House of Wax (2005)

Nicht bewegen, du hast da was im Gesicht

Auf dem Weg zum Footballgame ihrer Träume, machen sich 5 Kollegen (2 Mädels, 3 Jungs) auf die Reise in ihren Karren in Richtung Boca Raton. Carly (Elisha Cuthbert), ihr Bruder, dessen Kumpel, ihre beste Freundin Paige (Paris Hilton) und deren Lover verbringen die Nacht im Zelt am Waldrand. Nach einer Begegnung mit einem Autofahrer sind die Teenies ein bisschen nervös, aber das bevorstehende Footballspiel lässt alle ihre Ängste wieder beruhigen.


Unsere Kritiken

3.5 Sterne 

» DVD-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Französischer Titel: La maison de cire

Drehorte: Australien, USA 2005
Genres: Horror, Thriller
Laufzeit: 113 Minuten

Regie: Jaume Collet-Serra
Drehbuch: Charles Belden, Chad Hayes, Carey Hayes
Musik: John Ottman

Darsteller: Elisha Cuthbert, Chad Murray, Brian Van Holt, Paris Hilton, Jared Padalecki, Jon Abrahams, Robert Ri'chard, Dragicia Debert, Thomas Adamson, Murray Smith, Sam Harkess, Damon Herriman, Andy Anderson, Emma Lung, Kendal Rae

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

11 Kommentare

House of Wax bietet genau dass was er will. Ein 0815 Teenie-Horrorstreifen mit ein paar Schockmomenten und durchschaubarer Story. Schauspielerisch wird hier niemand gross gefordert. Deswegen muss auch niemand die Frau Hilton hochloben, die sowiso nichts kann.;-p

Spoiler zum Lesen Text markieren

Die aber einen geilen Abgang hatte.:-D

Grusel, vermischt mit Komödie, jede Menge gutaussehende, junge Leute und ein Schuss Erotik... :-p

Nach negativer Kritik und kleiner Erwartung war ich im Grossen und Ganzen doch ganz zufrieden mit dem Film!

Paris' Rolle wurde ganz auf ihre Talente angepasst: hübsch aussehen, Personen mit Kameras entweichen, Striptease, Männergeschichten und Abgang der beeindruckt... :-D

erstens schreiben und lesen hier viele kinder :-/, da muss man etwas auf die wortwahl achten...
zweitens ist sie wirklich einfach ein blödes huhn, zwar ein reiches blödes huhn, aber nichts destotrotz ein blödes huhn wie es sie wie sand am meer gibt (so die kaufleutenabteilung).

[Editiert von gargamel am 2007-01-11 09:17:40]

Zitat gargamel (2007-01-11 07:53:20)
Zitat V8 Power (2007-01-10 22:20:03)

Paris ist einfach ne heisse Frau


das würde ich sofort unterschreiben... wenn "heiss" durch "dumm" und "frau" durch "pute" ersetzt wird...


pute?! Da kämen mir vorher noch ganz andere Worte in den Sinn ;-p

Zitat V8 Power (2007-01-10 22:20:03)

Paris ist einfach ne heisse Frau


das würde ich sofort unterschreiben... wenn "heiss" durch "dumm" und "frau" durch "pute" ersetzt wird...