Live Free or Die Hard (2007)

Live Free or Die Hard (2007)

Stirb langsam 4.0

Thomas Gabriel (Timothy Olyphant) ist der Kopf einer Gruppierung, welche die globale Vernetzung zur Erlangung der Macht über die USA zu nutzen versucht. Nach Gabriels Theorie bestehen ziemlich grobe Löcher in der Sicherheit der meisten Systeme und er geht davon aus, dass man mit etwas Geschick all die Systeme fernbedienen kann. Sollte ihm dieser Schritt gelingen, hat er eine ganze Nation in der Hand. Seine Geliebte Mai Lihn (Maggie Q) übernimmt die Funktion der ausführenden Gewalt, indem sie die besten Hacker zu Höchstleistungen trimmt und nicht mehr nutzbare Individuen ausschalten lässt. Durch ein geschicktes System der Dezentralisierung tragen alle einen kleinen Teil zum Gesamten bei, ohne jedoch genau zu wissen was und für wen sie es tun.

John McClane (Bruce Willis) hat eine kleine Auseinandersetzung mit seiner Tochter Lucy (Mary Elizabeth Winstead), als ihn ein Funkspruch erreicht. Er erhält die Order, einen angeblichen Hacker namens Matt Farrell (Justin Long) aufzugreifen und ihn in Washington D.C. bei Homeland Security abzuliefern. Doch diese Mission ist etwas komplizierter als gedacht: Eine Gruppe von Gabriels Söldnern versucht nämlich krampfhaft den jungen Farrell auszuschalten. Doch sein neuer Beschützer McClane vermag sich gegen die schiesswütigen Typen ganz gut zu wehren.

In D.C. angekommen, geht das richtige Chaos erst los: Gabriel legt den gesamten Verkehr lahm, setzt alle Behörden mit angeblichen Anthrax-Alarmen ausser Gefecht und lässt dann die Telekommunikation zusammenbrechen. Bald können McClane und Farrell eins und eins zusammenzählen und erkennen, was da abläuft. Da Homeland Security keine Zeit für einen einzelnen Hacker und einen Cop aus der Steinzeit haben, müssen McClane und Farrell auf eigene Faust gegen die digitalen Terroristen vorgehen. [pj/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
128 Minuten
Produktion
, 2007
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Teaser Deutsch, 01:39

Alle Trailer und Videos ansehen

"John Wick" erhält ein Spin-off

Die Action-Reihe mit Keanu Reeves hat über drei Filme hinweg eine sehr interessante Killer-Welt aufgebaut. Diese möchte das Studio Lionsgate nun auch in Filmen ohne John Wick genauer erkunden.

Bruce Willis spricht über den neuen "Die Hard"-Film

Bei 20th Century Fox hat man beschlossen, ein Prequel zur Actionreihe zu drehen. Nun äussert sich Franchise-Star Bruce Willis zum ersten Mal zu diesem Plan: Brucie gefällt's.

"Die Hard 6" wird ein Prequel

Bruce Willis wird auch nicht jünger, und so haben die Macher der "Die Hard"-Reihe beschlossen, dass der sechste Teil der Reihe die Anfänge des New Yorker Cops zeigen werden.

John McClane siegt an den US-Kinokassen

Obwohl der fünfte Teil der "Die Hard" die Kritiker nicht recht überzeugen konnte, wurde an den US-Kinokassen ein schöner Betrag eingespielt. Damit konnte sich der Film an die Spitze der Charts setzen.

"A Good Day to Die Hard": R-Rating und viele neue Bilder

"Yippee-ki-yay, motherfucker!" Bruce Willis darf im kommenden "Stirb langsam"-Film wieder fluchen wie ein Rohrspatz. Fox bringt den fünften Teil mit einem R-Rating (ab 17) ins Kino.

"A Good Day to Die Hard": Neuer Trailer

Ein weiterer völlig normaler Tag im Leben des New Yorker Cops John McClane: Diesmal geht es zusammen mit dem Sohnemann gegen russische Terroristien. "Yippee Ki-Yay Mother Russia!"

Exklusiv: Der neuste Trailer zu "A Good Day to Die Hard"

Ein weiterer völlig normaler Tag im Leben des New Yorker Cops John McClane. Dieses Mal geht es zusammen mit dem Sohnemann gegen russische Terroristien. "Yippee Ki-Yay Mother Russia!"

Die Hard 5: John McClanes Sohn ist gefunden

Eine der am heissesten begehrten Rollen in Hollwood ist vergeben: Jai Courtney spielt in "A Good Day to Die Hard" an der Seite von Bruce Willis. Viele Jungschauspieler hatten das Nachsehen.

"Die Hard 5": Wer spielt McClanes Sohn?

Eine Shortlist zeigt ein paar interessante Kandidaten. Im fünften Teil muss John McClane seinen Sohn aus einem russischen Gefängnis holen und kriegt dort Ärger mit Terroristen.

Colin Farrell in Total Recall

Farrell spielt die Hauptrolle im Arnie-Remake.

Anfang und Ende von Verhoeven-Remakes

Robocop wird gecancelt, Total Recall soll produziert werden - Regie: Len Wiseman

Die Hard zum Fünften!

Das glaubt man ja kaum: Bruce Willis will nochmals etwas langsamer sterben.

Kirsten Dunst und die Liebe

In der langen Schlange der Boyfriends hat sich Dunst einen neuen Mann angelacht. Wen?

Bruce Willis geht hinter die Kamera

Bruce Willis wirds vor der Kamera zu langweilig. Der Regiestuhl ruft. Und Bruce antwortet.

Remy ist der Erfolgreichste

Die Jahrescharts der Schweizer Kinos kommen früh. Und sie kommen ohne Überraschung.

Bullock heiratet Reynolds

In ihrem neuen Film heiratet Sandra Bullock ihren Angestellten, um im Land zu bleiben.

Willis will es noch ein fünftes Mal wissen

Die Hard soll in die fünfte Runde gehen. Wenn alles stimmt, ist Bruce auch wieder dabei.

Schweinebackes Vierter nimmt Form an

Die Hard geht in die vierte Runde. Jetzt gibts Neuigkeiten zu McClane und seinem Unterhemd

Kommentare Total: 82

()=()

Heute den Streifen mal wieder reingezogen. Der vierte Teil ist wirklich ein Genuss. So müssen Actionfilme sein. Sehr Intensiv, zu keinem Zeitpunkt langweilig, ab und zu einen guten Spruch ablassen und natürlich sehr viel Action. Dies bietet Die Hard 4. Der Film unterhält zudem prächtig. Die ca. zwei Stunden vergingen wie im Flug. Auch ein grosser Bonuspunkt ist Willis. Der immer noch den knallharten McClane spielen kann.

War für mich das grosse Actionhiglight des letztjährigen Sommers. Depp's Piraten, Spidey und die Transformers haben mir ein bisschen weniger gut gefallen.

ma

Hab inzwischen die Unrated DVD gesehen. Wirklich verändern tut sich der Film nicht, doch es ist halt schon schön, wenn der John flucht wie rüher und auch ein wenig Blut fliesst. Für mich die Überraschung des horrenden Kinosommers mit seinen drei grauenollen Threequels.

kosova

gut aber nicht so gut wie der1 teil

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen