16 Blocks (2006)

16 Blocks (2006)

Jack Mosley (Bruce Willis) ist ein abgehalfteter Cop, sein Bein schmerzt, seine Pumpe macht nicht mehr so richtig mit und die beste Zeit hat er definitive hinter sich. Die allabendliche Pulle Alkohol gehört inzwischen zu seinem Leben und er hangelt sich von einem Tag zum nächsten. Als ihm sein Chef einen "Laufburschen-Auftrag" in die Hand drückt, versucht sich Jack zu drücken. Erfolglos. Er soll den kleinen Kriminellen Eddie (Mos Def) zum Gericht bringen, wo dieser in 118 Minuten eine Aussage machen muss. Die Distanz ist 16 Blocks, was normalerweise in kürzester Zeit zu schaffen ist.

Als der morgendliche Durst ruft, parkiert Jack den Wagen mit dem Gefangenen vor einem Schnapsladen, um sich eine Flasche Alkoholisches zu kaufen. In der Zwischenzeit stirbt Eddie tausend Tode, denn man hats auf ihn abgesehen. Ein Mordanschlag wird verübt und Jack kann in letzter Sekunde das Schlimmste vereiteln. Das Duo findet Zuflucht in einer Bar, wo die Kollegen verständigt werden. Franks Ex-Partner, Frank Nugent (David Morse) will übernehmen und informiert Jack, dass die Aussage des Zeugen sie allesamt in grosse Probleme bringen würde. Der Mann muss beseitigt werden.

Jack kennt nun also seine Gegner. Ausserdem bekommt er von Frank Optionen geboten. Entweder spielt er mit und hält die Klappe oder Jack geht mit dem Zeugen unter. Wie nicht anders zu erwarten, entscheidet sich Jack für eine alternative Variante und stellt sich gegen seine "Kollegen". Nun, auf sich allein gestellt und mit einem wichtigen Zeugen im Schlepptau, muss Jack in den Schluchten von New York gegen die eigenen Berufskollegen antreten, während die Uhr unwiderruflich tickt. Denn die Cops tun alles erdenklich mögliche, um den Zeugen daran zu hindern, gegen sie auszusagen. Dass ein alternder Cop dabei Schaden nehmen kann, ist nicht mehr als Collateral Damage. [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
105 Minuten
Produktion
, 2006
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 02:23

Die OutNow-TV-Tipps für den 18. März 2020

What's On TV

Statt Bayern vs. Chelsea gibt es heute Bruce Willis und Bruce Willis. Doch nur ein Bruce Willis ist unser Tagestipp. Welcher das ist, erfährt ihr in unserer Tagesübersicht.

Kommentare Total: 15

Le-Chiffre

Ist ein solider Film. Hat aber leider zuviele abers😉 Damit meine ich vorallem der Schluss.
Der Film ist wirklich spannend. Die Schauspieler machen Ihren Part super!
Der Film muss dann Schlussendlich die abstriche beim Schluss hinnehemn. Die Gründe wurden schon genannt.

daw

Guter Action-Thriller mit sehr starken Schauspielern. Dieser Film ist klar ein Geheimtipp, ein Wolf im Schafspelz sozusagen 😉 Der Film sieht von Aussen zwar nicht sehr spektakulär aus, hat aber einen tollen Inhalt. Absolut empfehlenswert für Sonntagabend-Film oder sogar DVD!

clark_kent

Habe mir eigentlich mehr erwartet von diesem Streifen. Irgendwie ist er ein bisschen lahm, und es passiert so nichts aufregendes. Bruce Willis kann man hier aber keinen Vorwurf machen. Den depressiven Alkoholiker spielt er 1A!

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen