Wallace & Gromit: The Curse of the Were-Rabbit (2005)

Wallace & Gromit: The Curse of the Were-Rabbit (2005)

Wallace & Gromit: Auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen

In einem friedlichen englischen Dörfchen ist die ganze Bevölkerung vom Gemüsezüchterfieber ergriffen: In wenigen Tagen findet die alljährliche "Giant Vegetable Competition" statt und bis dahin gilt es, das sorgsam gehegte Gemüse zu pflegen und zu letzten Wachstumsschüben anzuspornen. Besonders wichtig ist in dieser finalen Vorbereitungsphase zudem der effiziente Schutz vor Schädlingen und Schmarotzern, die das mögliche Siegergemüse anknabbern und damit den Traum von der goldenen Karotte, der begehrten Siegestrophäe, zerstören könnten.

Die Dorfbewohner und Gemüsezüchterinnen sind deshalb froh und dankbar, dass sie mit "Anti-Pesto" einen zuverlässigen und ausgeklügelten Schutzdienst haben, der ihr Gemüse vor den scharfen Schneidezähnen hungriger Kaninchen bewahrt. "Anti-Pesto", das sind Wallace und Gromit, ein käsevernarrter Erfinder und sein genialer, "Dogwarts"-prämierter Hund. Dass die beiden die unerwünschten Karotten- und Kürbis-Knabberer nicht nur schnell, sondern auch auf ganz humane Weise einfangen, findet besonders die gleichermassen tier- wie gemüseliebende Lady Tottington ein herausragendes Merkmal von "Anti-Pesto".

Es scheint also alles in bester Ordnung zu sein. Dann jedoch, eines Nachts, wird das Dörfchen von einem Ungeheuer heimgesucht. Dem übelsten Ungeheuer, dass es so kurz vor dem Gemüsewettbewerb überhaupt geben kann: ein gigantisches, gemüsehungriges Riesenkaninchen - The Were-Rabbit! Die Dorfbevölkerung ist verzweifelt, denn ein solcher Schädling so kurz vor dem Wettbewerb gefährdet nicht nur das Gemüse, sondern stellt sogar die Durchführung der traditionellen "Giant Vegetable Competition" in Frage. Es ist deshalb klar, dass das Untier eingefangen und/oder vernichtet werden muss.

Wallace & Gromit alias "Anti-Pesto" machen sich auf die Jagd. Das Riesenkaninchen jedoch entkommt allen Fangversuchen und ruiniert die Gemüsegärten der erzürnten Dorfbewohner gleich reihenweise. Der Wettbewerb rückt immer näher, die Zeit wird knapp... [rs/OutNow]

Regie
,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
85 Minuten
Produktion
, 2005
Kinostart
, , - Verleiher: Universal
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Teaser Englisch, 01:55

Aardman und Netflix kneten sich eine Fortsetzung zu «Chicken Run»

Der erste abendfüllende Spielfilm aus dem Hause Aardman bekommt eine Fortsetzung. Produziert wird diese von Netflix. Neben dieser Ankündigung wurde auch gleich die Story des Filmes enthüllt.

Die OutNow-TV-Tipps für die Ostertage (10. - 13. April 2020)

Euch geht das ständige Durchscrollen von Netflix langsam auf die Eier? Wie gut, dass wir euch nun passend zu Ostern jede Menge TV-Tipps präsentieren. Da ist für alle was dabei!

Muris hoffnungsvoll erwartete Filme 2018

Preview 2018

Wer einen kurzen Blick auf die Filmstarts 2018 wirft, dürfte erkennen, dass eine Begrenzung auf 11 hoffnungsvolle Filme recht schwer ist. Probiert haben wir es trotzdem. Guckt einfach mal rein.

Cooles Schaf: Erster Teaser-Trailer zu "Shaun the Sheep"

Aardman, die Macher von "Wallace and Gromit", bringen nun auch das kleine Schaf und seine Freunde auf die grosse Leinwand. Ins Kino kommt der Film im Superblockbusterjahr 2015.

"ParaNorman": Interview mit Regisseur Sam Fell, Teil 2

Im zweiten Teil reden wir mit dem Macher des Stop-Motion-Filmes über berühmte Sprecher, Einspielergebnisse und über den kommenden Animationsfilm "Frankenweenie" von Tim Burton.

Weihnachten mit den Aardman Studios

Die geistigen Väter von "Wallace und Gromit" bringen einen Weihnachtsfilm heraus.

Aardman is back!

Die Aardman-Studios haben einen neuen US-Partner und wollen wieder knetig loslegen.

Mehr Madagascar

Kommentare Total: 26

Ghost_Dog

😄

El Chupanebrey

Zitat henker (2005-11-06 17:09:07)

Ein wahres Kinovergnügen...Kommt zwar nicht ganz an Chicken run heran, aber trotzdem: Unbedingt anschauen!!

Bei Wallace & Gromit hats halt nicht so viele Anspielungen.

Ich fand den Film sehr witzig und es hat eben doch Charme, wenn man an den Figuren noch Fingerabdrücke sieht. Und ich denke auch, dass der Oscar dafür mehr als verdient ist.
"Well done, old pal!"

[Editiert von El Chupanebrey am 2007-07-10 17:56:59]

thatssno

Zitat fearing is believing (2006-04-16 20:04:44)

und man möchte am liebsten eine Packung solcher Hasen einkaufen, wenn man könnte.

http://www.toyglobe.com/details.php?type=111540

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen