The Flock (2007)

The Flock (2007)

Erroll Babbage (Richard Gere) arbeitet seit fast zwanzig Jahren in der öffentlichen Sicherheit und schlägt sich täglich mit den übelsten Sexualverbrechern herum. Während dieser Arbeit hat er nicht nur unzählige Straftäter aufgespürt, sondern auch den Glauben in den Rechtsstaat verloren und eine ungesunde Besessenheit entwickelt. Diese Besessenheit hat sich - als er das Verschwinden eines jungen Mädchens untersuchte - soweit gesteigert, dass er ein paar Regeln zuviel gebrochen hat und schliesslich von seinem Vorgesetzten in die verfrühte Pension geschickt wird. Bis er jedoch seinen Tisch räumen muss, hat er seiner Nachfolgerin Allison (Claire Danes) alles beizubringen, was er in den letzten Jahren gelernt hat.

Dies geht zu Beginn ganz gut, und sie arbeitet sich in die wüste alltägliche Routine hinein. Nachdem sie einige Sexualverbrecher besucht haben, wirkt Allison schon stark mitgenommen und sie kann es nicht fassen, zu welchen Gräueltaten Menschen fähig sind. Wirklich schlimm wird es jedoch erst, als Erroll bei seinem Stammplatz eine Zeitung findet, in der ein Artikel von einer Kindsentführung eingekreist ist, so wie er es immer macht. Sofort setzt Errolls Paranoia wieder ein, und er steigert sich in die Idee hinein, dass einer der Täter, die in seiner Kartei erfasst sind, mit der Entführung zu tun hat. Mit allen Mitteln und mit einer bislang unerreichten Besessenheit versucht Erroll, den Fall zu lösen, und setzt endgültig seine letzte Glaubwürdigkeit aufs Spiel. [db/OutNow]

Regie
,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
105 Minuten
Produktion
2007
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen