A Mighty Heart (2007)

A Mighty Heart (2007)

Ein Mutiger Weg

Es war am 23. Januar 2002, als sich Mariane Pearls (Angelina Jolie) Welt für immer änderte. Ihr Ehemann Danny (Dan Futterman), Redaktionsleiter der asiatischen Division des Wallstreet Journals, hatte ein Meeting mit einem Informanten, welches ihn nach Karachi führte. Als er aufbrach, meinte er, dass es eventuell nicht mehr bis zum Abendessen zurückschaffen würde. Er kehrte überhaupt nicht zurück.

Die Entführung schlägt hohe Wellen. Wochenlang versucht die im siebten Monat schwangere Mariane, das Schicksal ihres Ehemanns zu klären, ohne die Hoffnung auf ein Lebenzeichen aufzugeben. Dabei wohnt sie bei ihrer indischen Studienfreundin Asra (Archie Panjabi). Hilfe hat sie von zwei Journalistenkollegen und einem amerikanischen Diplomaten.

Diskussionen werden aber auch auf höchster politischer Ebene geführt. Der damalige amerikanische Aussenminister Colin Powell macht Druck auf Pakistans Präsident Musharraf, welcher auch die notwendigen Ressourcen zur Verfügung stellt. Und so finden sich in kurzer Zeit weitere Ermittler in Asras Haus, unter anderem der Chef der neu gegründeten Antiterroreinheit Pakistans, ein Mann namens Captain (Irrfan Khan), sowie das FBI.

Nach fünf Wochen frustrierter und entmutigender Suche finden sie den Drahtzieher der Kidnapper, einen bekannten Aufständischen namens Omar Saeed Sheikh (Alyy Khan), auch Bashir genannt. Doch dieser hat die Verschleppung nur eingefädelt, und ist gar nicht mehr auf dem Laufenden über den Zustand von Danny Pearl... [neh/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , ,
Laufzeit
108 Minuten
Produktion
, 2007
Kinostart
, - Verleiher: Universal
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 02:25

Alle Trailer und Videos ansehen

Keine Golden Globe Show

Streik der Drehbuchautoren verhindert die grosse Show der Golden Globes!

Jolie unterstützt Brosnan

In der Fortsetzung der "Thomas Crown Affair" soll Angelina Jolie mit von der Partie sein.

Das Cannes-Tagebuch 2007

Cannes 2007

Die täglichen Beobachtungen eines Unterprivilegierten. OutNow.CH-Delegationsmitglied rm wurde keine Akkreditierung genehmigt. Ohne Zugang zu allem, schlägt er sich trotzdem durch die zehn Tage Festival.

Kommentare Total: 6

()=()

Kann mich meinen Vorschreibern anschliessen. Gute Thematik, die einem Nahe geht. Film kommt mit dem Doku Stil sehr authentisch rüber. Leider hat A Mighty Heart zu viele Längen in der Story drin, damit nie wirklich viel Spannung aufkommt.

yan

Bis auf den Schluss ein ziemlich langweiliger Film. Jolie mit französischem Dialekt geht gar nicht, aber die Szene als sie vom Tod ihres Mannes erfuhr, ist mir heftig eingefahren. Hier hatte ich wirklich zum ersten Mal im Film das Gefühl, dass sie wirklich mitspielte.

sj

Zu wenig Fleisch am Knochen. Oft wird die Kamera weggehalten (Foltern von Zeugen). Tragische Geschichte, aber nicht konsequent genug umgesetzt.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen