Dutti der Riese (2007)

Dutti der Riese (2007)

Kaum einer hat die Entwicklung der Schweizer Konsumgesellschaft im letzten Jahrhundert so stark geprägt wie Gottlieb Duttweiler. Der am 15. August in Zürich Geborene zeigte schon früh ein Flair für Zahlen. Nach einer kaufmännischen Lehre beginnt er als Vertreter einer Engros-Handelsfirma, um mit 29 Jahren bereits Partner zu werden und die Firma zum Weltkonzern auszubauen. Seine Frau Adele Bertschi lernte er als 17 Jährige kennen, brauchte aber einige Jahre um sie zur Heirat zu bewegen.

Mit der Währungskrise 1920 kommt allerdings der Totalverlust - Duttweiler verliert sein Privatvermögen. Duttweiler kauft mit seiner Frau in Brasilien eine Kaffeeplantage mit 2400 Hektare. Doch er merkt bald, dass ihm das Bauernleben nicht besonders gefällt. Zurück in der Schweiz gründet er 1925 die Migros AG und beginnt mit fünf Lastwagen in der Stadt Zürich Zucker, Teigwaren, Kaffee, Reis, Seife und Fett zu verkaufen. Der Startstein zur heutigen Migros ist gelegt.

Der Rest ist beinahe schon Geschichte: Es folgen die ersten Verkaufsläden mit einem revolutionären Verkaufskonzept, das Duttweiler als erster aus der USA nach Europa exportiert - der Selbstbedienungsladen. Markenhersteller beginnen die Migros zu boykottieren, das wohl glücklichste Ereignis aus heutiger Sicht: Dutti, wie er liebevoll von seinen Anhängern genannt wird, beginnt kurzerhand Markenartikel zu kopieren. Kaffee Haag? Kaffe Zaun! Ovomaltine? Einmalzin! Vim? Päng!

1932 wagt Duttweiler den Schritt ins Ausland und hat bald 85 Verkaufsländen in Berlin. Mit der Machtergreifung Hitlers erkennt Dutti aber, dass er Berlin aufgeben muss. Auch in der Schweiz machen es ihm die Gegner schwer, bis 1946 ist ein "Filialverbot" von der Anti-Dutti-Lobby durchgesetzt worden. Mit der Gründung der Hotelplan Genossenschaft beginnt Dutti, sein Konzept des "Sozialen Kapitalismus" umzusetzen. Er wird Nationalrat, gründet eine eigene Partei, verschenkt die Migros ans Volk. Der Erfolg der Migros ist unaufhaltsam... [th/OutNow]

Regie
Darsteller
Genre
Laufzeit
94 Minuten
Produktion
2007
Kinostart
, , - Verleiher: Frenetic
Links
IMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Schweizerdeutsch, 01:37