist. [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
86 Minuten
Produktion
2007
Kinostart
, - Verleiher: Warner Bros.
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Teaser Deutsch, 02:00

Alle Trailer und Videos ansehen

Zum Kinostart von "Skycraper": Die 11 besten "Alleine gegen alle"-Actionfilme

Outnow's Eleven

In dem Dwayne-Johnson-Actionfilm muss sich der Held gegen eine Heerschar von Bösewichten zur Wehr setzen. Ein klassischer Actionstoff. Wir nennen euch elf Highlights mit einer ähnlichen Prämisse.

Carrey durch Giamatti ersetzt

Beim Biopic zu den "Drei Stooges" wird Jim Carrey durch Paul Giamatti ersetzt.

Kommentare Total: 85

unicron

Heute Abend hab ich mir mal gedacht: Guckst du wieder mal Shoot em up und hei, auch beim 2. anschauen (das erste war vor ca. einem Jahr) macht der Film einfach nur Spass. Ihr nennt ihn peinlich und dämlich? Na und, genau damit spielt der Film, ich hab selten einen Film gesehen, dem man so direkt ansieht, dass er sich selbst nicht zu ernst nimmt.

Klar ist alles so dermassen überzogen und übertrieben, dass man gar nicht mehr weiss was man denken soll aber ich musste halt einfach herzhaft lachen. Wie Smith nur schon das Baby das erste mal rettet als er auf diesem Kreiseldings auf dem Spielplatz ist... einfach geil hehe. Er schiesst einfach mehrfach auf die dünnen Stangen um das Teil zum drehen zu bringen.

Die Karotte ist nach dem Film sowieso absolut kult!

Paul Giamatti ist absolut genial, ihm nimmt man den durchgeknallten Killer wahrlich ab. Die Gespräche mit der nervenden Ehefrau sind noch das Sahnehäubchen. Es gab keine Dialoge? Na was fürn scheiss, natürlich gab es welche und zwar soviele schöne Einzeiler die so richtig ins über-coole gebracht wurden, dass sie schon fast wieder cool sind. Ja, alles ist total überzogen, unrealistisch und absolut übertrieben aber genau das macht den Film doch direkt kultig. Das ihr das nicht begreift und ihm einfach das Prädikat "sinnlos, dämlich und Schrott" anhängt zeigt doch einfach nur, dass ihr keine Karotten mögt !!! 😄

Herrlicher nonsense-Action-Film bei dem die 80min wie im Flug vergehen. 😊

psg

Also ich hab mich ganz gut amüsiert und ich bin weiss Gott kein grosser Fan von Action-Filmen. Doch dank witzigen Einfällen, einem fetzigen Sound und der erwarteten Kurzweiligkeit hat mir Shoot'em Up ganz gut gefallen.

Ich sollte wieder mal Karotten essen!

farossi

nachdem ich eher zufällig wanted im kino gesehen hatte, der gemäss muri die aufgeblasene und teure fassung von shoot 'em up sein soll, musste ich natürlich meine neugier stillen und den hochgelobten "grossen bruder" ansehen...

vorerst: mir gefiel wanted irgendwie besser (super optik, score und etwas mehr spannung)
obwohl natürlich auch shoot 'em up seine ganz fetzigen und coolen momente hat:
- supercooler anfang (clive owen einfach herrlich 😄)
- gute soundtrackauswahl
- gut choreographierte actionsequenzen (u.a. chaseszene mit dem bmw ist einfach nur geil!!!)

aber irgendwie war ich am schluss doch etwas enttäuscht, weil ich vielleicht etwas anderes erwartete oder schlichtweg nicht zuerst hätte wanted schauen sollen 😎 ...wie auch immer...

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen