Scary Movie 4 (2006)

Scary Movie 4 (2006)

  1. 83 Minuten

Kommentare Total: 29

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

muri

Filmkritik: War of the Brokeback Grudges

rm

Die Scary Movie Reihe mit Herrn Zucker auf dem Regiestuhl kann noch so lange weitergehen bis Anna Faris ihren Mondkalbblick nicht mehr zu Stande bringt. (Da hat eine ihre schauspielerische Bestimmung gefunden. Ähnlich wie Matthew Lillard in den Scooby-Doo Filmen.) Dass die Parodienmacher nicht einfach drauf los blödeln, hat ihr Regelwerk gezeigt, das sie innerhalb der Extras auf der Scary Movie 3-DVD verraten haben.

Dieses Mal ist es sogar ein bisschen "gfürchig". Bei einer Vorlage wie The Grudge ist der Horror auch noch in der Parodie zumindest ein bisschen spürbar. Daneben eignet sich War of the Worlds am besten zum veräppeln. (Craig Bierko, der übrigens mal für die Rolle von Chandler Bings gecastet war, ist der neue Leslie Nielson!) Bei The Village ist das Resultat durchzogen. Fahrenheit 9/11 und Saw waren ja schon im Orginal unfreiwillig komisch. Gar nicht witzig ist hingegen das Million Dollar Baby Segment mit dem Mike Tyson-Cameo. Der Typ macht sich für Geld wohl wirklich gerne zum Affen. Trotzdem unglaublich, dass seine Ohrknaberei auch 10 Jahre nach dem Vorfall immer noch so präsent ist, dass man sie in einem Film parodieren kann, der auf Leute zielt, die 1996 noch nicht richtig sprechen konnten.

Wie immer bei dieser Art von Filmen, machts mehr Spass, wenn man die Filme schon kennt. Kennt man sie nicht, muss man hier mit Spoilern rechnen.

Und ohne den Griff in die Kloschüssel geht's natürlich nicht. Carmen Elektra mit Dünnpfiff hätte nicht sein müssen. Und Chris Elliott, einer der Tiefpunkte im sonst schon obermiesen zweiten Teil kehrt zurück und macht Pupsi aus The Ring Thing alle Ehre. Für Fans dieser Art von Unterhaltung führt aber wohl kein an diesem Film vorbei. Enttäuscht wird man sicher nicht.

Mal schauen, ob Date Movie da Paroli bieten kann. Ende April/Anfang Mai wird sich OutNow.CH den anschauen können.

rm

Aus den ergänzenden Erklärungen der New York Times zur Altersfreigabe des Films.

Bodies are much abused and loudly emptied of their waste.

Ja, so so beschreibt man nobel, dass ständig Leute den Kopf anschlagen und laut rumkacken.

muri

Am Osterweekend eingeschlagen!


Bob and Harvey Weinstein returned to the box-office lead as "Scary Movie 4" debuted with $41 million, the first No. 1 opening for the new company founded by the former Miramax bosses.
It was the best Easter weekend debut ever, beating the $30.1 million opening of "Panic Room" in 2002, according to studio estimates Sunday.

With the success of "Scary Movie 4," Bob Weinstein said he hopes to have a fifth film in the horror-spoof franchise in theaters over Easter weekend next year.
"I say the Weinsteins should be getting 'Scary Movie' 5 through 10 ready right away," said Paul Dergarabedian, president of box-office tracker Exhibitor Relations.
Weinstein said director David Zucker and writer Jim Abrahams, collaborators on "Airplane!" and the "Naked Gun" movies, would reteam for the next sequel.

rm

Das Problem mit dem Spoofing von heute hat Pajiba erkannt.
http://www.pajiba.com/scary-movie-4.htm

Pitsch

zwar manchmal für meinen geschmack etwas zu viel pisse und scheisse ;) aber habe selten im kino so viel gelacht wie an diesem(scary movie 4) und am letzten (ice age 2) :)

evildead

Bitte mehr, mehr! Von Scary Movie kann ich einfach nicht genug kriegen😊

Schon nur wegen Anna Faris ist mir der Kinobesuch wert. Scary Movie 3 hatte ich sogar 2mal im Kino gesehn und vielleicht gehe ich auch den 4. ein 2. mal gucken. Denn wenn man die Filme die verarscht werden gesehen hat und auf diesem Humor steht, dann ist diese Serie das beste was es gibt zum ablachen.

Cindy Campbell, ich hoffe das es dich für immer gibt, eine solche Filmfigur habe ich schon seit Jahren gewartet 😛

Ich liebe dich Cindy!!!😊

Schad geht der Film blos 83 Minuten, aber auf DVD erwaten uns sicher eine Menge geschnittene Szenen und sicher auch ein alternatives Ende, wie schon bei SM 3. Und vielleiche wird ja die DVD Version eine Extendet Version sein, so wie jetzt üblich bei Blockbusters😉

UniversimAc

Dieser Vierte Teil knüpft eindeutig an den Vorgänger an. In jeder Hinsicht, denn sowohl die manchmal kaum mitanzuschauenden Witzen bei denen man vor lauter Ekel kaum hinzuschauen wagt, als auch eine geniale Filmverarschung nach der anderen sind hier enthalten. Wie schon geschrieben hätte man die, im wahrsten Sinne des Wortes Scheiss-Witze durchaus weglassen können. Dennoch durchaus gelungenes Kino.
Auch wenn eine Ungereimtheit nach der anderen auftaucht, so haben die Schauspieler immer perfekt sitzendes Haar egal was sie davor gemacht haben. Zudem stehen Totgeglaubte wieder auf, ohne das man genau weiss wie.

Herrlich mit anzusehen ist die gelungene Verarschung von Tom, also ab in s Kino oder ab in die Videothek 😄

db

Scary Movie 4

Bis zur Pause hui, danach Pfui, ist so das Endfazit, was mir in den Sinn kommt, nachdem ich auch noch Scary Movie 4 gesehen hab.

Anfänglich war es ja ganz nett, einige Running Gags, gut gelungene Veräppelungen aber auch saublöder Schrott. Allerdings war es unterhaltend und auch gut umgesetzt. Wer wartete nicht darauf, bis seine Tochter wieder getroffen wird. Die Verarschungen von the Grudge und War of the Worlds haben sie auch noch gut hingekriegt. Andere werden nebenbei abgefackelt und sind wirklich unbrauchbar. Saw wie auch the Village sind wirklich nur Lückenfüller und spätestens wenn die Blinde im Dorf ihr WC mit etwas anderem verwechselt und das beinahe 3 Minuten auskostet wird es wirklich fragwürdig.

Fazit: Um einiges besser als der dritte Teil und bis mindestens in der Hälfte durchaus noch unterhaltenes, danach geht's bergab.

psg

Scary Movie 4 oder: Zum Fürchten schlecht


Ja man möchte schon fast sagen: Aller guten Dinge sind drei(und nicht mehr!), was aber so auch nicht stimmt (man schaue nur mal Teil 2).

Eigentlich ist der Film für mich nicht der Rede wert, aber ich gebe jetzt trotzdem mein Gemecker ab.
Naja, wo soll man anfangen...
Bei der Eröffnungssequenz am besten. Zu der nur so viel: Deswegen gibts noch den einen Stern.

Aber was soll dann die darauf folgende Szene mit Charlie Sheen? Der Geschichte dient diese Szene so wenig wie der Film einem amüsanten Abend. David Zucker dachte wahrscheinlich, es würde sicher Spass machen, noch ein zweites Mal mit ihm zu arbeiten....hmm....Charlie und Viagra wäre vielleicht noch eine tolle Nummer..

Für 15 Franken muss und will ich mir nicht minutenlange Furzgeräusche anhören.

Zu Anna Faris: Die ist ja sowieso oscarreif.

Ich habe nichts gegen Verarschungen, aber wieso müssen beinahe alle Gags auf Schwule, Schwarze oder geistig Benachteiligte gehen? Da habe ich mich schon gefreut wie sie War of the Worlds über den Tisch ziehen, aber die arme Tochter (eigentlich identische Szenen wie mit diesem Jungen in Scary Movie 3..)hat man dann irgendwann auch gesehen.

Fazit: Ich hatte während den Szenen ernsthaft das Gefühl, dass hauptsächlich nicht ein Horror-Film, sondern der (blöde?) Zuschauer verarscht wird.


[Editiert von henker am 2006-04-28 20:17:24]

()=()

Scary Movie geht in die 4 Runde. Den ersten Teil empfinde ich als geniale Parodie, der Zweite Teil ist definitiv der schlimmste und der dritte Teil ging in eine andere Richtung.

Teil 4 kann man gut mit dem 3 Teil vergleichen. Auf Humorebene befindet sich der Streifen etwa auf der gleichen Stufe. Leider liegt das Problem halt darin, dass der Film nach einmal schauen jeglicher Reiz verliert. Ein zweites mal könnte ich mir diesen Streifen nicht antun.

[Editiert von ()=() am 2009-11-15 16:34:32]

lafrecciablu

diese sorte film kann man sich anschauen, wenn man grad bock hat auf tiefes niveau. wenn man sich darauf einstellt, ist es sogar recht nette unterhaltung (abgesehen von der wirklich sehr sehr primitiven furz- und stuhlgangszene im dorf).

zum vergleich kam gestern scary movie teil 1 in tv (kaum zu ertragen). zum glück haben sie den dauerbekifften farbigen nicht mehr im cast. da ist ja scary movie 4 schon fast eine oscar-nomination wert! anna faris hat den spagat drauf, in wirklich guten filmen zu spielen, wenn auch nur nebenrollen (siehe lost in translation, brokeback mountain) und in wirklich bescheuerten. ich hoffe für sie, dass wenigsten die gage beim letzteren stimmt.


[Editiert von lafrecciablu am 2006-05-02 20:14:18]

()=()

Sorry mein Fehler

[Editiert von ()=() am 2009-11-15 16:31:43]

dienchen

scary movie...der erste teil...der war ja noch echt witzig...war mal was anderes...aber mit jedem weiteren teil wurde das ganze immer langweiliger...teil 3 war schon...😴....endlangweilig....
aber mit dem vierten teil haben sie den vogel eindeutig abgeschossen!!!
manche lacher sind vorhanden...oft muss man grinsen...und für ein bisschen unterhaltung ist der film ganz in ordnung....aber die gags sind grösstenteils schon aus den ersten drei filmen bekannt...
na ja....ganz schlimm wird es, wenn man in einem engen, kleinen kinosaal überfüllt mit gelangweilten kids, die den mund nicht halten können😉, sitzt...😄😄...gut, dafür konnte der film ja nichts...😄😄😄
wie gesagt...für ein bisschen unterhaltung...wobei man aber am besten den kopf ganz ausschalten sollte😊...ist der film in ordnung!

tam

DVD-Review: Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Victorymon

Soso, Teil 4...

naja, nach Teil 3 konnte es ja nur besser werden. UND es wurde besser

OK, an den Glanz vergangener Tage kommt er nicht heran aber der Film stützt sich auf das was die Scary Movies ausgemacht hat: Voll auf die Fresse!

Ach, wie gerne hab ich immer wieder zugesehen wie diese Hackfresse von einem Kind wieder und wieder eins aufs Maul bekam... die Rolle hab ich in Krieg der Welten gehasst (mal echt, das war das erste mal das ich mir wünschte das die Aliens gewinnen!) und auch als Person dürfte sie mir nicht im dunkeln begegnen... das würde sie nicht überleben 😈

ansonsten bleibt mir nur die Frage: was sollte diese Talkshow zum Schluss? Da sass ich im Bekanntenkreis und wir fragten uns alle was dieser Müll sollte... war so überflüssig wie Bayern. Das würde auch keiner Vermissen wenns verschwinden würde!

Ansonsten gute Comedy mit einem Hauch Scary Movie... auf jeden Fall einen Hingucker wert

Pitsch

ansonsten bleibt mir nur die Frage: was sollte diese Talkshow zum Schluss? Da sass ich im Bekanntenkreis und wir fragten uns alle was dieser Müll sollte... war so überflüssig wie Bayern. Das würde auch keiner Vermissen wenns verschwinden würde!

frage, weisst du wieso diese Szene da ist oder besser gesagt, was damit verarscht wurde?

ich fand sie super... :D

Victorymon

... ich weiss nicht wieso diese Szene da ist zudem:

+ ist sie nicht komisch
+ weiss ich das Tommi Cruse verarscht wurde
+ weiss das das wohl so ne billig Talkshow sein sollte (wie hier Christiansen)
+ sie einfach überflüssig war

muri

Zitat Victorymon (2006-11-16 08:05:40)

... ich weiss nicht wieso diese Szene da ist zudem:

+ ist sie nicht komisch
+ weiss ich das Tommi Cruse verarscht wurde
+ weiss das das wohl so ne billig Talkshow sein sollte (wie hier Christiansen)
+ sie einfach überflüssig war

Sooooviel wurde da eben gar nicht verarscht:

http://www.youtube.com/watch?v=GmOKCsGLS30

Und Oprah Winfreys Show als "Billig" abzutun, ist auch ein Zeichen von Unwissen...😉

lovely

Also ich fand den Film recht amüsant!😊

Das mit der Talkshow habe ich nicht begriffen und fand es einfach nur dämlich!😄

Genau so wie die Scene in der sich weiss ich wie viele Menschen das Genick brechen beim boxkampf!Total bescheuert und kein bisschen lustig!! Ich dachte nur: "Was soll der Scheiss?"😄

Victorymon

ja Wahnsinn, jemand der mich verstanden hat 😄

@ Muri: is diese Opra sowas wie Bärbel Schäfer??? Also sowas zu veralbern is ja so als würde man die Volksmusik veralbern, das gab es auch zu oft und langweilt nurnoch

muri

Zitat Victorymon (2006-12-01 08:09:33)

@ Muri: is diese Opra sowas wie Bärbel Schäfer??? Also sowas zu veralbern is ja so als würde man die Volksmusik veralbern, das gab es auch zu oft und langweilt nurnoch

Das ist DIE Talkshow im amerikanischen Fernsehen. Da ist Bärbel Schäfer ein NICHTS dagegen 😉

spucky99

Kritik hin oder her,
dazu muss ich einfach sagen.. Filme wie Saw(2) oder Slither
können nie gut genug "verarscht" werden...
das ist meine Meinung.. vieleicht aber ist manchen, als sie sich den Film reingezogen haben, einfach nur schlecht geworden! Ich finde die Filme alles andere als blöd. Sie zeigen doch genau, wie manche Leute ihre (genialen) Fantasien zum Ausdruck bringen. Das ist nicht jedermanns Sache, aber wer die Filme auch nur einmal gesehen hat, kann sicher auch bei Scary Movie 4 schmunzeln. Anmerken möchte ich auch noch, welche Leistungen allein für den vierten Teil erbracht worden sind. Die vielen Ideeen, die zu diesem Film gefunden wurden, die so fliessend im Film zusammenlaufen. Den besten Vorgeschmack haben die Trailers gegeben. Denen, die ihn noch nicht gesehen haben, kann ich Scary Movie 4 nur empfehlen. Es gibt bestimmt keinen "perfekten" Film, weil jeder eine eigene Meinung, wie auch einen anderen Geschmack, hat.
Aber Scary Movie 4 ist wirklich scary.

[Editiert von spucky99 am 2007-01-03 23:30:30]

El Chupanebrey

Ist zwar extrem witzig, doch sonst ist da nicht viel dran. Der Film macht trotzdem Riesenspass. Fans des sinnlosen Humors, hier seid ihr richtig!!!

El Chupanebrey

😄😄😄
Das ist der passende Kommentar zum Film. Eine laue Story, doch haufenweise Verarschungen (teils sehr derbe, wie z.B. die auf Million Dollar Baby). Die Verarschungen sind zwar zum Schreien komisch (Ich hab Tränen gelacht, ich gebs zu.), doch etwas mehr Story wäre auch recht gewesen.
Jedenfalls ist der Film unterhaltsam und es lohnt sich auf jeden Fall, ihn zu schauen.

El Chupanebrey

Zitat Victorymon (2006-11-16 08:05:40)

+ weiss ich das Tommi Cruse verarscht wurde
+ weiss das das wohl so ne billig Talkshow sein sollte (wie hier Christiansen)

1. Das ist eine Anspielung auf Tom Cruises Freudenausraster in der Oprah Winfrey-Talkshow, wo er wie wild auf dem Sofa herum geturnt ist und "I looooove Katie!!! Katie Holmes, I love youuuuuu!!! Katieeeeee!" geschrien hat.
2. Das ist keine bllige Talkshow. Oprah Winfrey ist die Gastgeberin der renomiertesten und bekanntesten Talkshow in den USA (oder zumindest eine der bekanntesten, ich weiss nicht, ob Larry King (den ich übrigens gerne schaue) beliebter und bekannter ist).

Sponge

Kann mir jemand sagen, wo denn da "Dark Water" verarscht wird - hab echt keine Idee welche Szene das sein soll 😴

CodyMaverick

Sind natürlich nicht die besten Filme, aber für einen guten Lacher sind die immer gut.

mülltonne

"Scary Movie 4" ist wirklich total scary. Naja sowas von daneben gegangen. Der Erfolg des einzig wirklich lustigen "Scary Movie" hat zu einer ganzen Horde dieser teils unlustigen und überflüssig langweiligen Spoof - Movies gesorgt. Teil 4 ist zwar gut ausgestattet, aber statt lustig nur platt und peinlich. Leslie Nielsen darf die immer selben blöden Uraltgags bringen und die Szenen wurden so sinnfrei, ohne jeden Zusammenhang aneinandergeklebt. Der King Kong ist eine Mogelpackung, denn in der längeren, noch blöden Version ist er auch nicht dabei. Ist halt ein Mogeltrick, um noch mehr in ein Stück Scheisse zu locken.

Kommentar schreiben