Shaun of the Dead (2004)

Shaun of the Dead (2004)

Shaun of the Dead - Ein Zombie kommt selten allein

Der gleiche Trott. Jeden Tag. Morgens aufstehen, zur Arbeit fahren, sich mit dortigen Kollegen und Kunden rumschlagen und abends auf ein Bier ins Stammpub. Zwischendurch ein paar Computergames mit dem besten Kumpel zocken. Ach, das Leben könnte so einfach sein. Auch für Shaun (Simon Pegg), der genau ein solches Leben lebt. Er wohnt mit seinem besten, aber faulen Kumpel Ed (Nick Frost) zusammen und verbringt seine Abende im "Winchester". Dem Pub seines Vertrauens. Dort kennt man ihn, dort mag man ihn. Das Bier ist immer richtig temperiert und die Schweineohren sind lecker. Da vermag auch Simons Freundin Liz (Kate Ashfield) nicht gross was ändern dran. Und drum zieht sie den Schlussstrich. Das Leben von Shaun ist nix für sie. Und das "Winchester" für romantische Abendessen ist nicht der perfekte Ort.

Nach einer, aus diesem Grund, durchzechten Nacht, erwachen Shaun und Ed am nächsten Morgen in der Wohnung. Shaun holt sich was zu trinken (und für Ed ein Eis) und merkt nicht, dass rund um ihn herum einige Veränderungen stattgefunden haben. Die Leute wanken durch die Strassen, sie grunzen und reagieren kaum auf irgendwas. Aber ist das so ungewöhnlich? Im Leben von Shaun nicht. Drum kümmert er sich auch kein bisschen um diese Leute....

Zurück in der Wohnung bemerken die Kumpels eine Frau im Garten. Die benimmt sich stockbesoffen und wankt durch den Rasen. Erst auf lautes Rufen der beiden, ändert sie die Richtung und watschelt auf Shaun und Ed zu. Super, erst die Nacht durchzechen und am Morgen noch immer voll benebelt... Immer diese Frauen... Erst als die Kleine einen Metallstab durch die Rippen bekommt und mit einem Loch im Bauch wieder aufsteht, dämmerts den beiden Freunden. Irgendwas war doch da in den Nachrichten, von wegen Virus und so...

Nachdem noch weitere Angreifer mit Schallplatten (natürlich schmeisst man keine New Order Platten, sondern nur Soundtracks von Batman oder LPs von Dire Straits) und Knüppeln vernichtet wurden, brauchts einen Plan, um dieser Gefahr zu entkommen. Und dieser sieht folgendermassen aus:

Shauns Mutter holen, Stiefvater verprügeln, Shauns Freundin holen und ins "Winchester" fahren. Weils dort ja "sicher" ist und man die Leute kennt. Doch bis der Plan erstmal umgesetzt werden kann, man sich das richtige Auto ausgesucht hat und ein paar schöne Schlaginstrummente gesammelt hat, dauerts noch eine Weile. Aber die Zombies (*huch*, don't say the Word with "Z"), sind ja so herrlich langsam. Da kann man sich auch vorher noch ein paar Brote schmieren... Oder? [muri/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
99 Minuten
Produktion
, , 2004
Kinostart
- Verleiher: Universal
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 02:26

20 Jahre OutNow: Das war das Kinojahr 2004

20 Jahre OutNow

Harry Potter dominierte die Kinostarts, Brad Pitt stürmte gen Troja, Quentin Tarantino war Jury-Präsident in Cannes und am Ende des Festivals richtig hässig. Unser Rückblick auf 2004.

Erster Trailer zur Horror-Komödie "Slaughterhouse Rulez" mit Simon Pegg und Nick Frost

"Shaun of the Dead" mit Simon Pegg und Nick Frost wurde 2004 zu einem Hit. In "Slaughterhouse Rulez" kehrt das Duo zurück ins Horror-Comedy-Genre. Der Film kommt pünktlich zu Halloween in die Kinos.

Braaaaaaiiiiiiins!: Die 11 besten Zombie-Filme

Outnow's Eleven

Zombies - die Stehaufmännchen des Horrors. Wenn sich die Toten erheben und die Menschen zu ihrem nächsten Snack erkoren haben, reiben wir uns die Hände. Wir präsentieren die 11 besten Vertreter.

Ein Butler erobert die US-Kinos

In den US-Kinocharts hält sich "The Butler" hartnäckig an der Spitze. Ob da Frau Winfrey mt ihrem "Täschligate" für Extra-Werbung gesorgt hat? Mal schauen, ob's sogar für einen Oscar reicht.

Cheers! Neuer Trailer zu "The World's End" mit Simon Pegg

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei. Und da ein Glacé keine Wurst ist, findet auch die Cornetto-Trilogie von Edgar Wright mit der Sci-Fi-Komödie dieses Jahr ihr Ende.

"The World's End": Der erste Trailer ist hier!

Endlich ist das erste Filmmaterial zum grossen Abschluss der Cornetto-Trilogie da. Simon Pegg, Nick Frost, Martin "Bilbo" Freeman, Eddie Marsan und Paddy Considine treffen sich für eine Sauftour.

Neue Starttermine: "Minions" und "Charlie"-Sequel kommen!

"Achtung, Fertig, WK" kommt 2013, das noch namenlose "Minions"-Spin-off folgt 2014. Aber die Frage der Woche beschäftigt sich mit einem anderen Film: Was zum Teufel ist "Hai Alarm Am Müggelsee"?

Neues von Simon Pegg, Nick Frost und Edgar Wright

Nach "Spaced", "Shaun of the Dead" und "Hot Fuzz" geht nun die vierte Zusammenarbeit der drei Briten in Produktion. Unterstützt werden sie dabei von Dr. Watson und Inspector Lestrade.

Tubed: "Star Wars" by Simon Pegg and Nick Frost

Was passiert, wenn die beiden Engländer versuchen eine Szene nachzuspielen.

Movies Reloaded - Volume 4

Regelmässig das Neuste aus der Remake/Sequel/Prequel-Gerüchteküche...

Kommentare Total: 39

pb

hei ja, und bienvenue chez les ch'tis war auch wunderbar. aber grundsätzlich sind englische komödien absolut mein ding, weitmehr als 99% dieser pseudodinger aus USA (ausnahmen bestätigen die regel, aber dann ziehe ich zB darjeeling-dings vor).

und die meisten parodien sind ja nun wirklich völlig missraten.

[Editiert von pb am 2008-12-02 09:38:57]

gargamel

Zitat pb (2008-12-01 19:33:35)

allzu selten kommt mal eine komödie, die hypes auf die schippe nimmt und wirklich gelungen ist. hier aber musste sogar die ich, der ich sicher alles andere als eine lachwurzn bin, kräftigst mitgrinsen...

woah, vier strnchen für etwas lustiges von dir! 😮

dann guck' dir die brit-com "spaced" an, der durchbruch der macher von "shaun". das müsste dir gefallen...

pb

allzu selten kommt mal eine komödie, die hypes auf die schippe nimmt und wirklich gelungen ist. hier aber musste sogar die ich, der ich sicher alles andere als eine lachwurzn bin, kräftigst mitgrinsen...

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen