American Gangster (2007)

American Gangster (2007)

New York in den Sechzigerjahren. Bumpy, ein stadtbekannter Gangster aus Harlem, stirbt in den Armen seines langjährigen Chauffeurs und Assistenten Frank Lucas (Denzel Washington). Dieser wittert die Chance seines Lebens. Endlich kann er in die Fussstapfen seines Mentors treten. Doch will er im harten Drogenmarkt bestehen, braucht es mehr als nur einen schnellen Finger. Er benötigt guten und billigen Stoff.

Um die Zwischenhändler zu umgehen, reist er persönlich in das von Kriegswirren gebeutelte Vietnam. Tief im Dschungel trifft er mit einem Plantagenbesitzer ein Abkommen und lässt das astreine Heroin fortan von amerikanischen Soldaten ins Heimatland schmuggeln. Mit seiner neuen Marke Blue Magic beherrscht Frank Lucas bald Harlem, bald ganz New York und andere Grossstädte an der Ost- und Westküste. Seine Verbündeten sind Gewalt und die Korrumpierbarkeit der New Yorker Polizei. Doch obwohl er zeitweise bis zu fünfzig Millionen verdient - pro Tag - bleibt er seinen ethischen Grundsätzen treu. Er entsagt ausschweifenden Feiern und geht jeden Sonntag mit seiner Mutter zur Kirche.

Dennoch kommt ihm der abgewrackte, aber gewiefte Polizist Richie Roberts (Russel Crowe) auf die Spur. Auch er ist ein Mann mit Prinzipien. Im Gegensatz zu seinen Kollegen entsagt er jeglicher Korruption. Einmal meldet er gar die Beschlagnahmung von einer Million Dollar in unmarkierten Noten. Eine Chance, die sich jeder andere Polizist nicht entgehen lassen hätte. Doch bleibt er seiner selbst auch treu, wenn er auf Frank Lucas, den charmanten König von Harlem trifft? [han/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
157 Minuten
Produktion
2007
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Deutsch, 02:19

Alle Trailer und Videos ansehen

"Eve" - Actionfilm mit Jessica Chastain

Im kommenden Actionthriller "Eve" wird Jessica Chastain die Rolle einer Attentäterin übernehmen. Nachdem der Regisseur ausgewechselt worden ist, stossen noch zwei weitere bekannte Darsteller dazu.

Erster Trailer zum Sklavendrama "12 Years A Slave"

Steve McQueen, Regisseur von "Hunger" und "Shame" ist mit seinem neusten Werk zurück. Das Sklavendrama wartet mit einem riesigen Staraufgebot von Cumberbatch bis Pitt auf.

"The Sessions": Das Interview mit John Hawkes

Zurich Film Festival 2012

Wir trafen den Hauptdarsteller der Tragikomödie über einen Poliokranken und sprachen mit ihm übers Scheinwerferlicht, eine mögliche Oscarnomination sowie über die Anstrengung, im Liegen zu arbeiten.

"Daredevil" geht wieder nach Hause

20th Century Fox hat sich entschieden den Mann ohne Furcht an Marvel zurückzugeben. Bis zur Deadline im Oktober sei es nicht möglich, die Dreharbeiten in Gang zu bekommen.

Scott strikes back!

30 Jahre nach seinem ersten Alien-Film dreht Ridley Scott nun ein Prequel.

The Book of Eli

Denzel Washington schnappt sich die Hauptrolle in einem gut klingenden Projekt.

MTV Movie Awards wird Superbad

Die Komödie "Superbad" hat am meisten Nominationen für den MTV-Popcornbecher eingefahren.

Bush kommt ins Kino

Oliver Stone macht ein weiteres Präsi-Biotopic und schart bekannte Namen um sich.

Wer holt den Oscar

Das Tippen auf die Gewinner wird knifflig und die Show findet vielleicht gar nicht statt.

Keine Golden Globe Show

Streik der Drehbuchautoren verhindert die grosse Show der Golden Globes!

Verwünschte Kinocharts

"Enchanted" räumt an den US-Kinokassen ab. Und die Bienchen duellieren sich mit Denzel.

Kommentare Total: 57

()=()

Der Streifen ist gut keine Frage. Die Story überzeugt und die Schauspieler spielen Ihren Part erste Klasse. Dazu die superinszinierte Atmosphäre der 70er Jahren. Dennoch kann American Gangster nicht mit den grossen Mafia/Gangsterfilmen mithalten. Dazu braucht es mehr Handlung und weniger Klischees.

dreammaster

sehr eindringlich gespielter, hochintressanter film! mit überzeugendem crowe und einem denzel washington der sogar noch besser war. rundum gelungene sache! nur schade dass die blu-ray version enttäuscht: die bildqualität kommt nicht über dvd hinaus und der sound könnte auch besser sein. aber man kann halt nicht alles haben.

daw

Zitat therad (2008-08-03 10:55:16)

das ist aber hoffentlich nicht der erste, der dir gefallen hat😉. denke da an die üblichen verdächtigen wie godfather, goodfellas und once upon a time in america

Bin sonst nicht so ein Fan von Mafia-Filmen... Aber dieser hier hat mich wirklich gepackt!

Zitat pb (2008-08-03 11:37:58)

und im director's cut einfach noch besser!

Wirklich? Muss ich also nachholen...

Zitat euros (2008-08-03 12:19:51)

Ja war ganz nett, gestört haben eigentlich nur die wirklich massiven Fehler.
http://www.imdb.com/title/tt0765429/goofs

Sind mir ehrlich gesagt überhaupt nicht aufgefallen. War wohl zu fest auf den Film fixiert... 😛

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen