Robin-B-Hood - Bo bui gai wak (2006)

Robin-B-Hood - Bo bui gai wak (2006)

Rob-B-Hood

Fong Ka Ho (Jackie Chan) und Kumpel Octopus (Louis Koo) sind Langfinger, professionelle Einbrecher. Sie räumen Safes en masse aus, retten zwischendurch entführte Babies im Kinderspital und eigentlich könnte es ihnen durch ihre Tätigkeiten recht gut gehen. Dumm nur, dass Fong alle Kohle beim Pferderennen verprasst und Octopus sich mit Vorliebe teure Frauen anlacht. Drum sind die beiden Freunde regelmässig pleite und das Geld muss wieder durch Einbrüche reinkommen.

Ein neuer Auftrag soll den Beiden alle Geldprobleme vergessen machen. Sieben Millionen stehen auf dem Spiel. Und dafür müssen sie "nur" einen kleinen Bruch machen und die Beute organisieren. Dass die "Beute" allerdings ein Baby ist, das hat niemand erwähnt. Aber solange die Kohle stimmt, sehen die beiden Gauner grosszügig über die Tatsache hinweg, dass sie soeben einer Familie ihren grössten Schatz geklaut haben.

Dummerweise kommen die Einbrecher (und jetzt auch Entführer) auf der Flucht durch eine Polizeikontrolle, verlieren die Nerven und der Mittelsmann wird verhaftet. Da ausser ihm aber keiner weiss, wohin das Kind "geliefert" werden soll, bringt einige Probleme mit sich. Denn das entführte Baby muss somit bei den beiden Kumpels untergebracht werden, die natürlich keine Ahnung haben, was sie mit diesem kleinen Hosenscheisser anstellen sollen. [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
125 Minuten
Produktion
2006
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Chan vs. Li

Endlich. Jackie Chan und Jet Li wollen ihren ersten gemeinsamen Film drehen.

Kommentare Total: 4

muri

Filmkritik: Wenn Windeln zu Waffen werden

rm

Chans Theme-Song zum Film (grauenhaft, aber der Clip zeigt ein paar Ausschnitte aus dem Film.)
http://www.youtube.com/watch?v=xdydgbK2Gm4

Und hier findet man auch, was die chinesischen Kollegen von Sina im Pressecenter in Vendig ständig in die Tasten gehauen haben.
http://ent.sina.com.cn/f/m/jackybaby/index.shtml
(Wer Links anklickt, findet auch Fotos. Chinesisch-Kenntnisse von Vorteil 😉)

rm

Habe schon lange keinen Jackie Chan-Film mehr gesehen, aber für den hier bin ich in Venedig extra früh aus den Federn. Wirklich erstaunlich, was der Manm mit über 50 noch alles leistet. Fit wie ein Kung-Fu-Schuh! Aber auch dem "Männer mit Baby"-Sujet kann der alte Haudegen durchaus noch was spritziges geben. Windelinhalte landen hier viel unverkrampfter in Starvisagen als in Hollywood und die unvermeidlichen Turbulenzen mit Kinderwagen im Strassenverkehr sind dank Chans Stuntfertigkeiten überdurchschnittlich spektakulär. Eat this, Panzerkreuzer Potemkin! Die Mädels im Film sind leider nur hübsche Staffage und warum das so ein Film mehr als 2 Stunden dauern muss, ist mir auch ein Rätsel.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen