The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford (2007)

The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford (2007)

Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford

Jesse James (Brad Pitt) ist der gefürchteste Gangster in ganz Amerika. Im Jahr 1881 kann er mit 34 Jahren auf eine höchst erfolgreiche Banditenkarriere zurückblicken. Zusammen mit seinem älteren Bruder Frank (Sam Shepard) ist er Anführer einer Bande, auf deren Konto eine Vielzahl von Bank-, Zug- und Postkutschenüberfällen gehen.

Neu zur Bande stossen eines Tages Bob Ford (Casey Affleck) und sein Bruder Charley (Sam Rockwell). Für Bob, der Jesse James während seiner gesamten Kindheit bewundert hat, geht damit ein Traum in Erfüllung. Doch als Frank aussteigt und ein normales Leben beginnt, ist dies der Anfang vom Ende der erfolgreichen Banditenbande. Interne Streitereien und gegenseitiges Misstrauen führen zu mehreren unnatürlichen Todesfällen.

Vor allem Jesse wird immer misstrauischer - insbesondere Bob gegenüber. Er lädt diesen und Charley ein, zusammen mit ihm und seiner Familie in seinem Miethaus zu leben. Vordergründig soll dort ein neuer Coup geplant werden. Doch die beiden Brüder sind sich sicher, dass Jesse dies nur als Vorwand dafür nutzt, sie zu liquidieren. Die Nervosität steigt. Als Jesse Bob eines Tages unbewaffnet den Rücken zukehrt, um ein Bild abzustauben, weiss dieser sofort, was zu tun ist und zückt seinen Revolver... [ebe/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , ,
Laufzeit
160 Minuten
Produktion
, , 2007
Kinostart
, , - Verleiher: Warner Bros.
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 1 Deutsch, 02:10

Alle Trailer und Videos ansehen

Sind dies die besten Filme des 21. Jahrhunderts?

Nicht nur wir mögen Listen, sondern auch die BBC. Sie liess 177 Filmkriker über die besten Filme des neuen Jahrtausends abstimmen. Auf Platz eins landete "Mulholland Drive" von David Lynch.

Christopher Nolans "Interstellar": Auch Casey Affleck an Bord

Ok, das ist jetzt schon ein fast lächerlich guter Cast. Der jüngere Bruder des zweifachen Oscarpreisträgers Ben Affleck wird im neuesten Sci-Fi-Epos von Meisterregisseur Chris Nolan dabei sein.

Viele Stars in Cogan's Trade

Neben Brad Pitt und Javier Bardem auch Ray Liotta und Casey Affleck dabei.

Bale oder Bardem?

Den beiden Schauspieler sind im Gespräch für die Hauptrolle in "The Dark Tower".

Naomie Watts spielt Marylin Monroe

In einem neuen Filmprojekt wird die berühmteste Blondine Hollywoods porträtiert.

Mickey Rourke ist wieder dick im Geschäft

Der Altstar als russischer Bösewicht in Iron Man 2?

Score of the Year 2007: Karei naru Ichizoku

Karei Naru Ichizoku wurde zur Filmmusik 2007 (Score of the Year) gewählt!

Wer holt den Oscar

Das Tippen auf die Gewinner wird knifflig und die Show findet vielleicht gar nicht statt.

Keine Golden Globe Show

Streik der Drehbuchautoren verhindert die grosse Show der Golden Globes!

Der längste gewinnt

Venedig 2007

Am Filmfestival von Venedig wurden die Preisträger erkoren. Goldener Löwe für Ang Lee.

Die Löwen brüllen wieder

Venedig 2007

Die 64. Mostra Internazionale d'Arte Cinematografica wurde in Venedig eröffnet.

Kommentare Total: 47

Yogibär

Viel bleibt von diesem Film nicht hängen. Eine handvoll guter Szenen verteilt auf fast 3h Laufzeit ist nur schwer zu ertragen. Aber wie bei jedem totalen Langweiler finden sich ein paar, die es für ein Meisterwerk halten. Das so ein Film bei einem Publikum mit modernen Sehgewohnheiten nur floppen kann, war klar, sagt aber noch nichts über die Qualität aus. Warum er einigen gefällt kann ich nachvollziehen, ich fand ihn halt einfach langweilig von A -Z und hab immer wieder auf die Uhr geschaut, in der Hoffnung das Ende nähere sich langsam. Da schaue ich mir lieber Deadwood an.

rem

Zitat El Chupanebrey (2011-09-06 23:57:27)
Zitat rem (2011-09-06 21:59:42)

ich will damit nur sagen, dass man Filme mit bekannten Enden auch spannend gestalten kann (s. Grounding 😃)

Meet me over at the Grounding-Thread, will you? 😉 Wie ich den hasse...

😄

El Chupanebrey

Zitat rem (2011-09-06 21:59:42)

ich will damit nur sagen, dass man Filme mit bekannten Enden auch spannend gestalten kann (s. Grounding 😃)

Meet me over at the Grounding-Thread, will you? 😉 Wie ich den hasse...

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen