Napola - Elite für den Führer (2004)

Napola - Elite für den Führer (2004)

Friedrich Weimer (Max Riemelt) ist wie geschaffen für die Hitlerjugend. Jedenfalls von seinem Aussehen her. Seine Begabung als Boxer ist es jedoch, die ihm das Tor zur nationalpolitischen Erziehungsanstalt in der Ordensburg Allenstein öffnet. Allenstein ist eine Elite-Ausbildungsstätte wo 1942 Jugendliche für die Zukunft des grossdeutschen Reiches nach Hitlers Vorstellung ausgebildet werden. Für Friedrich die Chance, um seinem Schicksal als Fabrikarbeiter, wie es sein Vater ist, zu entgehen. Entgegen dem Willen der Eltern begibt er sich zur Ordensburg um sich eine Karriere in Partei, Staat oder Militär zu sichern.

Wenig Zeit vergeht bis Friedrich erkennt, dass es in seinem neuen Zuhause sehr militärisch zu und her geht. Schwäche wird hier nicht geduldet. Das macht nicht nur ihm, sondern auch, und noch viel mehr, seinem neuen Zimmergenossen Albrecht (Tom Schilling) zu schaffen. Dieser ist im Gegensatz zum Boxer Friedrich von eher sensibler Natur. Die beiden freunden sich an.

Im Verlaufe ihrer immer härteren Ausbildung, fällt es vor allem Albrecht zunehmend schwerer, gehorsam den erteilten Befehlen Folge zu leisten und, wie es von ihm verlangt wird, diese nicht zu hinterfragen. Als ihm dies nicht mehr gelingt, wird auch Friedrich vor eine Wahl gestellt, die den Verlauf sein weiteres Leben bestimmen wird. [pf/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
117 Minuten
Produktion
2004
Kinostart
- Verleiher: Rialto
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Das Berlinale-Tagebuch 2005

Berlinale 2005

Fast Live vom dicken B. oben an der Spree. Stimmung, Stimmen, Störendes rund um den Potsdamer Platz und wo sonst noch der Bär steppt in der deutschen Hauptstadt. Wenn möglich täglich upgedatet.

Kommentare Total: 6

Schaaaf

.. na toll..schau mir den film gerade an.. SPOILER! ! @koma

koma.

Ja. Eindrücklicher, deutscher Film. Das Ende tatsächlich etwas schwach, v.a.

Spoiler zum Lesen Text markieren

der Tod von Albrecht

. Aber auf jeden Fall eine grandiose Schauspielerische Leistung der jungen Darsteller (und damit meine ich nicht bloss die Protagonisten).
(sorry Schaaaf)

[Editiert von koma. am 2007-03-11 04:07:22]

pb

DVD-Review: Von Systemblindheit und Unterordnung

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen