Spider-Man 2 (2004)

Spider-Man 2 (2004)

Seit den Ereignissen in Spider-Man sind zwei Jahre vergangen. Peter Parker (Tobey Maguire) studiert inzwischen und versucht sich beim Daily Bugle weiterhin als Fotograf seine Brötchen zu verdienen. Doch Peters Leben ist zu stressig geworden, seit er den Entschluss fasste seine Superkräfte für den Schutz der New Yorker Bevölkerung vor als Spider-Man einzusetzen. Student und Superheld scheinen schlecht kombinierbar zu sein.

Doch nicht nur Peters Leben hat sich geändert, auch Mary Jane Watson (Kirsten Dunst) kann auf zwei ereignisreiche Jahre zurückblicken. Ihr Traum, Bühnenschauspielerin zu werden, ist wahr geworden und sogar als Model konnte sie eine Kariere beginnen. Obwohl sie ihre Liebe zu Peter noch immer nicht vollkommen verdrängen kann, versucht sie ihren Weg ohne ihn zu gehen und seine Entscheidung, sich nicht auf eine Beziehung einzulassen, zu akzeptieren.

Harry Osborn (James Franco), Freund von Peter Parker und Sohn des Green Goblin schwört seit dessen Tod durch Spider-Man Rache. Er hat die Firma seines Vaters übernommen und unterstützt zur Zeit ein waghalsiges Projekt des Wissenschaftlers Otto Octavius (Alfred Molina). Das Experiment geht schief und Octavius verliert die Konrolle über seine vier mechanischen Arme, die er für sein gefährliches Unterfangen benutzen wollte. Doch Octavius will nicht aufgeben und die Forschung fortführen, egal was es koste, Menschenleben eingeschlossen. Und so ist mit "Doc Ock" ein neuer Gegner für Spider-Man geboren. Doch dieser sollte doch eigentlich erst mit seinen eigenen Problemen fertig werden, oder? [ma/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
127 Minuten
Produktion
2004
Kinostart
, , - Verleiher: Disney
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 02:32

Alle Trailer und Videos ansehen

20 Jahre OutNow: Das war das Kinojahr 2004

20 Jahre OutNow

Harry Potter dominierte die Kinostarts, Brad Pitt stürmte gen Troja, Quentin Tarantino war Jury-Präsident in Cannes und am Ende des Festivals richtig hässig. Unser Rückblick auf 2004.

Übernimmt Sam Raimi die Regie bei "Doctor Strange 2"?

Marvel

Fans von Doctor Strange mussten nicht lange bangen: Nachdem Scott Derrickson Anfang Jahr vom Regiejob zurückgetreten war, kommt nun ein alter Bekannter ins Gespräch: Spider-Man-Regisseur Sam Raimi.

Eine etwas andere Zugfahrt im ersten Ausschnitt aus "The Wolverine"

Mutanten sind Menschen wie du und ich - einfach mit besonderen Fähigkeiten und etwas anderen Reisemethoden. Diese demonstriert nun Hugh Jackman im ersten Clip aus dem kommenden Blockbuster.

Spider-Man nicht ganz amazing

Der Reboot von "Spider-Man" konnte sich zwar die Spitzenposition der US-Kinocharts schnappen, hat aber eniges weniger als seine Vorgänger eingespielt. Kam der Film zu früh?

Spider-Man 2: Das Interview mit Alfred Molina

Octavius in Zürich! Diese Chance liess sich OutNow.CH natürlich nicht entgehen und traf den bösen Wicht. Der vielseitige Mime startete seine Filmkarriere im Indiana Jones Abenteuer Raiders of the Lost Ark.

Spider-Man 2: Das Interview mit Daniel Gillis

Daniel Gillis spielt in Spider-Man 2 den Astronauten, der Peter Parker die Frau ausspannt. Gillis wurde in Canada geboren und wuchs in Neuseeland auf.

Spider-Man 2: Das Interview mit James Franco

James Franco kehrt in Spider-Man 2 als Harry Osborn zurück. Ursprünglich wollte er eigentlich den Spinnenmann spielen, aber nachdem die Rolle an Tobey McGuire vergeben wurde, nahm er mit der Rolle seines besten Freundes vorlieb.

inFamous-Film bereits im nächsten Jahr?

Am Nachfolger wird auch schon gearbeitet

Rosarote Witzigkeiten Teil 2

Es steht fest: The Pink Panther mit Steve Martin kommt zurück. Ob gewollt oder nicht.

Hobbit oder Spiderman?

Sam Raimi hat eine grosse Entscheidung zu fällen. Hobbit oder Superheld?

Hellboy: Interview mit Ron Perlman

Zum OutNow.CH Interview erschien Ron Perlman gleich nach dem Mittagessen. Als erstes bestellte er sich einen Schoggikuchen, den man ihm schnellstens bereit stellte.

Kommentare Total: 97

El Chupanebrey

Der Film ist cool und gut gemacht, doch die Kontraste zwischen Action- und Liebesfilm finde ich zu krass.

Spoiler zum Lesen Text markieren

Und dass sie am Ende weiss, dass er Spiderman ist, finde ich persönlich nicht besonders toll...

Immerhin sind die Animationen gut und Alfred Molina spielt den Bösewicht sehr überzeugend.

[Editiert von El Chupanebrey am 2007-06-16 12:44:08]

Toni Montana

Deine Empfindungen gegenüber diesem meiner Meinung nach tollen Film, rühren sicher daher, dass du die Extended Version "Spiderman 2.1" noch nicht gesehen hast. 😄

Bodon03

schlecht! dieser Film war einfach nur schlecht.Da werfe ich lieber mein geld weg als diesen Schwachsinn im Kino zu schauen.😠

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen