Oh, wie schön ist Panama (2006)

Oh, wie schön ist Panama (2006)

Der kleine Tiger (Stimme von Til Schweiger) und der Bär (Stimme von Dietmar Bär) wohnen mitsamt der Tigerente an einem idyllischen Plätzchen Erde. Ein kleines Häuschen, ein Garten, ein Fluss. Mehr brauchts nicht. Manchmal lassen sich die beiden Freunde mit dem Boot auf dem Fluss treiben oder sammeln Pilze fürs Nachtessen. Der Tiger sammelt, der Bär kocht. Ach, das Leben ist schön.

Eines Tages schwemmt der Fluss eine Kiste ans Ufer, die verführerisch duftet. Es ist eine Box aus Panama, deren Duft die Freunde verzaubert. Hey, wo diese Kiste herkommt, muss es noch mehr solcher herrlich riechenden Geschmäckern haben. Also nix wie auf die Suche.

Tiger und Bär (und Tigerente) machen sich auf die lange Reise nach Panama. Unterwegs treffen sie auf den reiseerfahrenen Esel Mallorca (Stimme von Mirco Nontschew), der ihnen von seinen Reisen erzählt, aber den zwei Reisenden trotzdem nicht sagen kann, wo denn Panama überhaupt liegt.

Die Reise geht also weiter, doch irgendwann lässt die Euphorie nach und Tiger und Bär wollen wieder heim. Als sie jedoch eines Morgens an einem Strand aufwachen, glauben sie sich am Ziel ihrer Träume. [tam/OutNow]

Regie
,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
70 Minuten
Produktion
2006
Kinostart
- Verleiher: Warner Bros.
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 00:37

Beute machen!