Charlie Wilson's War (2007)

Charlie Wilson's War (2007)

Der Krieg des Charlie Wilson

Charlie Wilson (Tom Hanks) macht seinem unkonventionellen Verhalten als US-Kongressabgeordneter mit einem Whirlpool-Aufenthalt mit zwei Stripperinnen, einem Zuhälter und einer Playboy-Cover-Schnitte bereits zu Beginn alle Ehre. Als die aufreizenden Damen um Charlies Aufmerksamkeit buhlen, wird sein Interesse von einer News-Reportage aus dem vom kommunistischen Russland attackierten Afghanistan komplett in Anspruch genommen. Während den frühen 1980er Jahren wurde Afghanistan von Russland und somit vom Kommunismus aggressiv besetzt.

Ein Journalist und Bekannter von Wilson macht über die Situation Afghanistans unter der Fuchtel des Kommunismus aufmerksam. Die Botschaft ist klar: mehr Geld und Waffen für Afghanistan und diese können den Kommunismus aus ihrem Land zurück drängen und somit der Sowjetunion einen Rückschlag geben. Wilson lässt darauf hin die finanziellen Unterstützungen für die Mujahideen, die Afghanischen Freiheitskämpfer, unter Ausschluss der Öffentlichkeit von fünf auf zehn Millionen Dollar verdoppeln. Ein paar Personen bekommen trotzdem Wind davon. Darunter auch der cholerische Spion und CIA-Agent Gust Avrakotos (Philip Seymour Hoffman) und die steinreiche und antikommunistisch ausgerichtete Teilzeitgeliebte Wilsons, Joanne Herring (Julia Roberts). Zusammen schaffen sie es, eine unglaubliche Allianz unter Pakistan, Ägypten, Israel und weiteren Parteien zu formen.

Während der gesamten neun Jahre der Belagerung Afghanistans durch die Sowjets geht aus dieser Allianz eine steigende Kriegsfinanzierung Afghanistans gegen die Sowjets von über einer Milliarde Dollar hervor. Mit dieser Aktion leistete sich die USA nicht nur die bis dahin teuerste Versorgung einer fremdländischen Armee mit Waffen und Geld unter Geheimhaltung vor der Öffentlichkeit, sonder rüstete gleichzeitig ihre zukünftigen Feinde auf. [bab/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
102 Minuten
Produktion
, 2007
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Deutsch, 02:18

Alle Trailer und Videos ansehen

Verwünscht ins Museum

Die Fortsetzung des Überraschungserfolges erhält weiblichen Zuwachs. Amy Adams macht mit.

Wer holt den Oscar

Das Tippen auf die Gewinner wird knifflig und die Show findet vielleicht gar nicht statt.

Keine Golden Globe Show

Streik der Drehbuchautoren verhindert die grosse Show der Golden Globes!

Kommentare Total: 21

El Chupanebrey

Charlie Wilson stirbt mit 76
http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5h8uhjSqDEeZ7DyXseiN…

[Editiert von El Chupanebrey am 2010-02-11 11:18:25]

euros

Richtig amusant das Ganze, glaub Cranky hat den Nagel auf den Kopf getroffen, vor Allem was die "Audience" eben nicht nur in den USA, angeht.

http://www.mrcranky.com/movies/charliewilsonswar.html

El Chupanebrey

Zitat muri (2008-06-18 07:35:00)

die scheinbar wahre Geschichte

😎

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen