Turistas (2006)

Es hätte doch so ein friedlicher Urlaub werden können. Eine Gruppe von Teenagern ist in Brasilien in den Ferien um - wie üblich - Frauen, Bier und Strand zu erleben. Dies läuft allerdings gewaltig schief: Als der Bus, mit dem sie zu ihrer Feriendestination unterwegs sind, einen Unfall hat und sie plötzlich irgendwo in Brasilien stranden.

Wie durch ein Zufall erhalten sie den Tipp, dass es eine Bar gleich am Strand gibt, die bequem zu Fuss erreichbar ist. Die Gruppe lässt sich dies natürlich nicht zweimal sagen und macht sich sofort auf den Weg. Nach einem längeren Fussmarsch kommen sie schliesslich am Ziel ihrer Träume an und toben sich an Strand und Bar nach Herzenslust aus. Mit viel Bier, Frauen und Tanz werden die geretteten Ferien gefeiert, als ob es keinen Morgen gäbe.

Der Morgen kommt jedoch und der Albtraum beginnt. Benommen schlagen die Jungens und Mädels die Augen auf und bemerken, dass sie bei der Party wohl eingeschlafen sind und anschliessend komplett ausgeraubt wurden. Ohne Pass, ohne Geld und ohne Ersatzkleider sitzen sie da und haben keine Ahnung, wie sie je wieder aus Brasilien herauskommen sollten. Da kommt ihnen ein junger Mann gerade recht, der ihnen anbietet, dass sie im Haus seines Onkels übernachten können, bis in zwei Tagen der nächste Bus kommt. Die Teenager willigen ein und folgen dem jungen Mann, der sie ohne ihr Wissen ins Verderben führt.... [db/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
93 Minuten
Produktion
2006
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Kommentare Total: 4

Chemic

Nix was man nicht schon gesehen hat!

Backpacker-Horror nach dem Schema F, machen Party und werden ausgeraubt und finden sich im tiefsten Dschungel wieder wo man einem die Bevölkerung verarscht und man am Ende ohne Niere aufwacht! Ganz nett gemacht, heisse Chicks und kräftige Ferienatmosphäre! Als dann aber der Showdown anfängt und unsere Leuts etwa 10 Minuten lang in einer Hölle rumtauchen, was nett aussieht, wirds doch arg langweillig.

db

Zitat la_trulla (2007-06-18 11:26:05)

hab mir den film gestern angesehen, mir hat er gefallen!

ist natürlich immer eine Sache des Vorkenntnisse. Ich weiss ja nicht was du schon alles gesehen hast, aber wenn ich einen Film anschaue, soll das ein mehrwert sein und nicht einer, den ich bereits beinahe 1:1 schon gesehen habe.

la_trulla

hab mir den film gestern angesehen, mir hat er gefallen!

Klar, die geschichte mit dem organraub ist altbekannt und es war bereits von anfang an klar, dass es darauf hinauslaufen würde. Aber zumindest war die Kulisse zeitenweise schon fast atemberaubend und die Schauspieler waren meiner meinung nach völlig ok. es waren ja auch keine hollywood grössen, von welchen man eine meisterleistung erwarten hätte können.
des weiteren war der eigentliche höhepunkt, also die "metzgete" doch ganz realistisch dargestellt und sehr gut in szene gesetzt!

Für den nächsten horror-grusel-psychofilm wünsche ich mir einfach, dass diese "fehler" (ich bin in höchster lebensgefahr, kann mich aus einem käfig retten und renne denoch ins haus zurück um meinen bereits verwundeten (oder hier anästhesierten) freund zu reten... )😕
diese szenen sind doch schlicht und einfach überflüssig, und zwar in jedem dieser filme!!

speziell erwähnen möchte ich noch den netten hauptdarsteller sowie die kleider der damen ind diesem film... an erotik mangelt es auf keinen fall!! 😛

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen