Arthur et les Minimoys (2006)

Arthur et les Minimoys (2006)

Arthur und die Minimoys

Arthur (Freddie Highmore) ist ein lieber Bub. Ein wenig fantasievoll und neugierig, aber er macht seiner Granny (Mia Farrow) keinen Ärger. Die Ferien verbringt der Junge regelmässig im alten Haus seiner Grosseltern, wo der Opa vor ein paar Jahren spurlos verschwunden ist. Seine Eltern sollten eigentlich bald anreisen, verspäten sich aber regelmässig.

Die grösste Freude des Buben ist es, durch Opas alte Bücher zu schmöckern. Dieser hat auf seinen vielen Reisen einiges zusammengetragen, viele Geschichten erlebt und schier Unglaubliches zu berichten gewusst. Nun, da der alte Mann nicht mehr da ist, müssen seine Bücher dran glauben, um Arthurs Wissensdurst zu löschen.

Zu alle dem hat Granny auch noch Probleme mit der Finanzierung ihres Hauses. Die Kohle ist knapp und diejenigen, die sich das Land unter den Nagel reissen wollen, stehen auch schon vor der Tür. 48 Stunden bekommen Arthur und seine Grossmutter. Dann ist Sense mit wohnen und das Haus wird dem Boden gleichgemacht.

Da erinnert sich Arthur an eine Geschichte seines Opas. Es soll ein Volk geben, genannt die Minimoys, die klitzeklein sind und in deren Reich es scheinbar einen wertvollen Schatz geben soll. So hat es Opa auf alle Fälle beschrieben. Ebenso wie er aufgezeichnet hat, wie man zu diesen kleinen Figuren kommt.

Arthur macht sich auf die Socken und will dieses Volk treffen. Doch dafür muss er einer dieser Minimoys werden. Und wie wenn das noch nicht schwer genug wäre, gilt es danach auch noch ein riesiges Abenteuer an der Seite einer Prinzessin (in der englischen Fassung von Madonna) gesprochen zu bestehen. Denn nicht alle Minimoys sind lieb und strubelig. [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
94 Minuten
Produktion
2006
Kinostart
, , - Verleiher: Pathé
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 01:39

Arthur wird zur Filmreihe

"Arthur and the Minimoys" soll, gemäss Luc Besson, zur grossen Filmserie anwachsen.

Movies Reloaded - Volume 5

Regelmässig das Neuste aus der Remake/Sequel/Prequel-Gerüchteküche...

Kommentare Total: 10

muri

DVD-Review: Steckdosenfrisuren sind In

Parminder_1977

Hi Leute!😄
Ich fand den Film klasse.
Mein Sohn und ich waren jedenfalls begeistert.
Nein-ich kannte das Buch davor nicht
Nein-ich schaue nicht auf Fehler wie fehlende Kerzen
Ja-ich mag diesen Film und kann ihn ehrlich als klasse Kinderfilm weiterempfehlen.😊

rattenjunge

Der blödeste film denn ich je gesehen habe, der kleine arthur feiert zum beispiel seinen 12ten geburtstag und auf seinem kuchen sind bloss 10 kerzen hmmm...

oder in betas allzweckmeeser soll es angeblich kein seil geben, im weiteren verlauf des films sieht man das es doch eins hatte. das grabschen hette man sich sparen können! jaja, arthur greift an das top von selenia!

fazit: lieber das geld sparen und z.b auf shrek 3 warten😄


[Editiert von rattenjunge am 2007-01-28 18:43:40]

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen