American Pie Presents The Naked Mile (2006)

American Pie Presents The Naked Mile (2006)

American Pie präsentiert: Nackte Tatsachen

Es ist ein Fluch, in dieser Familie zu leben. Wer hier noch Jungfrau ist, läuft Gefahr, den Familiennamen zu beschmutzen. Und ständiges Runterholen vor dem TV ist auch nicht das Richtige. Besonders, wenn plötzlich die Oma in der Tür steht, von der abspritzenden Masse getroffen wird und stirbt. Ja, Erik (John White) hats schwer. Denn er ist ein "Stifler".

Während die Cousins durch ihre Spässe, Aktionen und Frauengeschichten legendär geworden sind, ist Erik seit zwei Jahren mit Tracy (Jessy Schram) liiert. Das Dumme ist nur, während bei ihm die Hormone überlaufen, fühlt sie sich noch nicht bereit für das sexuelle Erlebnis. Ein Stifler noch Jungfrau? Das geht doch nicht! Das denken auch Eriks Kumpels und wollen mit ihm nach Michigan fahren, um dort die "Naked Mile" zu erleben und einen anderen Stifler, nämlich Partykönig Dwight Stifler (Steve Talley), mal wieder zu sehen.

Doch Sex, Bier und Party lassen ungutes erahnen. Und als auch noch Eriks Freundin ihm einen "Freifahrtschein" erteilt, damit er sich abreagieren kann, scheint ihr erst dann das Ausmass dieser Erlaubnis bewusst, als man Erik im TV mit einer hübschen Blonden rumknutschen sieht.

Ist Erik wirklich ein Stifler wie seine Cousins? Lässt er wirklich in diesem einen Wochenende die Sau raus und vergisst Liebe, Freundschaft und vor allem Tracy? Ein alter Bekannter, Mr. Levenstein (Eugene Levy als Bindeglied zu den alten Filmen als "Jims Dad"), hat da auch noch ein Wörtchen mit zu reden. [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
97 Minuten
Produktion
, 2006
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Kommentare Total: 7

nick*

Zitat ()=() (2008-08-17 14:50:47)
Zitat nick* (2008-08-17 12:35:04)

Die ersten Drei garantierten noch Lacher am Fliessband. Mit dem Vierten wurde der Niedergang der Reihe eingeleitet und mit dem Fünften hat sie ihren Tiefpunkt erreicht.😴
[Editiert von nick* am 2008-08-17 12:35:28]

Gut formuliert. Dann schau auf keinen Fall den sechsten Streifen. Der ist noch schlimmer als dieser Reinfall.😉

[Editiert von ()=() am 2008-08-17 14:51:52]

Leider schon passiert. Fast so schlimm wie Katastrophen-Film The Naked Mile. Ich kann nicht verstehen, dass die Produzenten zulassen, dass solche verdammte scheiss Fortsetzungen gedreht werden. Wenn ich heute gegenüber einer Person erwähne, dass ich American Pie recht witzig finde, muss ich immer schleunigst noch erwähnen, dass damit nur die ersten drei Teile gemeint sind. Die drei Fortsetzungen machen den einigermasssen guten Ruf der alten American Pie Trilogie nämlich so richtig zunichte.😴
Bitte keinen 7 Teil mehr!!!

()=()

Zitat nick* (2008-08-17 12:35:04)

Die ersten Drei garantierten noch Lacher am Fliessband. Mit dem Vierten wurde der Niedergang der Reihe eingeleitet und mit dem Fünften hat sie ihren Tiefpunkt erreicht.😴
[Editiert von nick* am 2008-08-17 12:35:28]

Gut formuliert. Dann schau auf keinen Fall den sechsten Streifen. Der ist noch schlimmer als dieser Reinfall.😉

[Editiert von ()=() am 2008-08-17 14:51:52]

nick*

Ich frage mich gerade, warum ich zu dieser Katastrophe von einem Film überhaupt ein Paar Zeilen schreibe. Verdient hat er's nämlich sowas von überhaupt nicht. Die ersten Drei garantierten noch Lacher am Fliessband. Mit dem Vierten wurde der Niedergang der Reihe eingeleitet und mit dem Fünften hat sie ihren Tiefpunkt erreicht.😴 Einfach schrecklich. Dem Film fehlt wirklich alles was die Vorgänger (also die 3 Ersten) noch hatten. Witz, einigermassen gute Schauspieler (schlimmer gehts nicht mehr) und einegewisse Sympahtie. Gehört für mich ganz klar zu den schlechtesten Filmen aller Zeiten. Guter Rat, verzichtet auf diesen Scheiss.

[Editiert von nick* am 2008-08-17 12:35:28]

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen