The Queen (2006)

The Queen (2006)

Die Queen

London, Mai 1997. Der 44-jährige Labour-Politiker Tony Blair (Michael Sheen) wird vom britischen Volk zum neuen Prime Minister gewählt. Er gilt als Hoffnungsträger einer neuen Generation, der nach 18 Jahren konservativer Regierung endlich dringend nötige Reformen einleiten soll. Argwöhnisch beäugt wird er dabei von Queen Elizabeth II. (Helen Mirren), welche die legeren Umgangsformen des Polit-Aufsteigers mit Befremden zur Kenntnis nimmt.

Am 30. August desselben Jahres passiert in Paris ein folgenschwerer Unfall: Prinzessin Diana stirbt auf der Flucht von Paparazzi im Autobahntunnel. Die Königsfamilie verbringt derweil ihren Urlaub in ihrem schottischen Landgut auf Schloss Balmoral. Trotz grossen Druckes der Öffentlichkeit schweigt sie sich beharrlich aus und schottet sich im Feriendomizil konsequent ab. Dieses Vorgehen erntet grossen Unmut in der Bevölkerung und stellt auch das Verhältnis zwischen der Königin und dem neuen Prime Minister auf eine schwere Probe. Dieser versucht sie zu überreden, den Menschen wenigstens ein kleines Zeichen ihrer Trauer zu geben. Elizabeth hingegen bleibt hart und will weder von einer öffentlichen Beileidserklärung, dem Setzen der königlichen Fahne auf Halbmast oder sonstigen Extravaganzen etwas wissen. Statt dessen igelt sie sich mit ihrer Familie in Balmoral ein in der Überzeugung, dass die Angelegenheit bald in Vergessenheit geraten würde. Doch da irrt sie sich... [ebe/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
103 Minuten
Produktion
, , , 2006
Kinostart
, , - Verleiher: Pathé
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 02:18

Alle Trailer und Videos ansehen

Eiskalter Bond

Produzenten legen das neuste Abenteuer des Spions auf Eis.

Bruce Willis wird rot

In der neuesten Comicverfilmung "Red" holt sich Bruce Willis namhafte Kollegen an Bord.

Neue Besetzung für Bond-Fiesling Blofeld?

Michael Sheen soll im nächsten Bond-Streifen den Bösewicht Blofeld spielen

Superman hilft Samuel L. Jackson

"Superman" Brandon Routh ermittelt in seinem neuen Film gegen einen Muslim mit Bomben.

Eine Königin für Cage

Die Fortsetzung von "National Treasure" bringt Helen Mirren an die Seite von Nick Cage.

Filmmusik des Jahres!

Notes of a Scandal von Philip Glass wird zur Filmmusik des Jahres 2006 gewählt!

OSCARS 2007: Die Gewinner

And the Winners are... Scorese räumt mit The Departed an den 79. Academy Awards gross ab!

The Queen ist sexy!

"The Queen" Helen Mirren führt die Liste der "sexiest older Women" an. Gerechtfertigt?

OSCARS 2007: Die Nominierungen

Dreamgirls und Babel sind die grossen Favoriten bei den diesjährigen Oscar-Verleihungen

Die Gewinner der Golden Globes '07

Die Auslandskorrespondenten in Hollywood haben gestern Nacht ihre Preise verteilt.

I like! Borat für Golden Globe nominiert

Auf dem Weg zu den Oscars: Golden Globe-Nominierte dürfen hoffen - so auch Borat

Wir wollen einen Oscar!

Monate vor der Verleihung gibts bereits Favoriten für die goldenen Statuetten. Wer?

Venedig 2006 - Eine Bilanz in Zitaten

Venedig 2006

Eine Woche am ältesten Filmfestival der Welt! Die OutNow-Crew zieht eine persönliche Bilanz vom diesjährigen Filmfestival Venedig und lässt hierfür den O-Ton für sich selbst sprechen.

Am Lido geht's los!

Brian de Palmas Black Dahlia als Auftakt der 63. Filmfestspiele in Venedig.

Kommentare Total: 22

Le-Chiffre

Zitat pb (2007-08-03 12:04:50)

wirklich ein gelungenes porträt mit witz und charme. vor allem aber ganz stark gespielt.

Genau dies kann man zu diesem Film sagen. Ein Streifen den mich als Fan von Grossbritannien begeistern konnte. Es war interessant Einblicke in den Tagesablauf der Royals und des Primeministers zu bekommen, ob es dann so ist sei dahin gestellt.

psg

Zitat pb (2007-09-23 21:56:54)

du kannst ja einfach auch meine dvd review hier lesen, dann weisst du vielleicht eher was ich meine. 😎 aber sag, passt es dir nicht auf einem filmforum zu diskutieren oder welches weschpi hat dich gestochen?

Ich habe nichts gegen Diskussionen, aber diese hier ist eher belanglos und interessiert wahrscheinlich auch keine Sau. Ich gebe nicht so viel darum, ein Forum mit solchen Dingen vollzustopfen. Schau, ich weiss gar nicht mehr, warum wir hier eigentlich herum diskutieren. Im Moment bist du also die Wespe, die mich sticht.

Ausserdem glaube ich, dass wir uns nie einigen könnten, da wir einfach andere Meinungen vertreten und wenn ich ehrlich bin, habe ich das Gefühl, dass du meine Einträge höchstens überfliegst und es dir viel mehr darum geht, den Spitzenplatz bei den "Aktivsten" beizubehalten. 😄

pb

du kannst ja einfach auch meine dvd review hier lesen, dann weisst du vielleicht eher was ich meine. 😎 aber sag, passt es dir nicht auf einem filmforum zu diskutieren oder welches weschpi hat dich gestochen?

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen