Harry Potter and the Goblet of Fire (2005)

Harry Potter and the Goblet of Fire (2005)

Harry Potter und der Feuerkelch

Das vierte Schuljahr der Howarts-Schule für Hexerei und Zauberei steht vor der Tür. Doch bevor wieder mit Pflanzen, Zaubersprüchen und heulenden Geistern vorlieb genommen werden kann, machen sich Harry Potter (Daniel Radcliffe), Hermine (Emma Watson) und natürlich Ronald Weasley (Rupert Grint) mitsamt dessen Familie auf, zu den Quidditch-Weltmeisterschaften. Panik bricht aus, als das dunkle Mal, das Erkennungszeichen von Lord Voldemort, am Himmel erscheint und Todesser Zerstörung, Leid und Chaos über die Zuschauer bringen. Zwar schaffen es unsere Freunde den üblen Kapuzenträgern zu entkommen, aber wiederum ist es Harry persönlich, der eine ganz spezielle Begegnung hat.

Auf Hogwarts steht dieses Jahr jedoch ein ganz anderes und extrem wichtiges Ereignis an. Das Trimagische Turnier, in dem sich drei Schüler von drei verschiedenen Schulen in drei extrem gefährlichen Aufgaben messen sollen. Der Gewinner dieses Turnier bekommt Ruhm und einen Platz in den Geschichtsbüchern. Hogwarts, als Ausrichter des Turniers, ist natürlich vertreten. Ebenso wie die wunderschönen Mädchen der Beauxbaton-Akademie und die harten und kämpferischen Jungs der Durmstrang-Schule. Die Teilnehmer, wenn sie denn älter als 17 Jahre sind, können ihre Anmeldung in den Feuerkelch werfen und die Ziehung der Namen wird zeigen, wer die Chance erhält, eine Legende zu werden.

Ausgewählt wird Viktor Krum (Stanislav Ianevski), der Quidditch-Star von Durmstrang. Ebenso ausgespuckt wird das Pergament mit dem Namen von Fleur Delacour (Clemence Poesy) und Hogwarts ist mit dem allseits beliebten Cedric Diggory (Robert Pattinson) vertreten. Doch was ist das? Der Kelch hat noch nicht zu Ende gespuckt und nominiert erstaunlicherweise den jungen Harry Potter für das Turnier. Dass der sich niemals selber angemeldet haben soll und eigentlich gar nicht teilnehmen dürfte, verursacht Missmut in der Schülerschaft. Harry wird mit Anfeindungen und Neid konfrontiert, die sogar die Freundschaft zu Ron auf eine harte Probe stellen. Denn weder Headmaster Albus Dumbledore (Michael Gambon), noch "Mad-Eye" Moody (Brendan Gleeson), geschweige denn Wildhüter Hagrid (Robbie Coltrane) wissen, wer oder was es mit dieser Teilnahme Potters auf sich hat.

Das Turnier beginnt, die Gefahren scheinen unüberbrückbar und trotzdem scheint sich Harry vor einem Ereignis noch mehr zu fürchten, als vor den drei Aufgaben. Der Winterball steht nämlich an und unsere kleine Brillenschlange kann weder tanzen, noch traut er sich ein Mädchen anzusprechen. Vor allem nicht Chang (Katie Leung).

Und während sich die Zauberer und Hexen vollständig auf das Trimagische Turnier konzentrieren, kommt jemand im Schatten dieses Ereignisses zu Kräften. Und dieser jemand hat noch etwas ganz spezielles geplant.... [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
150 Minuten
Produktion
2005
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Englisch, 01:19

Die IMDb-Top-10 der letzten zehn Jahre

Zum zehnjährigen Jubliäum von IMDBPro hat die Seite vier Top-10-Listen herausgegeben: Meistgesuchte Filme, meistgesuchte Schauspieler, meistgesuchte Serien und meist gesuchte Coming-Soon-Filme.

Vampire übernehmen die Kinocharts

"Twilight" startet mit einem sensationellen Einspiel von über 70 Millionen Dollar.

Hermione und Napoleon

Emma Watson will sich von Hogwarts lösen und unterschreibt für ein Drama um Napoleon.

Potter-Finale in 2 Teilen?

Ein dickes Buch, ein grosses Finale und sogar zwei Filme dazu? Bei Potter ists möglich.

Die Wedding Crasher wirbeln auch bei MTV

Die MTV Movie Awards wurden verliehen. Am TV sieht man sie ab dem 9. Juni.

MTV Awards 2006 - Die Nominierten

Auch in diesem Jahr verteilt der Musiksender versilberte Popcornbecher.

Kommentare Total: 115

El Chupanebrey

Ganz klar kein schlechter HP-Film, doch die Buchvorlage wird auch hier teilweise nur gestreift. Muss kein Nachteil sein, doch HP3 gefiel mir besser. Trotzdem, Ralph Fiennes als Voldemort ist sehenswert. Bloss vom Quidditch-WM-Finale hatte ich mir mehr erhofft, immerhin gewinnt Irland...😉
Trotzdem reichts dem Film bloss für 3 Sterne.
Und wenn ich mir jetzt vielleicht Feinde mache:
Ich fands die schwächste HP-Verfilmung

3,5


[Editiert von El Chupanebrey am 2007-07-11 21:02:41]

This_is_your_song

Ich find den film echt schwach! die autoren hat doch so eine gute story geliefert! die kann man doch nicht so zusammenquetschen! frei nach dem motto: es sehen sich den film eh nur leute an, die das buch schon gelesen haben, da muss man ja nicht zusammenhänge erklären!
ich war mit einer freundin im kino, die das buch nicht kannte. sie hat manches einfach nicht geschnallt! kein wunder! bei dem, was die alles weggelassen haben! ich mein: wir kennen das verhältnis zwischen ron, harry und hermine ja alle. aber im film hat man so gut wie nichts davon erfahren. und gerade solche details wie die freundschaft zwischen den dreien haben für mich die bücher immer lesenswert gemacht.
der film hat mich furchtbar enttäuscht und ich werde mir die nächten filme gar nicht mehr ansehen. ist doch schade um die schöne story aus dem buch! 😠

db

Zitat pb (2006-03-29 21:33:09)

...und nicht zu vergessen der immer wunderbare Alan Rickman! yep, deiner meinung: ein riesenschritt weg vom misslungenen 3. Teil!

Naja, dem würde ich schon (auf hohem Niveau) routiniert sagen, denn für die Snape Rolle muss er wirklich nicht in einen höheren Gang schalten und bei Potter 4 war er nur im Hintergrund präsent (soviel ich noch weiss). Da gefiel mir Mad-Eye Moody schon um einiges besser, denn der brachte mit seinem Schwarzen Humor richtig frischen Wind in den Streifen.

Aber ist schon Meilen von dem dritten entfernt, der zwar sehr erwachsen und düster wirkte aber so durch die Story stresste und soviele CGI-Fehler hatte, dass die einzelnen Szenen gar nicht mehr zur Geltung kamen. Ausserdem war die Story zu stark "interpretiert" und schon zu fest auf Ron-Hermine getrimmt....

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen