Weeds (2005)
Regie
, , , , , , , ,
Darsteller
, , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
30 Minuten
Produktion
2005
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Die Gewinner der Golden Globes '07

Die Auslandskorrespondenten in Hollywood haben gestern Nacht ihre Preise verteilt.

I like! Borat für Golden Globe nominiert

Auf dem Weg zu den Oscars: Golden Globe-Nominierte dürfen hoffen - so auch Borat

Kommentare Total: 3

yan

Ja in der letzten Staffel macht es den Eindruck, als hätte man erst im lezten Moment erfahren, dass die Serie zu Ende geht. Alles wirkt ein wenig gehetzt und unübersichtlich. Bei der letzen Szene hatte ich aber dann doch (Freuden)tränen in den Augen.

HomerSimpson

Vom grossen Finale habe ich mir jedoch ein klein wenig mehr erwartet. Aber scheinbar war das am Ende endlich mal ein echter Joint der da geraucht wurde :D

yan

7 Jahre Weeds hat nun ein Ende. Eine grandiose Serie, die zwar ab und zu ein wenig abgedriftet ist, aber immer wieder zu den Wurzeln zurückfand. Mary-Louise Parker ist Sex pur und mit ihren doch schon 48 Jahren ist das eine absolute Rarität. Doch nicht nur mit ihrem Äusseren überzeugt die Schauspielerin. Ihre Rolle ist der Brüller und auch die anderen Figuren sorgen immer wieder für haufenweise Lacher. Weeds ist teilweise oberflächlich, vieles wird so einfach aus dem Weg geräumt, vieles wird nicht hinterfragt und trotzdem hat genau diese Unbeschwertheit die Serie ausgemacht. Zum Glück kommt bald Jenji Kohans nächste Serie, die ebenfalls wieder den Drogenhandel thematisiert *freu*

Kommentar schreiben