Un long dimanche de fiançailles (2004)

Un long dimanche de fiançailles (2004)

Mathilde - Eine grosse Liebe

Die 19-jährige Mathilde (Audrey Tautou) ist sich sicher, dass ihr Verlobter Manech (Gaspard Ulliel) nicht tot sein kann, auch wenn viele Fakten darauf Hinweisen, dass Manech im Krieg gefallen ist. Mathilde kämpft darum die ganze Wahrheit zu erfahren.

Mathilde und Manech haben sich schon als Kinder kennengelernt. Und die kleine hinkende, sehr eigenwillige Mathilde ging schliesslich doch auf das Angebot des jungen Manechs ein, auf den Leuchtturm, wo sein Vater arbeitet, getragen zu werden. Die beiden waren von da an unzertrennlich. Doch leider wurde ihr Glück von den Geschehnissen im Land eingeholt und Manech musste in den Krieg einrücken. Dort war der sanfte Manech von der wilden Brutalität des Krieges völlig überfordert und wurde schliesslich wegen Selbstverstümmelung zum Tode verurteilt und mit vier anderen Todessträflingen in das Niemandsland zwischen den Franzosen und den Deutschen geschickt.

Mathilde ist sich sicher, dass sie es spüren würde, wenn Manech tot wäre. In der Überzeugung, Manech lebend zu finden, macht sie sich auf die Suche nach ihm. Dabei trifft sie über Umwege die verschiedensten Leute, denn um zu wissen, was mit ihrem Geliebten geschah, muss sie auch wissen, was den anderen fünf Verurteilten widerfuhr. Immer wieder begegnet sie den dem Symbol MMM, welches die Liebe zwischen ihr und Manech darstellt. Unbeirrt geht Mathilde ihren Weg und vertraut auf ihr Gefühl und ihre Hoffnung. Lebt Manech wirklich noch? Und wird sie jemals all die Hindernisse überwinden können und herausfinden wie es wirklich war? [matti/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
133 Minuten
Produktion
, 2004
Kinostart
, , - Verleiher: Warner Bros.
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

MMM

Gaspard Ulliel verstorben

Gaspard Ulliel, der französische Schauspieler, der in der neuen Marvel-Serie «Moon Knight» eine grosse Rolle spielt, ist am Dienstag nach einem Skiunfall in Frankreich verstorben.

Kommentare Total: 14

Ghost_Dog

der film ist streckenweise echt bezaubernd (allem voran die tautou, die streichholzszene {erstklassig!!}, die schönen bilder, die intensiven kriegsszenerien, die "wenn ich das kann dann lebt er noch" sachen, die schon von anderen erwähnten kleinigkeiten des films)

leider ebbt die story gegen ende stark ab, die vielen ähnlichen namen und gesichter kann man fast nicht mehr auseinanderhalten, der film hat überlänge, und das ende îst meiner meinung nach auch nicht der brenner.

lafrecciablu

Zitat scarface (2007-06-13 04:53:49)

amelie-klon (audrey tatou)

😄 oder meinst du das Audrey Tatou die Amelie Rolle kopierte?

[Editiert von scarface am 2007-06-13 04:54:45]

whatever! was war zuerst da, das amelie-ei oder das audrey-huhn? ;-)

scarface

amelie-klon (audrey tatou)

😄 oder meinst du das Audrey Tatou die Amelie Rolle kopierte?

[Editiert von scarface am 2007-06-13 04:54:45]

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen