The Orphanage - El orfanato (2007)

The Orphanage - El orfanato (2007)

Das Waisenhaus

Laura kehrt zurück in das Waisenhaus, in dem sie aufgewachsen ist. Sie möchte dort ein Heim für behinderte Kinder errichten und freut sich auf ihre Aufgabe. Als aber in der Nacht mysteriöses Kinderlachen ertönt und auch noch der eigene Sohn abhanden kommt, wirds gruslig. Denn Laura ist nicht allein.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
105 Minuten
Produktion
2007
Kinostart
, , - Verleiher: Frenetic
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 02:34

Alle Trailer und Videos ansehen

Auch tote Kinder spielen gerne

Laura kehrt zurück in das Waisenhaus, in dem sie aufgewachsen ist. Sie möchte dort ein Heim für behinderte Kinder errichten und freut sich auf ihre Aufgabe. Als aber in der Nacht mysteriöses Kinderlachen ertönt und auch noch der eigene Sohn abhanden kommt, wirds gruslig. Denn Laura ist nicht allein.

Gruselgarantie!

Laura kehrt zurück in das Waisenhaus, in dem sie aufgewachsen ist. Sie möchte dort ein Heim für behinderte Kinder errichten und freut sich auf ihre Aufgabe. Als aber in der Nacht mysteriöses Kinderlachen ertönt und auch noch der eigene Sohn abhanden kommt, wirds gruslig. Denn Laura ist nicht allein.

Countdown to Halloween 2018 - Tag 19: Haunted - Season 1

Halloween-Special 2018

Netflix will uns glauben lassen, dass ihre neue Serie "Haunted" auf wahren paranormalen Begebenheiten beruht. Kann sich Marco davon überzeugen lassen? Der Halloween-Countdown gibt Antwort.

Chris' elf meisterwarteten Filme von 2018

Preview 2018

Jason Statham prügelt sich mit einem Urzeit-Hai, Ryan Gosling wird zum Mond geschossen, die Avengers treffen auf die Guardians und ein Schweizer Film thront über all dem.

Viele handgemachte Dinos im Featurette zu "Jurassic World: Fallen Kingdom"

Im Making-of kriegen wir einen kleinen Blick hinter die Kulissen des Universal-Blockbusters, der im kommenden Juni auf die Zuschauer losgelassen wird. Darin wird Dr. Ian Malcolm zurückkehren.

Saurier, Ninjas und Puppen: Die coolsten Poster der KW 25

In unserem ersten wöchentlichen Poster-Roundup gibt es nebst den typischen "floating Heads" auch noch ein paar coole, afische Werke, welche wir auch gerne im OutNow-Büro aufhängen würden.

Erstes Bild zur Fortsetzung von "Jurassic World"

Die Dreharbeiten zum Sequel des supererfolgreichen Franchise-Belebers "Jurassic World" haben begonnen. Aus diesem Grund hat Regisseur J. A. Bayona ein erstes Bild auf Twitter gepostet.

"Jurassic World 2" hat einen Regisseur

Da "Jurassic World"-Regisseur Colin Treverrow von Disney in eine "Galaxy far far away" gerufen wurde, musste sich Universal auf die Suche nach einem Nachfolger machen. Gefunden wurde dieser nun.

Yannicks zehn meisterwartete Filme 2016

Preview 2016

Gibt es noch einmal ein ähnlich bombastisches Filmjahr wie 2015? Die Vorzeichen stehen gut und meine Erwartungen sind gross. Auf folgende zehn 2016er-Filme freue ich mich wie ein kleines Kind.

Kinojahr 2015: Diese acht Filme hat kaum jemand gesehen

Wir schauen zurück auf das vergangene, überdurchschnittlich gute Kinojahr und stellen euch die Filme vor, die definitiv mehr Aufmerksamkeit und damit mehr Besucher verdient hätten.

Liam Neeson, das Monster: Erster Trailer zum Fantasyfilm "A Monster Calls"

In der Verfilmung des gefeierten Kinderbuches von Patrick Ness versucht ein Junge mit Hilfe eines Baummonsters (Stimme: Liam Neeson) mit dem bevorstehenden Tod seiner Mutter klarzukommen.

Juan Antonio Bayona dreht Fortsetzung zu "World War Z"

Der umsatzstärkste Film in Brad Pitts Karriere wird fortgesetzt. Beim Sequel nimmt aber nicht mehr Marc Forster auf dem Regiestuhl Platz, sondern der Regisseur von "The Impossible".

Remake Sequels und Prequels

Der Durchlauferhitzer spuckt weitere fragwürdige Filme aus

Der dritte „Twilight“- Filmteil hat seinen Regisseur gefunden

Juan Antonio Bayona wird Regisseur für den dritten Teil "Eclipse"

Score of the Year 2007: Karei naru Ichizoku

Karei Naru Ichizoku wurde zur Filmmusik 2007 (Score of the Year) gewählt!

Fred und Film

Neues Jahr, neue Aktionen. Frenetic Films geht mit einem interessanten Projekt voran.

Das NIFFF ist wieder eine Reise wert

NIFFF 2007

Das NIFFF gibt das komplete Line-up und die Jury für die diesjährige Ausgabe bekannt.

Kommentare Total: 16

()=()

El Orfanato ist ein guter Misteryfilm. Der Film zeichnet sich nicht durch rasantes Tempo oder brutalen Szenen aus, sondern mit einer dichten Atmosphäre, verspielter Story und guten Akteuren. Die Story ist spannend erzählt, jedoch zieht es sich gegen das Ende zu sehr in die Längen.

[Editiert von ()=() am 2010-05-18 18:50:02]

sj

Gibt es sonst noch jemand der vom Score begeistert ist?

sj

Das hatte ich nicht erwartet, echt stark der Film. Die ganze Zeit war ich extrem angespannt.

Spoiler zum Lesen Text markieren

Das Ende finde ich stark, kein Hokuspokus sondern bittere Realität. Ich hätte es jedoch besser gefunden wenn der Film im Keller geendet hätte als die Mutter schreiend die kleine Leiche in den Händen hielt.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen