Tideland (2005)

Die 8-jährige Jeliza-Rose führt ein schweres Leben: Ihre Eltern sind Junkies. Als die Mutter nach einer Überdosis stirbt, zieht der Rest der Familie in Omas leerstehendes Landhaus mitten im Nirgendwo. Bald lernt Jeliza-Rose die mysteriöse Dell und ihren schwerstbehinderten Bruder Dickens kennen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
120 Minuten
Produktion
, 2005
Kinostart
, , - Verleiher: Pathé
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 02:00

Freakshow auf dem Lande

Die 8-jährige Jeliza-Rose führt ein schweres Leben: Ihre Eltern sind Junkies. Als die Mutter nach einer Überdosis stirbt, zieht der Rest der Familie in Omas leerstehendes Landhaus mitten im Nirgendwo. Bald lernt Jeliza-Rose die mysteriöse Dell und ihren schwerstbehinderten Bruder Dickens kennen.

Simons meisterwartete Filme von 2018

Preview 2018

Rumkurvende Grossstädte, geheime Pokerrunden und sprechende Hunde - 2018 scheint wieder einmal ein wildes Filmjahr zu werden. Für Abwechslung wird jedenfalls gesorgt sein.

NIFFF 2007: Interview mit Olivier Müller

NIFFF 2007

Olivier Müller ist der Präsident des NIFFF. Zusammen mit anderen Filmfans konzipierte er 1998 den einzigartigen Schweizer Filmanlass, der seit 2005 auch von Bundesamt für Kultur unterstützt wird.

Landis und Sauter in der NIFFF-Jury

NIFFF 2006

Das komplette Programm und weitere Jurymitglieder des Festivals in Neuchâtel sind bekannt.

Kommentare Total: 5

El Chupanebrey

Man siehe und staune, jetzt kommt das Teil in Luzern nochmal in die Kinos. Als Nocturne zwar, aber besser als nix! 😊

fearing is believing

Ein sehr sehr guter fIlm. Am Anfang des Filmes dachte ich, dass er eher lahm sein wird aber diese Befürchtung hat sich sehr shcnell in Nichts aufgelöst. Sehr gute Schauspieler(vorallem das kleine Mädchen. Der Schluss war sehr überraschend aber doch sehr klar nach ein bisschen Überlegen. Kann ihn jeden epfehlen, der solche Halb Fiction und Halb Realität Filme mag mit Tiefgang. Sehr gut.

JohnBender

Gleich nach dem Film war ich total erschlagen und nicht fähig, dazu eine Meinung abzugeben! Aber nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen hatte, war mir klar, dass ich mal wieder ein Meisterwerk von Terry Gilliam gesehen hatte!!
Meiner Meinung nach der beste Gilliam seit Brazil!!

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen