The SpongeBob SquarePants Movie (2004)

The SpongeBob SquarePants Movie (2004)

Der Spongebob Schwammkopf Film

Tief unten, unter der Meeresoberfläche liegt Bikini Bottom. Ein kleiner Ort, der vor allem für eins bekannt ist. Für die besten Krabbenburger weit und breit. Diese Köstlichkeit wird im Restaurant von Mr. Krabs verkauft. Der Chef-Burgerbrater ist ein alter Bekannter. Nämlich Spongebob Schwammkopf. Immer gut gelaunt, ein bisschen naiv, mehr Kind als Mann und halt einfach zum knuddeln. Als Mr. Krabs ein zweites Restaurant (gleich neben dem anderen...) eröffnet, sucht er einen Manager. Und wer macht sich enorme Hoffnungen auf den Job? Genau. Unser Schwammkopf.

Doch dann ist der Schock gross. Nicht etwa Spongebob bekommt den Job, sondern Tadäus Tentakel, des Schwammkopfs immerwährend nerviger Nachbar. Und zu allem Überfluss hat Patrick, der Seestern, auch noch eine peinliche Einlage zu bieten. Und wenn man meint, es kommt nicht schlimmer, kommt von irgendwo ein Plankton daher... Dieser hat nämlich alle Pläne zur Übernahme des geheimisvollen Rezeptes von Mr. Krabs Krabbenburger von A bis Y durchgeführt. Ohne Erfolg, versteht sich. Ehm, moment... Bis "Y"? Da fehlt doch noch ein Buchstabe. Genau, und dieser Plan "Z" beinhaltet den Diebstahl der Krone von König Neptun, das in-die-Schuhe-schieben der Tat zu Mr. Krabs und die Übernahme der Herrschaft in Bikini Bottom.

Der Plan, Überraschung!, gelingt und Mr. Krabs wird eingefroren. Spongebob und Patrick haben nun, dank Patricks Verhandlungstechnik, 6 Tage Zeit, die Krone in Shell-City wieder zu bekommen. Doch von diesem Ort ist noch keiner wieder zurückgekehrt. Denn da hausen Räuber, Gauner, Verbrecher, Monster, ein grosser Zyklop und der legendäre "Hasselhoff" (*hmm, wer spielt den bloss...).

Unsere zwei (noch) kindischen Helden machen sich also im Hamburgermobil auf den Weg in die ferne Stadt. Diese Reise wird zeigen, ob die beiden wirklich so kindisch sind wie sie sich benehmen, oder ob sie es irgendwann mal schaffen, echte Männer zu werden. Die Reise dahin ist beschwerlich, gefährlich und eigentlich ohne Chance auf Erfolg. Doch das gleiche hatte damals Frodo auch gesagt, als er sich bereit erklärte, den einen Ring zu vernichten.... [muri/OutNow]

Regie
,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
87 Minuten
Produktion
2004
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Englisch, 01:12

Alle Trailer und Videos ansehen

Spongebob Schwammkopf ist obenauf

Der gelbe Schwamm mit der nervigen Stimme triumphiert an den Kinokassen. Mit einem tollen Startwochenende zeigt sich Spongebob Schwammkopf bereit für das Duell nächste Woche gegen Christian Grey.

NIFFF 11: Interview mit Eli Roth

NIFFF 2011

Er hat "Hostel" gedreht und schwingte als Basterd den Baseballschläger. Wir trafen Eli Roth während des NIFFFs und redeten mit ihn über Torture Porn, traumatisierende Filmerlebnisse und Remakes.

Die Animationsgilde verleiht ihre "Annies"

Der Sieger der wichtigsten Trophäe der Animations-Preisverleihung war dieses Jahr "Up".

A Dirty Shame: Interview mit John Waters

Mit OutNow.CH sprach Regisseur und Produzent John Waters über grosse Brüste, die "Love Life"-Kampagne und den bevorstehenden DVD-Release vom Director's Cut von Cry-Baby mit Johnny Depp.

Kommentare Total: 34

kosova

es ist sehr cool

El Chupanebrey

Zitat henker (2007-06-20 17:31:49)
Zitat El Chupanebrey (2007-06-20 17:26:06)

Trotzdem: Die Piraten und David Hasselhoff sind zum Totlachen!

Die haben mich gerade grauenhaft genervt. Aber vielleicht wollten sie ja so einen "Nerv"-Wettstreit zwischen Spongebob und Hasselhof.

Ach, da bricht das Kind in mir eben aus. Bei näherer Betrachtung nerven die Piraten vielleicht doch etwas, der aus der Serie wär besser gewesen...
Und David Hasselhoffs Auftritt war vielleicht doch etwas ironisch gemeint. Ich erinnere an den Trailer (zwar zusammengeschnitten, aber es passt wie die Faust aufs Auge):
Spongebob: "We are no kids!"
Hasselhoff: "Hi, I'm David Hasselhoff!"
Patrick und Spongebob (mit Riesen-Bambie-Eyes): "Hurray!!!"

psg

Zitat El Chupanebrey (2007-06-20 17:26:06)

Trotzdem: Die Piraten und David Hasselhoff sind zum Totlachen!

Die haben mich gerade grauenhaft genervt. Aber vielleicht wollten sie ja so einen "Nerv"-Wettstreit zwischen Spongebob und Hasselhof.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen