Gespenster (2005)

Gespenster (2005)

Einem französischen Ehepaar wurde vor mehr als zehn Jahren das Baby in einem Einkaufszentrum entführt. Vor allem Françoise (Marianne Basler) ist bis heute nicht über dieses Schicksal hinweggekommen. Sie reist noch immer nach Berlin, dem Ort, wo sie ihre Tochter zum letzten Mal sah, um sie zu suchen. Pierre, ihr Mann, steht ihr bei der Suche bei.

Beim Fötzeln im Tiergarten beobachtet das introvertierte Heimkind Nina (Julia Hummer), wie ein Mädchen im Park zusammengeschlagen wird. Nina ist sofort fasziniert von Toni (Sabine Timoteo) und freundet sich mit der Streunerin an. Noch am selben Tag überredet Toni Nina zur Flucht aus dem betreuten Wohnprojekt und die beiden versuchen ihr Glück bei einem Casting, wo "die besten Freundinnen aller Zeiten" gesucht werden.

Auf ihren Streifzügen durch Berlin trifft Françoise die beiden Mädchen. Sie glaubt, mit Nina ihre Tochter wieder gefunden zu haben. [rm/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
85 Minuten
Produktion
, 2005
Kinostart
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Kommentare Total: 4

rm

Zitat romate (2005-12-05 15:55:41)

Wieso Scheissfilm und dann doch 4 Sterne?

Wird das aus der Review nicht klar?

romate

Wieso Scheissfilm und dann doch 4 Sterne?

rm

Mal gucken wie der Vorgänger so war...
Montag, 26. September, 20:15 - 21:45, tv::zdf
Wolfsburg von Christian Petzold

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen