I Know Who Killed Me (2007)

I Know Who Killed Me (2007)

Ich weiss, wer mich getötet hat

In einer Kleinstadt irgendwo in den USA: Die zerstückelte Leiche einer vermissten Schülerin wird eines Tages von der Polizei gefunden. Die Leute sind schockiert und haben Angst. Trotz aller Vorsichtsmassnahmen wird wenig später die Schülerin Aubrey (Lindsay Lohan) ebenfalls entführt. Von einem brutalen Täter wird ihr mit Trockeneis die Hand verbrannt und danach chirurgisch entfernt. Auch die Amputation eines Unterschenkels muss sie über sich ergehen lassen. Wenige Tage nach der Entführung findet man Aubrey schwer verletzt in einem Strassengraben.

Die Ärzte können ihr noch rechtzeitig helfen, sodass Aubrey ihr Leben weiterführen kann - doch etwas stimmt nicht. Aubrey behauptet felsenfest, dass ihr Name Dakota sei, sie als Stripperin arbeite und sich nicht daran erinnern könne, entführt worden zu sein. Die Polizei wie auch die Eltern von Aubrey stehen vor einem Rätsel. Dakota jedenfalls macht sich daran, das Rätsel selbst zu lösen und stösst auf ein Geheimnis aus ihrer Kindheit. [crs/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
105 Minuten
Produktion
2007
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 02:23

Alle Trailer und Videos ansehen

"Jooo, waaaah!"

20 Jahre OutNow: Das war das Kinojahr 2007

20 Jahre OutNow

2007: Eine Ratte zeigt es allen, die Simpsons kommen auf die Leinwand, Bruce Willis lässt Leute mal wieder langsam sterben, Javier Bardem hat eine komische Frisur und Spider-Man tanzt ganz seltsam.

Lindsay Lohan geht in den Knast

Eine Richterin in Los Angeles hat genug. Lindsay Lohan wandert für 3 Monate hinter Gitter.

Lohan zieht zu Warren Beatty

Der Altstar Warren Beatty nimmt Lindsay Lohan unter sein Dach. Zur Kontrolle.

Die Razzies gehen an Lindsay

Lindsay Lohan ist die grosse "Gewinnerin" der Razzies 2008. Sie gewann fast alle Preise.

And the Razzie goes to...

Die Nominationen für die goldene Himbeere sind auch 2008 wieder bös und lustig.

Lohan im Knast!

Lindsay Lohan musste hinter Gittern. Und zwar für sagenhafte 84 Minuten.

Kommentare Total: 7

Jugulator

Wieso dieser Film so schlecht wegkommt, ist mir ein Rätsel. Der Stil des Films, die Kamera Einstellungen, die Farben, die irre Story usw sind doch ganz klar von den 80er Jahre Dario Argento Filmen inspiriert.

woc

Es ist die Hass-Liebe, die's ausmacht - und das Bedürfnis, nebst hochstehendem Material auch mal ein bisschen Trash reinzuziehen. Und hey, ihr habt 2012 vergessen. Mein polarisierendes Experiment 😉

db

Zitat woc (2010-11-12 16:56:57)

Ich liebe den Film. Keine Ahnung, wieso. Und nein, es liegt nicht an Lindsay.

Und doch nur vier Sterne 😉

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen