Inside Man (2006)

Inside Man (2006)

Banküberfälle passieren beinahe täglich. Dass dabei jedoch vier maskierte Bankräuber über 50 Geiseln nehmen, ist eher selten. Für Detective Keith Frazier (Denzel Washington) und seinem Partner Bill Mitchell (Chiwetel Ejiofor) ist der Vorfall in der New Yorker Manhattan Trust Bank vorallem eines: eine willkommene Abwechslung zum Poliziealltag. Vor Ort wird bald klar, dass das kein einfacher Fall wird. Polizeieinsatzleiter John Darius (Willem Dafoe) geht die Sache zwar professionell an, doch die Geiselnehmer scheinen immer einen Schritt voraus zu denken.

Alle Geiseln wurden von den Räubern mit Einheitskleidung versehen und in Kellerräume eingesperrt. Sie selber scheinen sich allerdings weniger um den offenen (!!) Tresorraum und den Millionen darin zu kümmern. Dalton Russell (Clive Owen) hat den Coup lange und bis ins kleinste Detail vorbereitet. Dass die Polizei in den von ihm bestellten Pizzas für die Gefangenen Abhörwanzen platzieren würde, macht ihm nichts aus. Er lässt gar Frazier in die Bank, um einen Augenschein zu nehmen...

Jemanden beunruhigt der Überfall besonders: Besitzer und Finanzhai Arthur Case (Christopher Plummer) sorgt sich um die kleine Bank. Doch nicht das Geld oder die Geiseln scheinen ihn gross zu kümmern - vielmehr will er um jeden Preis verhindern, dass der Inhalt seines dortigen Schliessdepots in falsche Hände gerät. Er engagiert die einflussreiche Krisenmanagerin Madeline White (Jodie Foster), sie soll mit Russel verhandeln.

Langsam spitzt sich die Lage zu, die Stürmung der Bank wird vorbereitet. Doch auch das scheint in den Plan der Räuber zu passen... [th/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
129 Minuten
Produktion
2006
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Englisch, 02:20

Hands up!!!

Erster Trailer zu Spike Lees "BlacKkKlansman" über eine Ermittlung gegen den Ku-Klux-Klan

Updated!

Im diesem Film, der seine Weltpremiere am Cannes-Filmfestival feierte, infiltriert ein afroamerikanischer Polizist den Ku-Klux-Klan in Colardo. Wie das gehen soll? Der Trailer verrät es.

Spike Lee macht "Oldboy"-Remake

Als alle gedacht haben, dass das Projekt gestorben sei, hat man nun plötzlich einen Regisseur gefunden. Lee, dessen letzter Film "Miracle at St. Anna" gefloppt ist, soll sich nun neu profilieren.

The Book of Eli

Denzel Washington schnappt sich die Hauptrolle in einem gut klingenden Projekt.

Sex-Machine im Kino?

Kaum unter der Erde, schon gibts Filmpläne über das Leben von James Brown

Kommentare Total: 63

psg

Eine gute Besetzung, eine gute Story und ein schöner Schluss machen diesem Film zu einem Vergnügen erster Klasse! Die Pointe hätte noch ein wenig überraschender sein können, aber trotzdem nimmt der Film eine sehr gute Wendung. Denzel Washington, Jodie Foster und Clive Owen sind in absoluter Topform! Untermalt ist das ganze mit passender Musik.

Empfehlenswert!

Veedieb

Einfach ein toller Film... 

Spoiler zum Lesen Text markieren

die Pointe mit dem gefakten Banküberfall ist einfach genial

... und der ganze Film ist am Ende einfach eine Überraschung... und wirklich ... mir fehlen einfach die Worte...


[Editiert von Veedieb am 2007-08-26 12:06:35]

pb

eben, es passt nicht... und irgendwie eben doch 😉

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen