Land of the Dead (2005)

Der ist tot.

Die lebenden Toten beherrschen das Land. Nur noch vereinzelte Menschen sind den hungrigen Zombies bislang entkommen. Sie verschanzen sich in abgeriegelten Stadtquartieren, bewacht von Söldnern und Soldaten. Für Nahrungsmittelnachschub sorgen Abenteurer, welche die Supermärkte der zombieverseuchten Gebiete nach Essbarem durchkämmen.


Unsere Kritiken

6.0 Sterne 

» Filmkritik

4.0 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Französischer Titel: Land of the Dead - Le territoire des morts

Drehorte: Kanada, Frankreich, USA 2005
Genres: Horror, Sci-Fi
Laufzeit: 93 Minuten

Kinostart: 01.09.2005
Verleih: Frenetic Films

Regie: George A. Romero
Drehbuch: George A. Romero
Musik: Reinhold Heil, Johnny Klimek

Darsteller: Simon Baker, John Leguizamo, Dennis Hopper, Asia Argento, Robert Joy, Eugene Clark, Joanne Boland, Tony Nappo, Jennifer Baxter, Boyd Banks, Jasmin Geljo, Maxwell McCabe-Lokos, Tony Munch, Shawn Roberts, Pedro Miguel Arce, Sasha Roiz, Krista Bridges, Alan Van Sprang, Phil Fondacaro, Bruce McFee

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

67 Kommentare

Ich habe echt auch keine Ahnung, wie man diesem Film 6!!! Sterne geben kann. Seid ihr alle einfach "Anti-USA" geil? Der Film ist schlecht... nicht trash-schlecht-lustig sondern einfach schwach und die Directory Cut gleich noch ein Stück schlechter (technisch). Dann die "Intelligenz"... die hat nur einer. Zufällig einer, welcher immer vorne rumgurkt aber nie erwischt wird von den hunderten Kugeln. *gääähn* und das Ende!!!!! "Die suchen nur einen Ort wo sie hinkönnen!" "gääääääääääääääääääähn* Was soll dieses "Politic Correctnes" Gelabber? Ganz schlechter Streifen.

Dann sehe ich noch "th's Wertung: 6 Sterne" und dieses Statement:
Doch keine Angst: Land of the Dead will uns nicht in erster Linie belehren, sondern Spass bereiten. Und davon kriegt man eine ganze Menge!

Also bitte... da habt ihr krass daneben gelangt.

[Editiert von V8 Power am 2008-01-17 05:43:02]

[Editiert von V8 Power am 2008-01-17 05:44:09]

[Editiert von V8 Power am 2008-01-17 05:54:13]

Wer drauf steht, wird's lieben...ich verbleibe nur mit Kopfschütteln :-/

ein herrlicher film! gute action, schöne gore-szenen, prima schauspieler, gute story, super! da können die nasen von resident evil mal schauen wie ein zombie film aussieht der laune macht 8-)

Zombie-Evolution ist sicherlich eine interessante Idee.

Auch die Idee, dass sich die letzten Überlebenden in abgeschoteten Städten verbarrikadieren und für die Futtersuche nach draussen gehen.

Aber die ganze Geschichte mit der Intrige...Naaaaajaaa. War doch etwas zu aufgesetzt.

Und die schwimmenden Zombies? Jaja, whatever...

Der Film ist weder spannend noch gut gespielt. Schon der Anfang mit den Zombies und den Instrumenten?? WtF?? und was soll das für ein Ende sein? "Sie suchen eine Heimat." Das sind nur Zombies!! Voll dämmliches Statement. Einzig die Goreeffekte sind super, ansonsten? Naja! Da hat mir Dawn of the Dead schon besser gefallen.