The Mist (2007)

The Mist (2007)

Der Nebel

Eigendlich hätte David Drayton mit sienem Sohn einfach im Supermarkt einkaufen wollen, doch es sollte ganz anders kommen. Ein komischer Nebel zieht plötzlich und hüllt alles ein. Schon bald stellt sich heraus, dass im Neben tödliche Kreaturen lauern, welche nur auf Frischfleisch warten.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
126 Minuten
Produktion
2007
Kinostart
,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 4 Deutsch, 01:39

Alle Trailer und Videos ansehen

Wer hat den Durchblick?

Eigendlich hätte David Drayton mit sienem Sohn einfach im Supermarkt einkaufen wollen, doch es sollte ganz anders kommen. Ein komischer Nebel zieht plötzlich und hüllt alles ein. Schon bald stellt sich heraus, dass im Neben tödliche Kreaturen lauern, welche nur auf Frischfleisch warten.

The Fog reloaded?

Eigendlich hätte David Drayton mit sienem Sohn einfach im Supermarkt einkaufen wollen, doch es sollte ganz anders kommen. Ein komischer Nebel zieht plötzlich und hüllt alles ein. Schon bald stellt sich heraus, dass im Neben tödliche Kreaturen lauern, welche nur auf Frischfleisch warten.

Die besten Monster-Filme - Geheimtipp-Edition

Outnow's Eleven

Ab dem 22. März hauen Riesenroboter wieder Riesenmonster auf den "Grind". Wir wollen den armen Monstern nun ein bisschen Respekt zollen. In dem wir euch etwas unbekanntere Genre-Beiträge vorstellen.

Thomas Jane lässt den Punisher im Stich

Für die Fortsetzung von "The Punisher" mag Hauptdarsteller Thomas Jane nicht mehr mittun.

Kommentare Total: 45

pb

naja, richtig gut. besser als erwartet, auch dank den guten darstellern. das ende war natürlich grosse klasse!

Chemic

Ha wieder mal ne richtig gute King-Verfilmung! Mal abgesehen das die ganzen Leute im Supermarkt teilweise sehr schlechte schauspielerische Leistungen abliefern ist der Streifen richtig packend. Der Schluss ist ja mal wirklich nett, auch wenn ich mir auf Grund der einen Szene mit dem Mordsvieh etwas mehr erwartet habe.

daw

Man merkt dem Film das kleine Budget an. Nie kann er so wirklich Spannung aufbauen und bietet während den knappen zwei Stunden nur lasche Unterhaltung. Das Ende hat's zwar in sich, rettet aber den Film nicht wirklich. So bleibt The Mist ein durchschnittlicher Horror-Schocker bei dem doch ab und zu gezuckt wird, aber leider nicht mehr zu bieten hat als ein paar schlecht gemachte Kreaturen und total fehlplazierten Schauspielern. Schade.

Das Bild der DVD hat so einen kleinen Weiss-Stich was aber nicht sonderlich stört. Der Ton ist OK, wenn auch das 5.1 nicht voll ausgenutzt wird. Die zusätzlichen Boni auf der Disc (Special Collectors Edition) sind trotz eines langweiligen Making Ofs gut.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen