Bis zum Ellenbogen (2007)

Bis zum Ellenbogen (2007)

Sven (Justus von Dohnányi), Angestellter einer Privatbank in Sylt, ist ein todlieber Kerl, der keiner Bazille etwas antun könnte. Wie jedes Jahr macht er im Berner Oberland auf einer einsamen Hütte Ferien. Bis jetzt hat er es ganz gut alleine ausgehalten. Doch als er zufällig Zeuge des Zusammenstosses zwischen Willi (Stefan Kurt) und Achim (Jan Josef-Liefers) wird, bietet er sich nur zu gerne als Helfer an. Die Gesellschaft der beiden kommt ihm eben doch gerade recht und er bietet den Beiden sogar an, bei ihm zu bleiben. Was diese dankend annehmen.

Willi und Achim könnten unterschiedlicher nicht sein. Und da weder der Eine noch der Andere seine Schuld am Unfall zugeben will, geschweige denn dem anderen verzeihen möchte, herrscht ständige Hochspannung zwischen den zweien. Sven lässt sich davon nicht aus der Ruhe kriegen und bedient sie von vorne bis hinten.

Am letzten Abend entsteht sogar so etwas wie freundschaftliche Stimmung zwischen den beiden Streithähnen. Doch Sven erleidet einen tödlichen Unfall und die ausgelassene Stimmung wird jähe beendet. Willi und Achim fühlen sich nicht ganz unschuldig am Tod ihres Kollegen und beschliessen deshalb, ihm seinen letzten Wunsch zu erfühlen. Er wollte eine Seebestattung an der Stelle, an der seine Verlobte voriges Jahr ertrank. Und so beginnt eine Odyssee vom Berner Oberland durch WM-Deutschland hinauf nach Sylt, bis zum Ellenbogen. [mab/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
90 Minuten
Produktion
2007
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Deutsch, 01:43

13639 Minuten Filme & Co.

Solothurner Filmtage 2008

Die Solothurner Filmtage haben das Programm für die 43. Ausgabe bekannt gegeben.