Siegfried (2005)

Siegfried (2005)

In einer finsteren Zeit, als sich der Rhein rot färbte vom Blut der Unschuldigen, fand der Schmied Mime (Michael Bradner) ein Findelkind im Fluss. Er nahm es zu sich auf, obwohl es mit seinem Heisshunger eine ganze Brust einer stillenden Fraue leer saugte, denn der kleine Junge war ein ausgesprochen kräftiges Kerlchen. Doch auch als ausgewachsener Mensch war Siggi (Tom Gerhardt), wie ihn das ganze Dorf bald nannte, eine Plage. Liebenswert und gutmütig zwar, aber seine Ungeschicktheit stellte eine konstante Gefahr für die Gesundheit der Dorfbewohner dar.

Eines Tages entdeckt Siggi im Wald eine junge Frau (Dorkas Kiefer), die dort gerade ihre Notdurft verrichtet. Erschreckt ergreift die Unbekannte die Flucht. Siggi ist aber sofort verfallen. Er will sie auch dann noch näher kennen lernen, als er von seinem Pflegevater erfährt, dass es sich um die adelige Kriemhild handelt. Dem Kaff kommt die Sache gelegen, denn es Kann nun den Dorftrottel endlich loswerden. Man schickt ihn kurzerhand zur Burg, indem man ihm vorgaukelt, dass Kriemhild ihn sehen will. Nur ein vorlautes Ferkelchen begleitet den armen Tropf auf seinem Wege... [rm/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
89 Minuten
Produktion
2005
Kinostart
- Verleiher: Rialto
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Kommentare Total: 12

euros

Das Ding ist ja kaum auszuhalten aber der Hagen hat doch eine gewisse Ähnlichkeit mit ner Outnow-Koryphäe 😄
Genau deshalb bekommt er ein Sternli.

El Chupanebrey

Zitat Ghost_Dog (2007-05-20 17:29:48)

gehört in die kategorie scheissfilm.

Ganz klar. Und an zwei (wenn nicht mehr) Punkten hats gelegen:

-Tom Gerhardt ist nicht witzig
Der kann einfach nicht gut schauspielern, so sehr er versucht, den Dummen zu spielen, so sehr scheitert er auch.

-das Drehbuch ist scheisse
Dieser Mangel erklärt sich nach dem tausendsten "Volle Möhre!"

[Editiert von El Chupanebrey am 2007-06-08 20:46:09]

Ghost_Dog

es gibt sie halt doch, die "unwerte kunst" 😄

gehört in die kategorie scheissfilm.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen