A Lot Like Love (2005)

A Lot Like Love (2005)

So was wie Liebe

Endlich hat's mal geklappt im Leben von Oliver (Ashton Kutcher). Nur wenige Blicke hat der biedere College Bubi gebraucht, um im Flugzeug von der schönen Emily (Amanda Peet) in den "Mile High Club" aufgenommen zu werden. Doch leider währt sein luftiges Glück nicht lange: Kaum gelandet, will die Gute bereits nichts mehr von ihm wissen und lässt ihn stehen. Alles was ihm bleibt, ist die Hoffnung, dass sie sich in sechs Jahren bei ihm melden wird. Dann, so hat er ihr versprochen, werde er sein Leben im Griff haben.

Doch es dauert "kaum" drei Jahre, bis sich Emily, welche sich inzwischen zu einer wenig erfolgreichen Schauspielerin gemausert hat, in ihrer Verzweiflung ihm meldet. Leider aber reicht es auch wieder nicht für mehr als eine Nacht. So ist es dieses Mal Oliver, der andere Pläne hat. Einen Tag später will er nämlich von L.A. nach San Francisco ziehen, um dort seinen Internet-Windelvertrieb zu lancieren.

In den darauf folgenden Jahren ("three years later", "six months later", "two years later",...) führt das Schicksal die beiden immer wieder zueinander. Doch immer scheint ihrer wachsenden Liebe (A lot like love) irgendetwas im Weg zu sein... [han/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
107 Minuten
Produktion
2005
Kinostart
- Verleiher: Disney
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Kino im HB 2005: Das Programm

Traditionellerweise wird die grösste Mehrzweckhalle der Schweiz im Mai zum Kino umgebaut und im Zürcher Hauptbahnhof heisst es dann jeweils KINO IM HB.

Kommentare Total: 8

Ghost_Dog

naja, nicht gerade der bringer, die idee ginge ja noch, aber es hat was sehr repetitives, zudem fand ich, dass kutcher neben peet viel zu jung wirkte.

muri

wenn du den film magst, dann schon. allerdings alleine wegen den extras auf der dvd würd ich die finger davon lassen.

The Dave

Also lohnt es sich nicht die DVD zu kaufen???

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen