4: Rise of the Silver Surfer (2007)

4: Rise of the Silver Surfer (2007)

Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer

Sie sind zwar Superhelden, verstecken sich aber vor der Bevölkerung nicht. Die Fantastic Four sind Stars zum anfassen und füllen die Klatschspalten. Vor allem jetzt, da die Hochzeit von "Invisible Girl" Sue Storm (Jessica Alba) und "Mr. Fantastic" Reed Richards (Ioan Gruffudd) ansteht. Die beiden Verliebten proben, überlegen und machen sich gegenseitig nervös.

Auch die beiden anderen Teammitglieder, "The Human Torch" Johnny Storm (Chris Evans) und "The Thing" Ben Grimm (Michael Chiklis) werden wohl oder übel in diesen Zirkus miteinbezogen. Dem einen (Storm) gefällts sehr gut, dem anderen (Grimm) weniger. Doch all diese Vorbereitungen werden abrupt gestört, als das Militär auftaucht, um die Untersuchung gewisser Vorfälle im Weltall in Auftrag zu geben.

Und siehe da. Mr. Fantastic-Elastic erfindet kurz einen Satelliten und schon bald gehen die ersten Fotos ein. Ein Kerl, silbern und auf einer Art Surfboard, scheint die Erde im Visier zu haben. In Ägypten fällt Schnee, in London gibts eine ausgetrocknete Themse und keiner weiss, wer der komische Kauz ist.

Feuermann Storm macht sich auf die Verfolgung, als der "Silver Surfer" (Stimme von Laurence Fishburne) die Hochzeit der fantastischen Zwei stört und muss merken, dass seine Flammenkraft ein Klacks gegen diesen Ausserirdischen ist. Ausserdem finden die Wissenschaftler heraus, dass jeder Planet, dem dieser Fremde einen Besuch abgestattet hat, innerhalb von acht Tagen unter geht.

Um die Gefahr zu bannen, machen sich die Fantastic Four auf die Socken und müssen zur Kenntnis nehmen, dass ein alter Rivale ebenfalls mächtig mitmischt und die Superhelden sogar zur Zusammenarbeit drängt. [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , ,
Laufzeit
92 Minuten
Produktion
, , 2007
Kinostart
, , - Verleiher: Fox
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 02:05

Alle Trailer und Videos ansehen

Is it a plane?

Fox arbeitet an einem "Silver Surfer"-Film

Auch wenn der Zusammenschluss mit Disney bevorsteht, plant 20th Century Fox weiter fleissig Filme, die auf ausgeliehenen Marvel-Figuren basieren. Neuster Kandidat: Silver Surfer.

Fantastic Four Reboot?

Alle Jahre wieder werden grosse (Comic-)Filme neu gebootet, die Story neu erzählt und jüngere Darsteller gecastet. Nun sollen auch die "Fantastischen Vier" aus dem Hause Marvel dran glauben müssen.

Kein Silver Surfer Movie?

Sein erster Auftritt ging in die Hosen, drum wirds eng mit einem Spin-Off für den Surfer.

And the Razzie goes to...

Die Nominationen für die goldene Himbeere sind auch 2008 wieder bös und lustig.

Silver Surfer goes Solo!

Noch nicht im Kino aber schon auf Freiersfüssen. Der Silver Surfer bekommt ein Spin-Off.

MTV Movie Awards 2007: Die Nominationen

Zum ersten Mal live und mit "300" und "Pirates of the Caribbean" in der Poleposition

Dr. Doom ist sauer

Julian Mc Mahon erzählt plaudert über die Fortsetzung der "Fantastic Four".

Kommentare Total: 23

daw

Hab das Teil auf'm Zune-Kanal vie Xbox in HD gesehen. Die Qualität ist wirklich gut, auch wenn sie nicht ganz an Blu-ray-Niveau herankommt. Sound in 5.1 ist auch top. Aber der Film... der ist leider nicht gerade prickelnd.

Langweilige Charaktere, schlechte Witze und keine wirkliche Spannung. Nach dem ersten guten Teil haben es die Macher verpasst hier nachzulegen. Die knapp 8 Franken war der Film für die Miete leider nicht wert. Schade.

db

einfach schlecht.

Jugulator

Richtig geil fand ich, als im Schwarzwald ein Braunbär auftauchte 😄

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen