Cars (2006)

Cars (2006)

Autos wie wir

Lightning McQueen (Stimme von Owen Wilson) ist der kommende Star am Autorennhimmel. Der Rookie ist "faster than fast, quicker than quick" und will nichts anderes als das berühmteste Rennen der US-Stock-Car-Saison gewinnen. Nämlich den Piston Cup. Ausserdem träumt er davon, endlich von dem neuen und hippen Sponsor ausgerüstet zu werden und seine momentanen Helfer endlich abschieben zu können. Doch für das muss er das Rennen gewinnen.

Der rote Sportflitzer trotzt dann auch allen Hindernissen und lässt sogar einen Reifenwechsel aus, um an der Spitze zu bleiben. Das hätte er lieber nicht getan, denn prompt platzt einer davon und Lightning McQueen überquert genau gleichzeitig mit zwei Konkurrenten die Ziellinie. Das bedeutet nur eins: Entscheidungsrennen. In 7 Tagen. In Kalifornien.

Mack (Stimme von Animationsveteran John Ratzenberger) übernimmt wie immer den Transport, wird aber durch eine Horde Fast and the Furious-Strassenrowdies eingeschläfert und verliert seinen Insassen. Der sieht sich, ohne Scheinwerfer und mitten in der Nacht, am Boden zerstört und versucht sein Glück auf eigene Faust. Finden tut er ein kleines Dörfchen namens Radiator Springs, wo er einen schlechten ersten Eindruck hinterlässt.

Vom Sheriff-Auto des Ortes geschnappt und vom Richter "Doc Hudson" (Stimme von Altstar Paul Newman) zu gemeinnütziger Arbeit verdonnert, lernt Lightning McQueen langsam die putzigen Anwohner kennen. Abschleppwagen "Mater" (Stimme von Larry the Cable Guy) will sein Freund werden. Porsche "Sally" (Stimme von Bonnie Hunt) verdreht ihm den Kopf. VW-Bus "Fillmore" (Stimme von George Carlin) versucht ihm sein selbstgebrautes Benzin anzudrehen und hat ständig Meinungsverschiedenheiten mit dem Militärjeep "Sarge" von nebenan. Ausserdem sind da die Inhaber des "Casa della Tires", Luigi und Guido, die nichts lieber tun, als Ferraris zu bedienen.

Ein herber Brocken für unseren Renn-Rookie. Wie kommt er bloss wieder aus dieser "Hillbillie-Hölle" raus? Und will er das überhaupt noch? [muri/OutNow]

Regie
,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , ,
Laufzeit
117 Minuten
Produktion
2006
Kinostart
, , - Verleiher: Disney
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 02:11

Alle Trailer und Videos ansehen

KA-CHOW!

20 Jahre OutNow: Das war das Kinojahr 2006

20 Jahre OutNow

Daniel Craig ging in sein erstes Bond-Abenteuer, Captain Jack Sparrow segelte zum zweiten Mal hinaus und Sid, Manni und Diego verkauften in der Schweiz über 1 Millionen Tickets.

Sie fliegen wieder: Neuer Trailer zu Disneys "Planes: Fire & Rescue"

Dusty hat genug vom Rennzirkus und wird nun zum Löschflugzeug. Doch auch seine neuste Berufung ist alles andere als ein Zuckerschlecken. Der Schweizer Kinostart ist im August.

Sequel-Mania bei Disney

Die Unglaublichen bekommen einen zweiten Film und die sprechenden Autos gehen in die dritte Runde. Doch damit nicht genug: Auch für "Frozen" und "Wreck-it-Ralph" sind Fortsetzungen geplant.

Wann spielt der neue Star-Wars-Film?

Disney bringt Neuigkeiten zur siebten Folge von "Star Wars" in Umlauf. Endlich ist bekannt, wann der neue Film spielen soll. Ausserdem wurden zwei weitere Fortsetzungen von Pixar-Filmen angekündigt.

"Finding Nemo"-Sequel heisst "Finding Dory"

Das Sequel, das nicht so sehnlichst erwartet wurde, hat nun endlich einen Titel. Der macht auch gleich klar, wer dieses Mal die Hauptrolle spielen wird. Zusätzlich gab es erste Details zur Story.

"Finding Nemo 2" kommt!

Gehen Pixar die Ideen aus? Eine Fortsetzung zum Kassenschlager wird von Andrew Stanton auf die Leinwand gebracht. Der braucht nach dem finanziellen Desaster von "John Carter" dringend einen Hit.

Interview mit Animationspezialist Rob Gibbs

Wenn einer Mater, den Abschleppwagen aus "Cars" zum Fliegen bringt, dann ist es Rob Gibbs. Wir haben den Animationsspezialist an einem Virtual Roundtable getroffen und ein paar Fragen gestellt.

Oscar 2012: Welcher Trickfilm darf es sein?

18 Animationsfilme sind qualifiziert, für einen Oscar nominiert zu werden. Damit ist auch klar, dass es am 24. Januar 2012 fünf Werke auf die Nominationsliste schaffen werden.

"Cars 2" auf Erfolgskurs

Trotz den Nörglern von der Presse hat sich "Cars 2" in den USA an die Spitze der Kinocharts gesetzt. Mit grossem Abstand haben die Pixar-Autos die Konkurrenz an die Wand gefahren.

Cars 2 und die Musik

In "Cars 2" soll niemand geringerer als Robbie Williams den offiziellen Filmsong trällern. Zusammen mit einem bekannten Countrystar ist das Duett geplant und soll die Zuschauer ins Kino locken.

Barbra Streisand will's nochmals wissen

Die Schauspielerin hat ein neues Projekt am Start. Eins mit Komiker Seth Rogen.

Disney stellt Prinzessinnen (vorerst) in die Ecke

Disney will moderner werden und verbannt die Prinzessinnen aus dem Repertoire. Vorerst.

Pixars Pläne für 2012

Der neue Pixar-Film von 2012 hat einen Namen und eine Handlung. Es wird magisch.

Jack Black auf Bournes Spuren

Jack Black begibt sich auf die Spuren von Jason Bourne. Nur anders, als geplant.

Paul Newman ist tot

Der Hollywood-Altstar ist im Alter von 83 Jahren einem Krebsleiden erlegen.

Pixar und Disney Update

Was haben die Meister der Animation auf Lager? Was für Filme sind geplant?

Pixar veröffentlicht neue Filmpläne

Die nächsten Projekte sind gesichert. Nun kommt der Film für 2009 dazu. Spannend.

Paul Newman tritt zurück

Filmlegende und Good Guy Paul Newmann gibt seinen Rücktritt aus dem Rampenlicht bekannt.

OSCARS 2007: Die Gewinner

And the Winners are... Scorese räumt mit The Departed an den 79. Academy Awards gross ab!

OSCARS 2007: Die Nominierungen

Dreamgirls und Babel sind die grossen Favoriten bei den diesjährigen Oscar-Verleihungen

News von Pixar

Rattige Action wird diesen Sommer erwartet. Danach gehts in den Weltraum.

Die Gewinner der Golden Globes '07

Die Auslandskorrespondenten in Hollywood haben gestern Nacht ihre Preise verteilt.

I like! Borat für Golden Globe nominiert

Auf dem Weg zu den Oscars: Golden Globe-Nominierte dürfen hoffen - so auch Borat

Disney will wieder auf Klassisch machen

Eine Rückkehr der guten alten und klassischen Disneyfilme steht an. Hoffentlich.

Disneys Pläne

Kommentare Total: 36

yan

Cars ist unglaublich liebevoll animiert und gefällt mir äusserst gut. Die sympathischen und auch weniger sympathischen Figuren erhalten allesamt viel Tiefe und können alle irgendwo herausstechen. Der Humor ist klasse, vor allem dann wenn die beiden Italiener auftauchen. Cars bringt auch eine tolle Message mit sich und sorgt für Wärme und Herz. Toller Animationsspass von Pixar, der eigentlich völlig zu Unrecht als schwächstes Pixar-Werk gehandelt wird.

Napkins

gähn, ich liebe animationsfilme, aber bei dem hätte ich mir gewünscht, dass ich eingeschlafen wäre, bin ich nicht. Lahm!

greedo

Zitat thatssno (2006-11-15 00:20:25)
Zitat rashgamer (2006-11-14 23:07:53)

ou der film war mal ein flop für pixar. net so viele zuschauer in europa. und schon gar nicht hier in der schweiz. gut 120'000. naja.

Wie kann man bloss von einem Flop sprechen bei einem Film der knapp 460 Mio $ eingespielt hat (bei Produktionskosten von 120 Mioo $)???
Ich glaube nicht wirklich, dass Pixar eine Existenzkrise kriegt, wenn "nur" 120'000 Schweizer ihr neuestes Werk gesehen haben.

die dummheit der menschen ist nicht zu unterschätzen. wenn alle sagen der film ist gut, gehen die leute ins kino wie lemminge. soviel zu einspielergebnissen.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen