Aachi and Ssipak - Achi-wa ssipak (2006)

Aachi and Ssipak - Achi-wa ssipak (2006)

In der quietschbunten, hektischen Stadt Shit City sind die Exkremente der Einwohner der einzige Energielieferant. Jeder Bewohner hat einen Chip im Darm, der seinen Stuhlgang überwacht. Wenn alles zufriedenstellend ist, wird man mit einem Eis am Stiel belohnt, dessen Inhalt hochgradig süchtig macht. Somit wird der ewige Kreislauf, der die Stadt funktionieren lässt, am Leben erhalten. Doch Sucht will befriedigt werden und damit finanzieren die Kleingauner Aachi und Ssipak ihren Lebensunterhalt. Sie stehlen Eis und verkaufen es teuer weiter.

Aachi ist das Gehirn des Duos, Ssipak die Muskeln. Doch die berüchtigte Bojagi-Gang pfuscht Aachi und Ssipak immer wieder ins Handwerk. Diese Gang, bestehend aus kleinen blauen, durch ihre Eissucht mutierten Wesen, wird angeführt vom herrschsüchtigen Diaper King.

Als das Busenwunder Schönheit auf den Plan tritt, setzt Chaos ein. Diaper King entführt sie und setzt ihr mehrere Chips ein, damit sie mehr Eis "besorgen" kann. Als Aachi und der verliebte Ssipak sie daraufhin retten, fängt für die Drei ein Leben im Luxus an. Doch Diaper King will Schönheit zurück und auch die Regierung ist hinter ihnen her. [aru/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
90 Minuten
Produktion
2006
Kinostart
- Verleiher: Waldner
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Originalversion, 02:10