Love Made Easy (2006)

Love Made Easy (2006)

In Los Angeles lässt sich's leben: Palmen, Strände, schöne Frauen. Doch unter der Sonne Kaliforniens gibt es auch Schatten. Der schusslige Gus (Ralph Gassmann) kann ein Lied davon singen. Er verdient seine Brötchen beim Fötzeln am Strand und lebt mit dreissig noch bei seiner Mutter. Auch seine Kollegen gehören nicht gerade zu den happy few. Pellini hat ein Defizit bei der Körpergrösse. Mobo ist an den Rollstuhl gefesselt. Bowmann bringt zu viel auf die Waage, aber keinen kompletten Satz über die Lippen. Und Gilbert ist ein Tollpatsch. Nach dem Motte "geteiltes Leid ist halbes Leid" verbringen die fünf Freunde ihre Zeit mit Poker spielen.

Bis Gus eines Tages am Früchtestand auf die schöne Natalia (Melanie Winiger) trifft und bei ihrem Anblick gleich die Lovebugs zu hören bekommt. Liebe auf den ersten Blick lautet die Diagnose seiner Kumpels. Obwohl - allzu fachkundig sind sie nicht, denn Frauen kennen sie fast ausschliesslich vom Hörensagen. Ein Profi muss her. Einer der weiss, wie man den Frauen den Hof macht. Duncan soll's mit seinen Tipps richten. Was Gus und seine Mannen aber nicht wissen: Natalia ist eine Stripperin, die von einem Schweizer Undercoveragenten (Martin Rapold) überwacht wird. Zudem will der Mafioso Don Farinelli (Martin Landau) das Haus kaufen, in dem sich die fünf für ihre Kartenspiele treffen. [rm/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
85 Minuten
Produktion
, 2006
Kinostart
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Deutsch, 01:54

Alle Trailer und Videos ansehen

Walk to stalk

Muss das sein?

Ein neuer grosser Schweizer Film steht an

"Cargo" soll den einheimischen Film mit dem Genre des SF-Thrillers bereichern.

Melanie Winiger kann Englisch!

Der Trailer zum ersten englischsprachigen Film mit Melanie Winiger ist online.

Kommentare Total: 14

El Chupanebrey

Ausser dem schrägen Ende und Gus' Kumpels ist der Film ziemlich flach. Und ein sterneraubender Umstand kommt noch hinzu: Melanie Winiger kann nicht schauspielern! Sorry für die Leute, die sie sexy und gut finden (das dürft ihr ruhig), aber Melanie Winiger hat einfach kein schauspielerisches Talent!

[Editiert von El Chupanebrey am 2010-03-01 19:05:32]

muri

Filmkritik: Muss das sein?

flying_penguin

Schade, dass der Film nicht in der Schweiz spielt, hätte bestimmt mehr charme und würde auch nicht in direkter Konkurenz zu US-Filmen stehen. Das Schreiben von Drehbüchern hat Luisi absolut im Griff, keine Frage, die Schauspielführung ist wohl eher das Problem... alles in Allem aber eine gute Produktion, mit einem kleinem Budget muss man das erstmal hinkriegen.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen