No Country for Old Men (2007)

No Country for Old Men (2007)

Ein einfacher Kerl findet in der Wüste einen Koffer voller Geld. Dass er damit nicht glücklich werden würde, hätte er sich eigentlich denken können. Dass aber plötzlich ein irrer Killer mit fiesem Scheitel an seinen Fersen klebt, macht das ganze nicht einfacher und bald fliesst auch schon Blut.

Regie
,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
122 Minuten
Produktion
2007
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 1 Deutsch, 02:20

Alle Trailer und Videos ansehen

Los Jungs, holt euch die Kohle!

Ein einfacher Kerl findet in der Wüste einen Koffer voller Geld. Dass er damit nicht glücklich werden würde, hätte er sich eigentlich denken können. Dass aber plötzlich ein irrer Killer mit fiesem Scheitel an seinen Fersen klebt, macht das ganze nicht einfacher und bald fliesst auch schon Blut.

Aufruhr in Texas

Ein einfacher Kerl findet in der Wüste einen Koffer voller Geld. Dass er damit nicht glücklich werden würde, hätte er sich eigentlich denken können. Dass aber plötzlich ein irrer Killer mit fiesem Scheitel an seinen Fersen klebt, macht das ganze nicht einfacher und bald fliesst auch schon Blut.

Die aufregendsten Filme von 2019, die noch KEINEN Schweizer Kinostart haben, Teil 2

Preview 2019

...und weiter geht's. Im zweiten Teil unserer "Täubeli"-Liste richten wir den Fokus vor allem auf nicht so bekannte Regisseure, die uns hoffentlich mit ihren neusten Werken beeindrucken.

Die Coen-Brüder haben einen neuen Film gedreht - und niemand hat davon gewusst

Eigentlich wollten die beiden Oscarpreisträger ("Fargo", "No Country for Old Men") eine Miniserie für Netflix produzieren. Dabei ist nun jedoch ein Episodenfilm entstanden.

Neues vom "Dark Universe"!

Das Dark Universe von Universal kriegt eventuell eine zweite Chance. Nach dem Flop mit der Mumie soll nun Wonder Woman Gal Gadot als Frankensteins Braut zur Rettung eilen.

Sind dies die besten Filme des 21. Jahrhunderts?

Nicht nur wir mögen Listen, sondern auch die BBC. Sie liess 177 Filmkriker über die besten Filme des neuen Jahrtausends abstimmen. Auf Platz eins landete "Mulholland Drive" von David Lynch.

Die 11 besten Film-Bösewichte

Outnow's Eleven

Ein Held ist nur so gut wie sein Gegenspieler, dies ist ein ungeschriebenes Gesetz. Daher stellen wir euch 11 der besten und bösartigsten Film-Bösewichte aller Zeiten vor.

Yannicks zehn meisterwartete Filme 2016

Preview 2016

Gibt es noch einmal ein ähnlich bombastisches Filmjahr wie 2015? Die Vorzeichen stehen gut und meine Erwartungen sind gross. Auf folgende zehn 2016er-Filme freue ich mich wie ein kleines Kind.

"Sin City 2": Josh Brolin ersetzt Clive Owen

Jetzt geht was! Die Dreharbeiten zu "Sin City 2" haben vor wenigen Tagen begonnen, weshalb jetzt ständig neue Castverpflichtungen bekanntgegeben werden. Neu dabei ist Josh Brolin.

Oscars 2013: Die NYFCC-Awards sind verliehen

Die Filmexperten von New York haben als die erste Kritikergruppe ihre Favoriten des Jahres 2012 genannt. Grosser Gewinner ist dabei Kathryn Bigelow mit "Zero Dark Thirty".

OutNow.CH trifft... Bond-Bösewicht Javier Bardem

Im Film trägt er die Haare blond, im relaen Leben nicht mehr. Der Bond-Bösewicht Javier Bardem stellte sich in Zürich unsere Fragen und plauderte dabei ein bisschen aus dem Nähkästchen.

Bardem und Portman in "The Counselor"?

Jeremy Renner, Javier Bardem und Natalie Portman im Gespräch für Ridley Scotts Film. Michael Fassbender übernimmt den Lead in "The Counselor", mit dem Drehbuch von Cormac McCarthy.

"Avatar"-Beauty in "Out Of the Furnace"

Zoe Saldana gesellt sich zu Christian Bale in Scott Coopers neuem Thriller. Auch Robert Duvall ist in der Rolle des Sheriffs mit dabei. Ob Viggo Mortensen den Bösewicht gibt, ist noch unklar.

Cormac McCarthys "The Counselor": Ridley Scott wird Regie führen

Nur zwei Wochen, nachdem Cormac McCarthy sein erstes Skript "The Counselor" verkauft hat, nimmt sich Regisseur Ridley Scott des Werks an. Das Material ist schon mal vielversprechend.

Zensierte Oscars

Vom Kuss zwischen Josh Brolin und Javier Bardem hat niemand was mitbekommen.

Here come the Men in Black... again.

Columbia Pictures lässt verlauten, dass MIB 3 2012 zu uns kommt. In 3D versteht sich.

In 2012 ist auch Woody dabei!

Roland Emmerich dreht wieder einen Katastrophenfilm. Basierend auf dem Maya-Kalender.

Terminator, die Vierte

Neuigkeiten aus dem Kriegsgebiet. Während Skynet ballert, bloggen die Macher.

MTV Movie Awards wird Superbad

Die Komödie "Superbad" hat am meisten Nominationen für den MTV-Popcornbecher eingefahren.

Bush kommt ins Kino

Oliver Stone macht ein weiteres Präsi-Biotopic und schart bekannte Namen um sich.

And the Oscars went to...

No Country for Old Men gewinnt Oscar für den besten Film an den 80. Oscarverleihungen

Wer holt den Oscar

Das Tippen auf die Gewinner wird knifflig und die Show findet vielleicht gar nicht statt.

Die Golden Globes sind verteilt

Ohne Zeremonie und auch ohne grosse Überraschungen. Die diesjährigen Golden Globes.

Keine Golden Globe Show

Streik der Drehbuchautoren verhindert die grosse Show der Golden Globes!

Das Cannes-Tagebuch 2007

Cannes 2007

Die täglichen Beobachtungen eines Unterprivilegierten. OutNow.CH-Delegationsmitglied rm wurde keine Akkreditierung genehmigt. Ohne Zugang zu allem, schlägt er sich trotzdem durch die zehn Tage Festival.

Kommentare Total: 99

El Chupanebrey

Spoiler zum Lesen Text markieren
Zitat jon (2008-11-21 20:06:01)

Carla Jean stirbt für mich ganz ohne Frage, denn hier ist es Chigurhs "Pflicht", sie zu töten. Da gibt es kein wenn und aber.

Hast recht. Im Buch stehts unmissverständlich. Allerdings bekommen wird da auch eine ausgedehnte Erklärung mit, die damit endet, dass sich Carla Jean mehr oder weniger mit ihrem Schicksal abfindet, Ausserdem weigert sie sich nicht, die Münze anzusagen. Sie sagt dafür das Falsche.

Zitat El Chupanebrey

Was genau ist die Bedeutung der Szene, in welcher Chigurh versucht, den Raben abzuschiessen?

Lustig, ich hatte irgendwie das Gefühl, dass die Szene eine Erfindung der Coens war, doch die Szene kommt auch im Buch vor. Ich bleibe bei meiner/imdb-Interpretation. Aber vielleicht könnt ihr ja noch was daraus rausholen:

Zitat No Country for Old Men, Seite 98f.

The headlights picked up some kind of large bird sitting on the aluminium bridgerail up ahead and Chigurh pushed the button to let the window down. Cool air coming in off the lake. he took the pistol from beside the box and cocked and leveled it out the window, resting the barrel on the rearview mirror. The pistol had been fitted with a silencer sweated onto the end of the barrel. The silencer was made out of brass mapp-gas burners fitted into a hairspray can and the whole thing stuffed with fiberglass roofing insulation and painted flat black. He fired just as the bird crouched and spread its wings.
It flared wildly in the lights, very white, turning and lifting away into the darkness. The shot had hit the rail and caromed off into the night and the rail hummed dully in the slipstream and ceased. Chigurh laid the pistol in the seat and put the window back up again.

unicron

@El Chupanebrey: Nur weil ich nichts mit dem Film anfangen kann musst du nicht denken du könntest mich in die Krachbumm-Action-Kind Sparte drücken. ;)

Nur weil ich mich an Transformers 2 nicht sattsehen kann heisst das noch lange nicht, dass ich Filme nur oberflächlich anschaue oder das ich als "Mainstream-Hollywood" Zuschauer sowieso nichts kapieren würde... Zu meinen absoluten Lieblingsfilmen gehören Filme wie Gran Torino, Scarface, Die Pate-Trilogie, A History of Violence, Donnie Brasco aber halt auch Filme wie Transformers 2, Dark Knight, Equilibrium, Matrix-Trilogie und viele andere Filme speziell aus der Action- und Scifi-Sparte.

Wenn ich als Beispiel mal Gran Torino mit No Country for Old Men vergleiche fällt mir vor allem eins auf: Ich habe nicht ca. 6x auf die Uhr geschaut um zu schauen wie lang das hier noch dauern würde. Gleiches für A History of Violence oder natürlich Scarface... Mag sein, dass ich die Story von No Country for Old Men etwas zu stark banalisiere, trotzdem kann ich in keinster Weise nachvollziehen wieso man den Film so glorifizieren sollte wie es hier einige tun.

Vor allem den Oscar für die beste Nebenrolle ist für mich halt einfach in keinster Weise ersichtlich. Ja, ich nehme ihm den Psycho ab aber das hat eher mit seinem Aussehen und seiner Frisur zu tun, nicht mit einer schauspielerischen Glanzleistung. Zudem: Wo kommt hier diese gnadenlose Spannung auf? Jedenfalls nicht bei diesem Schnitt wo man den Haupt-Protagonisten in einer Szene bei diesem Pool sieht und in der nächsten tot am Boden liegt... Ich dachte da nur: "Ja toll und das wars jetzt oder wie?" In diesem Film wird zu keinem Zeitpunkt auch nur annährend soviel Spannung aufgebaut wie bei Gran Torino, Scarface oder A History of Violence.

Aber ich hab eins gelernt: Versuche nicht mit Leuten die von einem Film, einem Buch oder sonst irgendwas so dermassen überzeugt sind zu diskutieren und deshalb lass ichs lieber sein hehe. Ich für meinen Teil bleibe dabei, dass ich absolut enttäuscht bin von diesem sogenannten "Meisterwerk".

[Editiert von unicron am 2009-08-03 23:32:34]

El Chupanebrey

Zitat Dirty Harry (2009-08-02 23:41:56)

So entsteht ein grosser Film, den man auch noch in 50 Jahren geniessen kann. Zugegeben, mit dem Preis, dass der eine oder andere Mainstreamkonsument auf der Strecke bleibt. Mir tuts nicht Leid. 😎 😉

Grosses, fettes Ausrufezeichen dahinter. 😊

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen