La fille coupée en deux (2007)

La fille coupée en deux (2007)

Die Zweigeteilte Frau

Charles Saint-Denis (François Bertéand) ist erfolgreicher Schriftsteller, spricht mit Vorliebe in Zitaten und ist glücklich verheiratet. Dies hält ihn allerdings nicht davon ab, gelegentliche Schäferstündchen mit hübschen Gespielinnen abzuhalten, entweder in einer eigens dafür gemieteten Wohnung oder noch lieber in einem privaten Club, wo distinguierte ältere Herren sowie Charles Agentin Capucine (Mathilda May) ein- und ausgehen. Was hier durchaus in doppeldeutigem Sinn zu verstehen ist...

Charles' Charme erliegt auch die junge hübsche TV-Wetterfee Gabrielle (Ludivine Sagnier), die ihn bei einer Signierstunde kennen lernt. Sie wird seine neue Mätresse und lässt sich von ihm zu Unartigkeiten aller Art überreden, unter anderem auch zum Besuch des erwähnten Gentleman's Club, dessen Mitglieder sein neues Betthäschen mit anerkennenden Blicken taxieren. Die verliebte Gabrielle hofft, dass Charles ihretwegen seine Frau verlässt, woran er natürlich nicht im Traum denkt.

Im Gegenteil: Charles ist höchst unzuverlässig und lässt sie immer wieder fallen, nur um sie nachher wieder vom Boden aufzulesen und zu neuen sexuellen Eskapädchen zu verführen. Gabrielle zergeht vor Kummer über Charles' Verhalten und beschliesst unter Tränen, ihn zu vergessen. Statt dessen gibt sie endlich den hartnäckigen Avancen nach, die der reiche Industriellenerbe Paul Gaudens (Benoît Magimel) ihr schon seit einiger Zeit macht. Paul ist jung, gutaussehend, instabil, unberechenbar - und seit jeher ein Intimfeind von Charles Saint-Denis... [ebe/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
115 Minuten
Produktion
, 2007
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Deutsch, 01:43

Alle Trailer und Videos ansehen