Slither (2006)

Slither (2006)

Slither - Voll auf den Schleim gegangen

Eigentlich beginnt alles ganz harmlos. Als Grant (Michael Rooker) nach einer missglückten Liebesnacht frustriert in die Dorfbar läuft, um seine Kehle zu befeuchten, landet er bald darauf mit einer Frau, die er dort getroffen hat, im Wald. Dort finden sie, bevor es richtig zur Sache geht, ein aufgebrochenes Ei, von dem aus sich eine Schleimspur in den Wald zieht. Sie folgen der Spur und finden ein wurmartiges Lebewesen. Dieses verhält sich vorerst ruhig, dann schiesst es einen Stachel auf Grant ab, der sich sofort in seine Brust bohrt.

Vorerst bleibt alles beim alten, doch dann entwickelt Grant einen enormen Fleischappetit und als dann noch Haustiere zu verschwinden beginnen, fällt der Verdacht mehr und mehr auf ihn. Als schliesslich Grants Frau Starla (Elizabeth Banks) von ihm angegriffen wird, ruft sie die Polizei auf den Plan und Chief-Inspector Bill Party (Nathan Fillion) beginnt mit der Jagd auf den immer mehr entstellten Grant.

Schliesslich erkennen sie ein Muster hinter Grants Attacken und lauern ihm beim nächsten Ziel auf. Was sie aber da erleben, übersteigt ihre schlimmsten Alpträume. Bill muss sich einem übermächtigen Gegner stellen, der die Bevölkerung des kleinen Dorfes regelrecht einverleibt und sie zu tödlichen Waffen macht. Wird Bill es schaffen, Grant, oder was immer er geworden ist, zu stoppen bevor es zu spät ist... [db/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
95 Minuten
Produktion
, 2006
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Die OutNow-TV-Tipps für den 17. März 2020

What's On TV

Als Tagestipp empfehlen wir heute einen Film mit Jake Gyllenhaal, den in der Schweiz gerade einmal 1'650 Leute im Kino gesehen haben. Da gibt es also für viele noch Nachholbedarf.

Wegen alten Tweets: Disney schmeisst James Gunn ("Guardians of the Galaxy") raus

Vom Marvel Cinematic Universe gab es am vergangenen Wochenende an der Comic-Con nicht viel zu sehen. Trotzdem dominierte Marvel die Schlagzeilen aufgrund der fristlosen Entlassung von James Gunn.

Hulk Smash! Die Top-11 MCU-Filme der OutNow-Redaktion

Outnow's Eleven

Stolze 18 Filme gehören bereits zum Marvel Cinematic Universe. Zum Abschluss der Phase 3 - Avengers: Infinity War - wirft die OutNow-Redaktion einen Blick zurück und wählt ihre Marvel-Favoriten.

Die etwas anderen Superhelden: Erster Trailer zu Marvels "Guardians of the Galaxy"

...und ihr dachtet, die "Avengers" seien cool. Hier kommen fünf neue und schräge Figuren aus dem riesigen Marvel-Universum, welche es faust- und pfotendick hinter den Ohren haben.

Bradley Cooper wird zum Waschbär und Vin Diesel zum Baum

In "Guardians of the Galaxy" sind unter anderem ein Waschbär und ein Baum Teil des Superheldenteams. Auch wenn diese beiden Figuren aus dem Computer kommen werden, ihre Sprecher sind erstklassig.

Chris Pratt spielt den Star-Lord in "Guardians Of The Galaxy"

Die nächste Marvel Superheldengruppe soll im August 2014 in die Kinos kommen. Jetzt wurde ihr Anführer gecastet - es ist der Star aus der TV-Serie "Parks And Recreation".