Lady Vengeance - Chinjeolhan geumjassi (2005)

Lady Vengeance - Chinjeolhan geumjassi (2005)

Vor einiger Zeit erschütterte das Geständnis der bildhübschen 19-jährigen Lee Geum-ja (Lee Young-Ae), sie habe einen fünfjährigen Jungen entführt und ihn später bestialisch ermordet, die Welt. Eine traurige Berühmtheit, die ihr ins Gefängnis vorauseilte. Doch dort galt sie später allgemein als reuig und wurde zur vorbildlichen Insassin und reissenden Rednerin in der Kirche.

Die herzensgute Geum-ja, wie sie genannt wurde, half den anderen Insassen und sorgte später dafür, dass eine Tyrannin unter den Häftlingen durch ihr Gift starb. Doch der Schein täuschte. Selbst in dieser hoffnungslosen Situation blieb alles eiskalte Kalkulation. Während der dreizehn Jahre dauernden Haftzeit setzte sie eine Kettenreaktion in Gang, die zu ihrer wahnsinnigen, wie auch minutiös geplanten, gnadenlosen Rache führte...

Nach ihrer Entlassung ist bald nichts mehr zu sehen von Reue und dem Bedürfnis, ein neues Leben zu beginnen, wie sie es im Gefängnis vorgegaukelt hatte. Ein Racheengel ist soeben auf die Welt losgelassen worden, der mit den im Gefängnis gefundenen Freunden einen Plan umsetzten will: Er soll ihre 13-jährige Haftstrafe rächen. Das Ziel ist der Kindergartenlehrer Mr. Baek (Choi Sin-Mik). Geum-ja setzt alles daran, dass sein Blut fliesst. Doch von wo kommt der wahnsinnige Hass? Was genau ist vor 13 Jahren vorgefallen? Und wird sie ihren Plan wirklich bis zum bitteren Ende durchführen? [db/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
112 Minuten
Produktion
2005
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Nach dem Oscar-Triumph von «Parasite»: Die elf besten südkoreanischen Filme seit dem Jahr 2000

Outnow's Eleven

Südkorea produziert schon lange tolle Filme. Nach dem Oscar-Triumph von «Parasite» scheint es nun auch die ganze Welt mitbekommen zu haben. In diesem Zusammenhang hätten wir da ein paar Filmtipps.

Vorfreude: Die 11 meisterwarteten Filme vom Cannes-Filmfestival 2016

Outnow's Eleven

Ab dem kommenden Mittwoch ist wieder alles, was in der Filmwelt Rang und Namen hat, an der Croisette. Natürlich sind auch wir vor Ort und freuen uns im Vorfeld besonders auf diese elf Filme.

Kommentare Total: 3

db

Zitat Ejup Bayrami (2007-08-30 01:05:14)

Park Chan-wook ist doch Koreaner, oder sehe ich das falsch?

korrekt, ist korrigiert... Danke

Ejup Bayrami

Der bereits als chinesisches Quentin Tarantino-Pendant gefeierte Regisseur Chan-wook Park,

Park Chan-wook ist doch Koreaner, oder sehe ich das falsch?

db

DVD-Review: Rache liebevoll serviert, ist genau so tödlich
Limited Deluxe Edition

Kommentar schreiben