Breaking and Entering (2006)

Breaking and Entering (2006)

Einbruch & Diebstahl

London, dessen geografische und kulturelle Landschaft sich in einem steten Wandel befindet: Will (Jude Law) und Sandy (Martin Freeman), beides erfolgreiche Landschafts-Architekten, die ein junges, aufstrebendes Büro führen, sind vor kurzem nach King's Cross umgezogen. Dorthin, wo die wohl ambitionierteste Veränderung eines Stadtteils in Europa im Gange befindet.

Kaum eingerichtet und eröffnet, zieht ihr modernes Architekturbüro das Interesse einer lokalen Diebesgruppe auf sich. Nach einem der Einbrüche folgt Will dem 15jährigen Freerunner Miro (Rafi Gavron) bis zu seinem Zuhause - einem einfachen Apartment, in welchem er mit seiner bosnischen Mutter Amira (Juliette Binoche) lebt.

Da sich Wills Beziehung zu seiner bezaubernden, aber emotional abgekämpften Partnerin, der Schwedin Liv (Robin Wright Penn), bereits in einer Krise befindet, lässt er sich schliesslich auf eine leidenschaftliche Affäre mit Amira ein. Dabei beschreitet Will eine wildere, andere Seite seines Lebens und von King's Cross. Eines wird ihm bald klar: jeder tut das Nötigste, um sich und seine Liebsten zu schützen. So auch Amira, die alles dafür tut, um ihren Sohn vor dem Jugendgefängnis zu retten. Dabei schreckt sie nicht davor zurück, Will mit der Veröffentlichung der Affäre zu ihr zu erpressen, damit er Miro wegen seiner Einbrüche nicht anzeigt.

Ob sich Will mit diesem "Deal" überzeugen lassen wird...? [nd/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
120 Minuten
Produktion
, 2006
Kinostart
, - Verleiher: Disney
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 02:00

In & Out

Kommentare Total: 3

muri

DVD-Review: In & Out

rm

Zitat nd (2007-01-08 10:08:00)

die Prostituierte Oana (Vera Farmiga)

Ok. Den geh ich gucken!

nd

Filmkritik: Von einem, der auszog, das Leben zu lernen

Kommentar schreiben